Gefährliche Beziehungen: Wie man eine Frau bindet

FURFUR sprach vor einigen Monaten ausführlich über die Tradition der Entführung. Dann waren die Leser überzeugt, dass dieses Ritual alles andere als eine halb vergessene Geschichte von kaukasischen Großmüttern ist, aber in vielen Ländern der Welt eine sehr verbreitete und sehr wirksame Praxis. Wie Sie wissen, ist es unmöglich, Rührei zu kochen, ohne die Eier zu zerbrechen. Das heißt, da wir uns entschieden haben, es zu stehlen, müssen wir das Mädchen binden.

In diesem Material verstehen die Redakteure, in welchen Situationen es möglicherweise notwendig ist, das Mädchen zu binden, und wie es am besten zu tun ist, und geben mehrere qualitative und nicht sehr Beispiele aus der Populärkultur. Sicherlich kann jeder seine eigenen Gründe haben, diese Fähigkeit anzuwenden, aber wir hoffen immer noch auf Ihren Anstand.

Die Tradition der Bindung von Frauen hat ihren Ursprung in Japan, einem Land, das für seine bizarre Beziehungskultur bekannt ist. Seit jeher hat das Seil in Japan einen besonderen Stellenwert, da es ein Symbol der Verbindung zwischen Mensch und Gott ist. Der größte Teil des Schmucks war mit einem Seil verbunden, und fast alle Kleidungsstücke wurden hineingezogen.

Im XV-XVI Jahrhundert, als das Land durch Feudalkriege zerrissen wurde, tauchte eine besondere Technik der Gefangenschaft auf - Hojo-Jutsu. Der Punkt war, dass sich die Knoten an speziellen Stellen des Körpers befanden, mit deren Hilfe eine vollständige Lähmung des Körpers des Gegners oder sogar sein langsames Ersticken erreicht werden konnte.

Während der Edo-Zeit (1600–1868), als Kriege vorbei waren und eine Periode wirtschaftlichen Wohlstands begann, wanderte die Tradition in den Alltag der Japaner. Zu diesem Zeitpunkt begannen die ersten Theateraufführungen, bei denen speziell ausgebildete Meister die Mädchen aus Spaß an das Publikum banden. Wenig später begannen sich Spezialvereine zu öffnen, in denen sich Kunst, genannt Shibari, aktiv ausbreitete. Shibari-Meister zeichneten sich immer durch die Tatsache aus, dass sie sich auf die Fähigkeit des Umreifens und die Theatralität von Handlungen konzentrierten, so dass eine ungeschulte Person ihre Arbeit niemals wiederholen kann.

Um ein Mädchen richtig zu assoziieren, ist es nicht notwendig, Bücher zu studieren. Dies ist in erster Linie eine Philosophie und ein kreativer Ansatz. Meiner Meinung nach ist es immer interessant, etwas Neues auszuprobieren, und ich finde japanische Bindung ästhetisch ansprechend.

Das Wichtigste ist die Schönheit der Linien. Es genügt zu lernen, wie man ein paar Knoten macht, und alles andere ist Ihre Einbildung.

Von großer Bedeutung ist die Qualität des Seils und seine Spannung, es sollte weh tun, nicht durchhängen, sondern den Körper verspannen. Die Schmerzschwelle ist hier ein Limiter. Im Allgemeinen ist jedoch alles sehr individuell und in jedem Fall einzigartig.

Haupt
Shibari-Elemente

Vordere Hände

Das zur Hälfte gefaltete Seil wird zu einem "Steigbügel" zusammengezogen. Danach wird die Schleife auf die geschlossenen Handflächen des Mädchens gelegt. Die Schlaufe wird gespannt, dann werden die Enden mit einem einfachen Knoten gebunden. In ähnlicher Weise können Sie, wenn nötig, eine Hand anziehen.

Beine an die Knie gebunden

Die Schleife "Steigbügel" wird am Fuß getragen. Danach werden die Beine des Gefangenen an den Knien gebeugt und mit einem Seil um den Knöchel gedreht. Das Seil wird unter der Spule gehalten und beginnt, das Bein in die entgegengesetzte Richtung zu umgürten. Die endgültige Bindung endet mit einem Knoten.

Hände hinter dem Rücken gebunden

Die mit einem Steigbügelknoten verbundene Schlaufe wird in die linke Hand eingeführt. Danach geht das Seil über die linke Schulter, umschließt die Brust und kommt zum rechten Handgelenk. Die Hauptsache hier ist, das Seil fester zu spannen, um die Position der Hand zu fixieren. Dann geht es um die rechte Hand und wird in die entgegengesetzte Richtung nahe der vorherigen Spule gehalten. Das Seil kommt am linken Handgelenk und wird dort ebenfalls befestigt. Die Operation wird mehrmals wiederholt, dann wird das Seil rechts mit einem Knoten fixiert.

Die Knöchel werden gekreuzt und danach mit demselben Steigbügelknoten verbunden. Das Seil verdreht das Schienbein mehrmals und wird knapp unter den Knien in einem Knoten fixiert. Der Rest des Seils erstreckt sich zwischen den Beinen und reicht bis zum ersten Knoten. Weiter geht das Seil wieder zwischen den Oberschenkeln, jedoch in entgegengesetzter Richtung. Nach einigen Umdrehungen ist das Seil verknotet. Hauptsache ist es, das Seil ständig zu spannen, damit die Beine so fest wie möglich zusammengedrückt werden.

Wie man damit umgeht
im Kino

Kaukasischer Gefangener, 1966

Feiglinge, Balbes und Byvaliy scheinen mit der Shibari-Kultur vertraut zu sein oder diese japanische Technik zufällig zu reproduzieren. Alle Schlaufen umgürten den Gefangenen säuberlich und am Ende werden sie gekonnt auf der Brust angezogen. Es erwies sich als sehr zuverlässig: Nina konnte sich, wie sehr sie auch widerstrebte, sich nicht retten, und selbst Shurik war sehr bemüht, ihre mindestens eine Hand zu lösen.

Binde mich 1990

Ricky nutzte die Umgebung gekonnt aus - um dem Mädchen die Möglichkeit zu geben, sich zu bewegen, band er sie einfach ans Bett. Ein paar Schleifen an Beinen und Armen - und es hat keinen Sinn, um Hilfe zu rufen. Infolgedessen ging die Gefangenschaft für das Mädchen nur zu Gunsten - sie verliebte sich in ihren Entführer und ging zu ihm (was, obwohl es eine Fiktion ist, als Argument im Streit darüber dienen kann, mit Feministinnen zusammenzuarbeiten).

Nastya war auf eine altmodische, aber recht zuverlässige Weise gebunden: Sie wurde um einen Baum im Wald geschlungen. Vielleicht wirken die Methoden der Dorfbewohner etwas ungeschickt, aber sie funktionieren auf jeden Fall einwandfrei.

Die Bösewichte banden sich primitiv die Hände, versiegelten ihren Mund und steckten sie in eine Tasche. Etwas Freiheit in den Bewegungen, die die Banditen gedankenlos aus der Gefangenschaft ließen, rettete schließlich ihr Leben: Als sie eine bewegliche Last bemerkte, fand sie die Hauptfigur.

Ein hervorragendes Beispiel, wie man Mädchen ohne unnötige Weisheit zusammenbinden kann: Der Mund ist versiegelt, die Hände hinter dem Rücken verdreht, die Knöchel sind geschlossen und fest aneinander gedrückt. In dieser Position können die Mädchen nur auf dem Boden rollen. Die Hauptsache ist zu überwachen, ob sie nicht ein Messer, einen Stift oder einen anderen scharfen Gegenstand in den Ärmeln versteckt haben.

Bondage auf Japanisch: Australier erobern die Szene der verbotenen Show im Land der aufgehenden Sonne

Sibari ist die japanische Kunst der ästhetischen Bindung, dh der Verbindung mit Seilen. Ein Fotograf der Zeitschrift VICE, Paul Hillier, der wiederholt Japan besucht hat, schoss seinen bekannten Australier, der sich für diese Gegend interessierte und beschloss, die Szene einer Sibari-Show zu erobern. Hier erzählte er über sein Projekt.

„Ich habe Milla Reika 2009 in Osaka getroffen. Sie war gerade auf dem Land angekommen und hörte am Ohr, wie ich meinen Freunden von der japanischen Bondage Show erzählte, zu der ich eingeladen wurde. Als sie das Wort "Sibari" hörten, baten sie mich fast, sie mitzunehmen. Ich habe genau das gemacht. Als wir uns sieben Jahre später trafen, um etwas zu trinken, sah ich eine selbstbewusste Frau mit einer Zigarette in der einen Hand und einem Kaffee in der anderen Hand an und erzählte, was aus ihr geworden war.

Nach dieser ersten Vorstellung von Sibari war Reika sehr aufgeregt und beschäftigte sich mit einer solchen Begeisterung, die nur in seiner Jugend möglich ist, mit dem Studium dieser Kunst. Sie verbrachte Stunden damit, Knoten, Seile und die Geschichte der Sibari zu studieren, und wir versuchten sogar, diese Kunst mit ihr zu fotografieren. Aber wirklich alles begann, als sie die Schwelle der berühmten BDSM Club Club Matrix überschritt. Nachdem sie mit ihrer Mutter über ihre Interessen gesprochen hatte, erhielt sie sofort ein Stellenangebot. Mama-san war zu beschäftigt, um Reika selbst zu unterrichten, deshalb empfahl sie es anderen Bondage-Meistern in Osaka. Nur wenige Monate später, nachdem sie ihre Lehrer überzeugt hatte, trat sie in städtischen Institutionen auf.

Ein Jahr später wurde die Club Matrix geschlossen. Mama-san wollte es nicht wieder öffnen, egal wie Reika mit ihr streiten konnte. Stattdessen gab Mom-san zur Überraschung des Mädchens ihr die Schlüssel und forderte sie auf, die Führung zu übernehmen. Reika stimmte gerne zu.

Nicht alle Seile sind gleich. In Japan ist Jute das beliebteste für Shibari. Bondage-Meister betrachten das Seil als eine Fortführung ihrer selbst und wählen es sehr sorgfältig aus. Reika kaufte dieses Seil in großen Mengen, um es unabhängig zu schneiden und zu bearbeiten.

Die Party, in der die Männer fuhren, erschrak durch die Ankunft dieses jungen Australiers, der nicht nur führte, sondern auch ihren eigenen Club leitete. Ihre Anwesenheit erregte viel Interesse und Aufträge, aber neben ihrer Fähigkeit, sich mit Shibari und den Kenntnissen der japanischen Geschäftsetikette zu beschäftigen, musste Reika sich Respekt in dieser Gemeinschaft verdienen.

Reika schneidet und dehnt das Seil und verbrennt alle offenen Enden mit offenem Feuer, sodass das Stück sauber und glatt ist.

Reika erregte schnell die Aufmerksamkeit selbst angesehener Menschen in der Sibari. Ihre Leistungstalente halfen dem Geschäft im Club jedoch nicht. Mit wenig Erfahrung in diesem Bereich, ohne Verbindungen und ausreichend Erfahrung mit Reden, hielt Reika kaum die Club Matrix. 2015 wurde es zum zweiten und letzten Mal geschlossen.

Reika schließt die Vorbereitung des Seils ab und reibt eine kleine Menge Pferdeöl ein, um die gewünschte Geschmeidigkeit und Textur zu erreichen.

Vor kurzem trafen sich Reika und ich in einem Café in Amémura, Osaka, Amerika, nachdem sie von einer sechsmonatigen Reise nach Australien zurückgekehrt war, um sich auszuruhen und zu erholen. Sie sah fit aus und war bereit wiederzukehren. “

Die Straßen rund um Osaka in Sinbaisaki sind voll mit Bars und Restaurants. Reika und ihr Model Konoha überprüfen die Adresse des Ortes, an dem sie auftreten werden.

Die Verbindung zwischen der Unterseite (der Person, die gebunden ist) und der Oberseite (den Bindern) ist unzerbrechlich. Ohne diese emotionale Verbindung ist die Performance kalt und mechanisch. Sibari ist dem Tanz von oben und unten sehr ähnlich.

Die Kombination von Schmerz, Genuss und Sinnesdepression.

Milla lässt ihren Partner nach der Vorstellung los.

Reika eröffnet zweimal in der Woche einen Bondage-Salon, in dem die Leute sich treffen, Performances sehen, lernen und üben. Hier demonstriert Reika die Variation eines Knotens bei einem ihrer Kunden.

Ein Teil des Karabiners, der häufig in Aufhängungen verwendet wird, wenn ein Teil des Modells oder das gesamte Modell über dem Boden aufgehängt ist.

Reika untersucht ihr Modell und ihre Bondage sorgfältig, während sie in einem lokalen Club in Umeda, Osaka, auftritt.

Der letzte Teil von Reikis Auftritt an diesem Abend ist Niotaimori (Sushi essen von einem nackten weiblichen Körper). Hier verwendete sie Mini-Desserts, die das Publikum bot.

Was ist ein Verband? Beschreibung, Typen, Gebrauchsanweisungen

In der modernen Medizin werden nicht nur Medikamente, sondern auch verschiedene medizinische Geräte verwendet, um den Zustand des Patienten zu lindern. Letztere umfassen Korsetts, Gürtel, Halsbänder, orthopädische Einlagen und Bandagen.

Lassen Sie uns näher auf die Bandagen eingehen. Was ist und wofür wird es verwendet? Worauf muss ich bei der Auswahl eines Verbandes achten? Vielleicht sollten Sie dem Apotheker vertrauen oder sich auf den Rückruf eines Freundes konzentrieren? Oder kaufen Sie einfach einen Verband im Übergang oder sparen und kaufen bereits gebraucht? Lass es uns herausfinden.

Was ist ein Verband?

Die Bandage ist ein sehr elastischer Gürtel mit Schnallen oder Bindungen, der für medizinische Zwecke verwendet wird. Grundsätzlich soll dieses Gerät die vordere Bauchwand und die inneren Organe unterstützen. Mit Hilfe eines Verbandes fühlt sich der Patient erleichtert und erholt sich schneller.

Durch die Elastizität des Gürtels wird die Belastung der Wirbelsäule entlastet, Schweregefühl im ganzen Körper, körperliche Erschöpfung und Rückenschmerzen werden verhindert.

Was sind die Arten von Bandagen?

Was ist ein Verband und wozu dient er? Jetzt werden wir uns mit Typen beschäftigen. Apothekenmitarbeiter oder Fachhändler im Einzelhandel können Ihnen je nach Situation bei einer Verbandbetreuung helfen und beraten. Es ist jedoch besser, wenn der Patient einen Spezialisten zur Klärung konsultiert und erst dann die für einen bestimmten Fall erforderliche Verbandart aufkauft.

So können Sie die folgenden Arten von Bandagen zum Verkauf finden:

Postoperativ sowohl bei Frauen als auch bei Männern. Ernennung einer solchen Vorrichtung zur Schmerzlinderung in der Bauchhöhle und im Brustbereich nach der Operation.

Pränatale - er ist ein Verband für schwangere Frauen. Hilft effektiv bei Rücken- und Rückenschmerzen während der Schwangerschaft. Beugt vorzeitig dem Bauchvorfall vor und trägt zur korrekten Positionierung des Fötus bei.

Knieorthese ist für die Vorbeugung und Behandlung von Gelenkverletzungen unverzichtbar.

Hernial - es soll einen solchen Gürtel tragen, um Auslassungen und sogar die Freisetzung von Organen aus dem Bauchraum und dem kleinen Becken zu vermeiden.

Postpartum kann mit einer Bandage für schwangere Frauen kombiniert werden. Es wird verwendet, um die Reduktion der Gebärmutter und die schnelle Erholung des Körpers nach der Geburt zu beschleunigen.

Welche Formen können gefunden werden?

Was ist eine Bandage und was sind ihre Varianten, wie wir oben beschrieben haben, wenden wir uns jetzt direkt den Formen der Bandagen zu, die uns bekommen können:

Band, Gürtel für den unteren Rücken. Normalerweise werden solche Bandagen für schwangere Frauen verschrieben, da sie keinen Druck auf die Gebärmutter ausüben und unter dem Magen fixiert sind.

Die Bandage in Form von Höschen sieht aus wie gewöhnliche Höschen, aber die Taille ist viel höher und hat Einsätze am Bauch und am unteren Rücken.

Kombination - eine großartige Option für die Verteilung körperlicher Aktivität im ganzen Körper. Gewöhnlich verschrieben, um die Rücken- oder Rückenschmerzen während der Schwangerschaft zu verstärken.

Die Bandagegerechtigkeit hat einen schleppenden Effekt. Befestigungselemente befinden sich an der Seite und am Boden. Wird als postpartale Bandage verwendet, um den Körper schnell wiederherzustellen und zu den vorherigen Formen zurückzukehren.

Indikationen zur Verwendung

Wie gesagt, Sie können einen Verband immer in einer Apotheke oder einem Geschäft kaufen. Aber es ist noch besser, wenn Sie ihn zum behandelnden Arzt ernennen. Ein Spezialist weiß besser, ob ein Bedarf besteht und welche Art von Verband Sie in einem bestimmten Fall benötigen. Und die Gründe können folgende sein:

Nach der Operation (in diesem Fall wird der Arzt einen postoperativen Verband empfehlen).

In diesem Fall neigen Sie dazu, sich mit körperlicher Anstrengung zu erschöpfen.

Bei mehrfacher Schwangerschaft oder Androhung einer Kündigung.

Gynäkologische Chirurgie (Entfernung der Gebärmutter, Kaiserschnitt).

Vorbeugung von Dehnungsstreifen auf der Haut.

Rückenschmerzen, Wirbelhernie.

Bei Gelenkschmerzen (in diesem Fall handelt es sich um ein Knieband).

Wie Sie sehen, gibt es viele Gründe, dieses Gerät zu tragen. Ein richtig gewählter Verband kann das Wohlbefinden des Patienten erheblich verbessern und sogar mögliche Komplikationen verhindern.

Gegenanzeigen

Nicht umsonst empfehlen wir dringend, vor dem Kauf eines Verbandes einen Arzt zu konsultieren. Es ist möglich, dass er Ihnen nicht nur nicht hilft, sondern auch ernsthaft Schaden anrichten kann. Gruppe von Kontraindikationen, bei denen das Tragen orthopädischer Hilfsmittel nicht empfohlen wird:

Komplizierte gastrointestinale Erkrankungen, bei denen beispielsweise ein Magengeschwür gequetscht wird, sind strengstens verboten.

Das Vorhandensein von postoperativen Nähten.

Allergische Reaktion auf das Material, aus dem der Verband hergestellt wurde.

Wie trägt man einen Verband?

Wie Sie einen Verband tragen, können Sie dem Verkäufer oder dem Apotheker mitteilen. Zögern Sie nicht, Fragen zu stellen und einige Nuancen zu klären, da ein falsch getragener Gürtel die Gesundheit schädigen kann. Gynäkologen empfehlen schwangeren Frauen, einen Verband liegend zu tragen. Es wird angenommen, dass der Magen in dieser Position die gewünschte Position einnimmt. Vergessen Sie nicht, bequeme Unterwäsche zu tragen.

Auf keinen Fall in einem Verband schlafen können, stellen Sie sicher, dass Sie nach 3-4 Stunden des Gebrauchs 15-20 Minuten Pause machen. Wenn Rötung, Juckreiz oder andere Symptome auf der Haut auftreten, entfernen Sie dieses Gerät sofort.

Ab wann sollten Sie einen Verband tragen?

Frauenärzte empfehlen, dass schwangere Frauen ab der zwanzigsten Woche, dh im vierten Monat, eine pränatale Bandage zu tragen beginnen. Während dieser Zeit beginnt der Fötus schnell zu wachsen und dementsprechend auch die Gebärmutter, was zu Dehnungsstreifen auf der Haut führen kann. Wenn es eine Mehrlingsschwangerschaft gibt, ist es besser, zuerst einen Verband zu tragen. Gleiches gilt für Frauen, die einen übermäßig aktiven Lebensstil führen.

Es wird nützlich sein, jene Frauen zu unterstützen, die Bauchmuskeln und den unteren Rücken geschwächt haben. Diese Erkrankung tritt in der Regel bei der Wiedergeburt von Frauen oder bei Mehrlingsschwangerschaften auf. Ein solcher Gürtel unterstützt den Fötus vor einer vorzeitigen Ptosis und entlastet Sie von Rücken- und Rückenschmerzen sowie das Tragen eines Verbandes - eine hervorragende Vorbeugung gegen Zwischenwirbelhernien. Eine solche Stützbandage muss bis zur Entbindung unabhängig von der Bauchgröße getragen werden. Postpartum kann unmittelbar nach der Geburt des Kindes angelegt werden, wenn keine Gegenanzeigen vorliegen.

Darüber hinaus hilft das Tragen eines Verbandes, Schmerzen in den Beinen mit Krampfadern (die während der Schwangerschaft sehr häufig auftreten) und Osteochondrose zu lindern. Vergessen Sie jedoch nicht, dass die Natur so programmiert ist, dass eine Frau ein Baby ohne Hilfe leicht tragen kann. Wenn Sie also keine direkten Hinweise haben, sollten Sie keine medizinischen Geräte tragen.

Einen Verband wählen

Selbst wenn Sie genau wissen, welchen Verband Sie benötigen, sollten Sie die Auswahl und den Kauf sorgfältig prüfen. Denken Sie nicht, dass die Produkte die gleiche Größe haben. Da der Teint der Menschen unterschiedlich ist, sind die Bandagen in verschiedenen Größen erhältlich. Scheuen Sie sich also nicht, den Verkäufer um Erlaubnis zu bitten, es anzuprobieren. Selbst wenn Sie dies nicht tun dürfen, nehmen Sie zumindest Messungen an Ihrem Körper vor und überprüfen Sie die Daten auf der Verpackung.

Lesen Sie den Tag sorgfältig. Besser ist es, natürlichen Materialien den Zusatz von Lycra oder Elasthan zu geben. Auf diese Weise minimieren Sie das Auftreten von Allergien.

Kaufen Sie keinen postpartalen Verband im Voraus, da Sie Ihre Größe nicht genau vorhersagen können. Es ist auch nicht notwendig, gebrauchte Produkte zu kaufen, da diese ihre Form verlieren könnten und dadurch unbrauchbar werden.

Achten Sie auf das Erscheinungsbild, es ist gut, wenn die Bandagenverschlüsse mehrstufig und bequem sind. Die Gurte und Verschlüsse dürfen nicht gerieben werden. Für das Tragen im Sommer wird empfohlen, ein fleischfarbenes Band zu wählen, das unter der Kleidung weniger auffällt. Und denken Sie daran, dass teuer nicht immer Qualität bedeutet. Manchmal ist der Preis aufgrund der Werbung für die Marke zu Unrecht überteuert.

Shibari: binde mich sanft

Eine unwirkliche Brünette in einem kurzen schwarzen Kleid, die derzeit kaum ihre Taille bedeckt, wackelt in einer Aufhängung unter der Decke, gekonnt mit Seilen gebunden. Knoten und Gewebe liegen effektiv an ihr bis zum äußersten gekrümmten Körper und umreißen die Schultern, die Brust und das Gesäß. Ihre Hände sind hinter dem Rücken gefesselt, ihre Beine sind in einer senkrechten Schnur gestreckt: Die rechte ist unter dem Knie gebunden und wird hochgehoben, die linke ist frei. Eine Frau im Alltag kann, wenn sie keine Turnerin und keine Ballerina ist, eine solche offene und ungeschützte Pose einnehmen. Freiwillige Zeugen dieser erotischen Szene, darunter auch ich, versuchen zu verstehen, was das Mädchen fühlt - Schmerz, Vergnügen, Angst, einen Orgasmus vorauszusehen? Aber ihr Kopf ist gesunken, ihr Haar verbirgt ihre Emotionen.

Die stille Pause dauert nicht länger als zehn Sekunden. Die Spannung im Raum ist so stark, dass es scheint, Möbel zu knacken. Nur derjenige, der sie verbunden hat, hat das Recht, sich dem Mädchen zu nähern. Er trägt nach den Regeln des Spiels (vorläufig nenne ich diese Aktion so) die volle Verantwortung dafür und entscheidet, wie er vorgehen soll. Um zu stoppen und diese sinnliche Darbietung in einen Vorspiel für Sex zu verwandeln oder die Seile noch enger zu straffen - und dann wird es für sie genauso schmerzhaft, wie sie es erlaubt - die verbundene Partei hat das Recht, ein Wort zu stoppen, und es stellte sich heraus, dass es so nüchtern wie möglich sein sollte (zum Beispiel "Fischer!").

Alec Zander (auch bekannt als Alexander Sokolov) ist einer der besten Meister der Shibari auf dem Territorium der GUS - und sein Modell Tatyana schafft mit Hilfe eines Seils etwas Verbotenes in Bezug auf die menschlichen Fähigkeiten. Die schwierigsten Umreifungen, Dehnungsstreifen, Suspensionen. Wenn Sie nicht näher darauf eingehen, was die Last, die Tatiana in diesem Moment erfährt, genießen kann, können Sie das Schauspiel genießen. Es ist steiler als die Präsentation des Cirque du Soleil. Ich frage mich, wie ich mich fühlen würde, wenn ich mich in dieser Position binden darf. Weiß nicht. Vielleicht Erregung. Vielleicht Aggression - wenn Sie den Showeffekt nicht berücksichtigen und objektiv schauen, was passiert, erinnert Tanya an ein Damwild, das in einer Falle gefangen ist.

Eine weitere Sekunde entfernt Alec ihr Haar von Tatianas Gesicht, hebt ihren Kopf, küsst ihre Lippen und hält dann langsam ihre Hand zwischen ihre schlanken Beine. Tatiana lächelt, stöhnt und sieht durch ihn scheinbar durch, ohne zu blinzeln. In ihren Augen lese ich und Leidenschaft und Schmerz und Vergnügen. Später erklären sie mir, dass sich das Mädchen in einem Zustand des „Subspace“ befand - dies ist der Name einer leichten Trance, die durch Schmerzen (Druck des Seils) verursacht wird, bei der die Gehirnaktivität verlangsamt wird, eine Person das Zeitgefühl verliert und eine große Menge Endorphine in das Blut freigesetzt wird. Viele langjährige und gekonnte Shibari-Kenner des Nervenkitzel suchen genau diese Bedingung - als Alternative zum Orgasmus.

Einmal im Nahen Osten, in einem privaten Club, hatte ich die Gelegenheit zu beobachten, wie eine Frau, die weltgrößte Spinne Theraphosa blondi (leider in Gefangenschaft) jagt und einen mittelgroßen Vogel schlucken kann. Die Bewegung ihrer Gliedmaßen zum Zeitpunkt des Angriffs kühlt also das Blut ab, hypnotisiert jedoch gleichzeitig, und die Szene ist in dieser Emotion sehr ähnlich. Ein Damwild gefangen? Nein, vielleicht Tanya - Terapha Blond.

Mit diesen Gedanken sammle ich Dinge und gehe von zu Hause aus dem Club, wo ich etwa sechs Stunden damit verbracht habe, die Techniken des Bindens und der Knoten zu studieren. Die Berichterstattung ist nicht üblich und beginnt am Ende, aber im Fall von Shibari ist dies möglich: In dieser Technik ist vieles nicht so offensichtlich, wie es scheint.

Eine Frau mit einem Seil streichelt nicht

Eigentlich hatte ich nie vor, mich für das Binden zu engagieren. Aber vor kurzem diskutierte ein anderes Thema für einen Aufsatz und gleichzeitig eine gerade veröffentlichte Fortsetzung "Bis 50 Farbtöne ist dunkler" (eine Fortsetzung des Films "50 Graustufen"), erzählte Sexologin Ekaterina Lyubimova über Statistiken, die sie bei ihren Kollegen bei Marie Claire Australia gefunden hatte. Umfragen zufolge träumen 70 Prozent der australischen Frauen davon, beim Sex gefesselt zu sein.

"Es überrascht mich nicht", unterstützte Katya. - Bei meinen Schulungen seit vielen Jahren habe ich von fast jedem anderen Mädchen gehört, dass sie die Dominanz ihres Partners über sich fühlen möchte. Fantasiewelt - der weibliche Traum der Unterwerfung. Eine gut fixierte Frau braucht keine vorläufigen Liebkosungen, und gleichzeitig erregt ihre Hilflosigkeit einen Mann, der manchmal stärker ist als jedes Vorspiel. "

Es klang überzeugend. Einen Tag später stand ich an der Schwelle eines geschlossenen Moskauer Chamber Shibari Club, der für nicht mehr als zwanzig Personen bestimmt war. Geräumige Zimmer (es gibt mehrere), Menschen mit leiser Stimme, weiche Matten auf dem Boden und helle Dämmerung - die Situation im Inneren erinnerte an ein Elite-Insel-Spa, mit dem Unterschied, dass dieser Raum mit Holzpfeilern und starken Rahmen unter der Decke gefüllt ist, auf denen Dutzende befestigt sind Ringe mit Karabiner. Keine einzige Google- oder Yandex-Karte hat offiziell darauf hingewiesen, dass in diesem Haus aus gelbem Backstein, das zu Beginn des letzten Jahrhunderts erbaut wurde, die Menschen von Zeit zu Zeit an der japanischen Bindungsphilosophie beteiligt sind. Dem Aussehen und den am Eingang geparkten Autos (einschließlich der Fahrer) nach zu urteilen, kann jeder, der im normalen Leben hierher kommt, ein großes internationales Unternehmen führen.

Es gibt keine besonderen Bedingungen für den Eintritt in den Club. Alec Zander erwies sich als berühmter „Stricklehrer“ - vor mindestens dreizehn Jahren schrieb er das erste Shibari-Handbuch in Russisch (es ist das einzige). „Komm alleine“, sagte er mir am Telefon. - Der Partner ist nicht verpflichtet, Shibari-Techniken zu erlernen, der eigene Körper wird für Sie ausreichen. Uniform Jeder bequem. Möchten Sie Ästhetik - tragen Sie einen losen Rock. Wir fallen jedoch nicht aus Mangel an Kleidung in Ohnmacht. “

Seien Sie vorsichtig, dass Sie sich verbrennen können

In einem Kaschmirpullover mit Rollkragen und Jeans besetze ich eine bequeme Position des Betrachters. Der erste Teil der Schulung ist ein theoretischer Fall. "Wenn man Beispiele von Shibari und europäischer Knechtschaft vergleicht, hat man das Gefühl, dass sich ein Europäer irgendwo in Eile befindet", erklärt Zander (im Übrigen bedeutet Shibari auf Japanisch "Binden, Binden"). - Das Seil ist irgendwie aufgewickelt, alles sieht auf der Strecke zwischen dem Büro und dem Fitnessstudio aus. Die Japaner haben keine Eile. Er fragt sich immer genau, wie er das oder jenes tut. Es ist egal, ob Sie jemanden dazu verpflichten, einige Aktionen gegen ihn auszuführen oder seine Haltung zu verbessern, in Shibari tun Sie es absichtlich. "

Das zweite Merkmal der japanischen Technik ist, dass die Bindungen sehr erotisch sind. Die Bindung wird immer so durchgeführt, dass die Sexualität des Modells hervorgehoben wird, vielleicht um seine Genitalien abzugrenzen und die Brust herauszuschieben. Viele Menschen halten Shibari fälschlicherweise für eine alte Samurai-Kunst. Ich habe auch etwas davon gehört. Aber ich finde heraus, dass die Kunst des Kampfes gegen das japanische Binden Hojutsu heißt und Shibari nur von dort einige Tricks geborgt hat. In einer Beziehung mit einem Partner existiert eine Master-Shibari im Rahmen einer Eltern-Kind-Beziehung, und der Elternteil ist immer freundlich.

Das Hauptwerkzeug in Shibari ist ein verdrilltes Seil aus Naturmaterial (Flachs oder Jute). Obwohl es möglich ist, mit dem zu arbeiten, was bequem ist und was die Knoten bieten können: Seile, Schnürsenkel, Bandagen, Schals, Seidenbänder. Die Vorteile von natürlichem Material sind unbestritten - jede Verflechtung eines solchen Seils ist an sich schon ein Knoten, der gut hält. Darüber hinaus ist das natürliche Seil für den Körper angenehmer (versuchen Sie, eine lange synthetische Schnur schnell durch die geballte Faust zu ziehen und zu spüren, wie es brennt). Der Seildurchmesser beträgt 6–8 mm. Dies ist ein Kompromiss zwischen der Bequemlichkeit des Master-Shibari und seines Partners: Je dünner das Seil, desto härter das Modell, desto dicker - desto härter die Finger des Binders.

Zieht mehr zusammen als Sex

Der erste und wichtigste "gerade Knoten" (der zuverlässigste und vor allem, wenn Sie das Seil in die richtige Richtung ziehen, kann es leicht gelöst werden), mir wird angeboten, an meinem eigenen Bein gefesselt zu werden. In der Tat ist alles nicht so schwierig, wenn Sie die Richtung erfassen, aber beim ersten Mal funktioniert es nicht. "Du hast einen dummen Knoten - er hält der Belastung nicht stand, deshalb wird er als gefährlich betrachtet", erklärt Zander und in drei Berichten hatte ich nicht einmal die Zeit, es zu bemerken, ich habe meine Beine in mehreren Gurten klug und zuversichtlich gebunden.

“Gotcha! Jetzt zeigen sie Ihnen, was für ein Shibari in Schwebe ist “, mein Nachbar macht Spaß und hat Erfahrung mit der Bindung einer Geschäftsfrau aus Jekaterinburg. Wir haben Svetlana einige Minuten vor Beginn des Unterrichts getroffen. Sie hatte Zeit zu sagen, dass sie wegen neuer Erkenntnisse in den Club kam - ihr Ehemann machte es nichts aus, blieb aber zu Hause.

"Shibari in Suspension ist Kunstflug", sagt Svetlana jetzt ernst. - Aber vernünftige Anfänger zu üben traut sich nicht - es ist sehr leicht, einen Partner zu verletzen. Vom Sturz aufgrund des unpassend fixierten Seils bis hin zur Verletzung des Radialnervs des Arms (in diesem Fall kann die Bürste für mehrere Monate entfernt werden). Mein Mann und ich haben uns erst nach einem Jahr der Ausbildung zum ersten Mal entschieden. “

Während Zander uns lehrt, Schleifen zu binden, sie mit einem geraden Knoten abzufangen, Knie, Brust, Oberschenkel zu binden und vor allem die Hände richtig zu binden (eine der wichtigen Regeln für Shibari: Während eine Person die Hände frei hat, hat die Sitzung noch nicht begonnen) Die Frau ist tatsächlich frei. Bedeutet das, dass sie von Komplexen befreit ist und nicht mehr an eine Figur mit ihren zusätzlichen Falten, realen und imaginären Mängeln denkt? Ist abgeschlossen Aus Sicht der japanischen Ästhetik gibt es nämlich keinen Schönheitsstandard - ein Mann, der einen weiblichen Körper strickt, betrachtet das Bild als Ganzes, er sieht keine Mängel.

„Am wichtigsten ist jedoch, dass Shibari mir völlige Freiheit gibt - ich bin von Problemen losgelöst - und bedingungsloses Vertrauen in meinen Mann: In diesem Moment delegiere ich jegliche Verantwortung für mich“, antwortet Sveta auf meine Frage. Nach der Sitzung, als alles gut gelaufen ist, hat sie großen Respekt vor ihrem Mann. Sie erkennt, dass sie ihn nicht umsonst als ihren Mann auserkoren hat.

„Das Thema Shibari ist oft fasziniert von Paaren, bei denen eine Frau die Hauptrolle spielt. Sie verdient mehr oder hat einen höheren sozialen Status. Zum Beispiel habe ich seit zehn Jahren eine Familie. Ihrem Mann dankbar, dass er in der Nähe war. Wir haben drei Krisen erlebt, bei denen jede für die Scheidung eingereicht wurde - ich konnte nicht verstehen, wo die Leidenschaft in unserem Schlafzimmer verschwunden war. Und wir haben sie gefunden.

Ein merkwürdiges Detail: Der Ehemann darf Svetlana nicht an andere Männer binden. „Man muss verstehen: Das Seil bringt die Partner näher zusammen als der Sex. Eine Person, die Sie mindestens einmal erfolgreich miteinander verbunden hat, wird zur Familie “, erklärt sie nicht ohne Vergnügen.
Unser Gespräch ist für Olga von Interesse. Sie kam mit ihrem Mann zur Ausbildung, und während er sich sorgfältig mit dem regulären Bindungsschema befasst, in dem eine Frau in der offensten Haltung fixiert werden kann, finde ich viele interessante Dinge über ihn heraus. Olga und Victor haben Shibari vor ein paar Jahren ausprobiert. Sie begannen mit den einfachsten Posen: Hände, die sich hinter ihrem Rücken bewegten, Knöchel am Schienbein. Irgendwann wurde der Mann weggetragen und Olga von Kopf bis Fuß gefesselt. "Dies war ein Meer der Ästhetik, ein Meer der Erotik", gibt sie zu. - Unter dem Druck der Seile wurde meine Haut stumpf, es schien, als würde ich die Sensibilität "von außen" verlieren und ich fand sie "innen". Nachdem wir den besten Sex in unserem Leben hatten, hatte ich einen sehr hellen Orgasmus. “

“Glückwunsch! - Zander klatscht mehrmals laut in die Hände. - Es ist unmöglich, zum ersten Mal mehr zu unterrichten, und es ist nicht notwendig. Nachdem Sie die Fähigkeiten zum Automatismus entwickelt haben, können Sie jedes Umreifen und Posen leicht wiederholen. Der Vorteil des Internets ist deren Satz. Sie müssen schnell und sicher stricken. Und erinnere dich an die Sicherheit. “

Einige Paare kamen nicht für die Grundlagen hierher, sondern für die Praxis der "Suspendierung". Und während sie den Prozess leidenschaftlich verfolgen, versuche ich herauszufinden, ob das Seil auf meiner Haut laufen kann und ein Satz Vorspiel ersetzt? Will ich nicht alleine hierher kommen? Weiß nicht. Ich sehe die Gesichter meiner neuen Bekannten: Sie haben eine ziemlich kühne Sexualtherapie gefunden und praktizieren sie - Shibari bringt sie zusammen.

Die Gedanken sind verwirrt, und ein merkwürdiges Familientandem macht auf sich aufmerksam - sie ist eine blauäugige Brünette, eine Schönheit von ungefähr fünfunddreißig Jahren, er sieht aus wie Steve Jobs - zurückhaltend, schlau und mit Brille. Die Frau, die auf dem Rücken liegt, lacht laut: Der Mann band ihre Hände, band ihr rechtes Bein mit einem Seil fest und fixierte es in einer Aufhängung. "Liebes, was kommt als nächstes?" - das Mädchen hat Spaß.

„Gelächter verrät in dieser Frau eine unseriöse Haltung gegenüber ihrem Mann“, erklärt Christina, eine Meisterin Shibari und ausgebildete Psychologin, flüsternd zu mir. „Es macht ihr offensichtlich nichts aus, wenn jemand, der brutaler ist, wie Alec, sie bindet. Dieses Paar hat einen langen Weg vor sich. "
Als Zander Gelächter hört, geht er zu einer ehrlich flirtenden Frau, zieht stumm das Seil von der Wand, sammelt ihr Haar im Schwanz eines Pferdes, wickelt es in einen Knoten und fixiert ihren Kopf am Schwanz. "Wow!" - schafft es, das "Opfer" auszuatmen, schließt die Augen und hört schließlich auf zu lachen, wodurch ihr Mann die Freiheit hat, zu improvisieren.

Verband für schwangere Frauen

Eine glückliche und aufregende Zeit im Leben einer Frau ist die Schwangerschaft. In einer interessanten Position freut sich das Mädchen darauf, den Bauch zu umrunden, egal was die Figur attraktiver und hübscher macht. Während der Periode der aktiven Entwicklung des Kindes und einer Zunahme des Bauchraums, neben der Freude, wird die Frau von einem unangenehmen Gefühl, Rückenschmerzen, besucht, da die Belastung der Wirbelsäule signifikant ansteigt.
Die Verwendung einer speziellen Bandage hilft, den Zustand der schwangeren Frau zu lindern, den Rücken etwas zu entlasten und das Auftreten von Dehnungsstreifen (Dehnungsstreifen) zu verhindern. Es gibt eine große Auswahl an Zubehör dieser Art in den Regalen, und es ist durchaus sinnvoll, dass Frauen fragen, welches sie besser auswählen, wie sie richtig verwendet werden sollen und ob es Kontraindikationen für ihre Verwendung gibt.

Was ist ein Verband?

Nach der wissenschaftlichen Definition ist „Bandage“ ein spezieller medizinischer Gürtel aus dichtem Material mit elastischen Einsätzen, dessen Hauptzweck darin besteht, die Vorderwände der Bauchpresse aufrechtzuerhalten, wodurch die Wirbelsäule weitgehend entlastet werden kann. Die Verwendung des Zubehörs wird für alle Frauen während der Schwangerschaft ab dem Zeitpunkt der aktiven Entwicklung des Kindes und dem Wachstum des Bauchraums (etwa ab der 20. Woche) empfohlen, und es sollte nicht darauf verzichtet werden, wenn mehrere Kinder gleichzeitig getragen werden. Durch den Einsatz eines Verbandes erleidet eine schwangere Frau keine Beschwerden, kann ein normales Leben führen, was besonders für aktive Mädchen wichtig ist.
Ein unbestreitbarer Vorteil bei der Verwendung einer Bandage ist die Tatsache, dass sie die Entwicklung von Dehnungsstreifen verhindert, ein ideales Aussehen beibehält und nach der Geburt umwerfend aussieht. Moderne Designs von Accessoires sind sehr einfach zu bedienen, angenehm zu tragen und fast unsichtbar unter der Kleidung.


Bevor Sie ein Zubehör kaufen, sollten Sie zuerst einen Frauenarzt oder einen Frauenarzt konsultieren. In den meisten Fällen empfehlen sie selbst die Verwendung eines Zubehörteils, geben ein bestimmtes Modell oder einen bestimmten Typ an, was in diesem Fall ideal ist.

Indikationen zur Verwendung

Die Entscheidung, ob ein Verband getragen werden soll oder nicht, ist streng individuell und hängt von den Eigenschaften des Körpers und den Vorlieben der Frau ab. In manchen Fällen ist jedoch die Verwendung eines Zubehörs obligatorisch. Geburtshelfer und Gynäkologen empfehlen daher dringend, das Attribut in solchen Fällen zu erwerben und anzuwenden:

  • Oft sind Schmerzen in der Lendengegend, der Rücken sehr müde.
  • Es gibt eine Prädisposition für die Bildung von Dehnungsstreifen.
  • Schwanger führt einen aktiven Lebensstil, bewegt sich viel zu Fuß oder ist in einem vertikalen Zustand und arbeitet weiter.
  • Das Vorhandensein solcher Pathologien in der Wirbelsäule, wie Krümmung, Osteochondrose oder aufgrund des Wachstums des Bauches, hat die Wirbelsäulenbeugung stark erhöht.
  • Die Frau hat eine schwache Bauch- und Beckenbodenmuskulatur.
  • Es gibt geburtshilfliche und gynäkologische Indikationen, zum Beispiel einen sehr großen Fötus oder eine Mehrlingsschwangerschaft; niedriger Standort des Kindes; hoher Wasserdurchfluss; das Vorhandensein einer Narbe an der Gebärmutter; es besteht die Gefahr einer Fehlgeburt.

Wenn ein wachsender Bauch nicht die erwartete Freude bringt, sondern nur Rückenschmerzen, Schweregefühl und schlechte Laune verursacht, hilft ein Verband, alle Nebenwirkungen zu beseitigen, und die Frau kann ihren Zustand voll und ganz genießen.

Arten von Bandagen

Es gibt verschiedene Bandagenvarianten, die sich in Design, Arbeitsweise und Verwendungszweck unterscheiden. Gemäß den Hauptklassifizierungskriterien sind Zubehör:

  • Pränatal - wird von Frauen ab der 25. Schwangerschaftswoche bis zur Geburt angewendet. Ihre Hauptfunktion besteht darin, die Last vom Rücken zu entfernen, Schmerzen zu lindern und die Gewichtsverteilung zu korrigieren. Die vorgeburtlichen Bandagen wiederum sind unterteilt in:
      • Verbandshose für Schwangere - das Accessoire ähnelt der Unterwäsche von Frauen, ist nur hoch genug und hat einen elastischen Einsatz im Bauchbereich. Es wird empfohlen, sie morgens nach dem Aufwachen zu tragen, ohne aus dem Bett zu steigen. Ein solches Zubehör unterstützt den Magen und die wachsende Gebärmutter perfekt, aber für Frauen, die aktiv an Gewicht zunehmen, wird es nicht funktionieren, da es in kurzer Zeit ein geringes Volumen erhält, seinen Zweck nicht erfüllen kann und nur Unbehagen verursacht;
      • Die Gürtelbandage ist ein Zubehörteil, bei dem es sich um ein elastisches Band mit einstellbaren Verschlüssen (Klettverschluss oder mehrstufige Verschlüsse) handelt. Aufgrund des besonderen Designs ist es sehr praktisch zu verwenden, jede Frau kann eine Option nach ihrem Geschmack und ihrer Größe wählen.

  • Postpartum - Zubehör wird nach der Geburt verwendet, um die pränatale Form schnell wiederherzustellen, die Bauchmuskulatur zu straffen und einen schlaffen Bauch loszuwerden. Es gibt verschiedene Arten von postpartalen Bandagen, von denen die beliebtesten sind:
    • postpartale Bandage;
    • Höschen-Verband (aufgrund der hohen Taille straffen sie den Bauch und bringen die Bauchwände in Ton);
    • spezielle postpartale Bandage nach dem Kaiserschnitt, zur Unterstützung der Bauchmuskulatur und der postoperativen Naht;
    • Verband, der den nachgeburtlichen Bauch einschnürt.

  • Kombinierte Universalbinden, die aufgrund des speziellen Designs vor und nach der Geburt verwendet werden können.

Wie wählt man einen Verband?

Um einen Verband richtig auszuwählen, der seine Funktionen am effektivsten erfüllt und den Zustand lindert, ist es äußerst wichtig, verschiedene Faktoren zu berücksichtigen:

    • Das Material, aus dem das Accessoire hergestellt wurde, sollte vorzugsweise aus natürlichen, atmungsaktiven Stoffen bestehen. Dadurch werden allergische Reaktionen oder Reizungen vermieden. Ideal wäre Baumwolle in Kombination mit elastischem Material.
    • Größe ist ein wichtiges Merkmal bei der Auswahl eines Verbandes. Um einen Gürtel zu wählen, muss das Volumen des Bauches und der Hüften gemessen werden. Wenn Sie ein Höschenband kaufen, sollten Sie eine Nummer größer wählen. Damit ein Zubehörteil seinen Hauptzweck mit höchster Qualität erfüllen kann, sollte es nicht sehr groß sein (in diesem Fall kann der Verband den Magen nicht richtig stützen) oder klein (dies verursacht Unbehagen und manchmal Schmerzen).
  • Komfort ist eines der Hauptkriterien, denn eine schwangere Frau sollte sich darin wohlfühlen, ohne Bewegung und Unbehagen.
  • Kosten - der Laden bietet eine Vielzahl von Modellen zu unterschiedlichen Preisen an, so dass eine Frau nach Belieben eine Option auswählen kann, die der Brieftasche keinen nennenswerten Schlag versetzt.
  • Hersteller - bevorzugt werden namhafte Unternehmen, die seit langem auf dem Markt sind und sich von der besten Seite bewährt haben. Besonders beliebt sind Produkte von Firmen wie Fest, Orlett.
  • Das Hauptkriterium bei der Auswahl eines Verbandes für eine schwangere Frau sind die individuellen Empfindungen. Sie sollten also nicht auf die Ratschläge von Verkäuferinnen oder Verkäuferinnen hören und sich nur auf Ihre Gefühle konzentrieren.

Wie trägt man einen Verband?

Abhängig von der Art und Art des Verbandes können sie sich kleiden, wenn sich die Frau in horizontaler oder vertikaler Position befindet. Die Shorts-Bandage sollte also in Bauchlage getragen werden, der Gürtel kann sowohl liegend als auch stehend angelegt werden. Wenn das Accessoire richtig gekleidet ist, führt dies nicht zu Beschwerden, und die Frau wird in der Lage sein, sich um ihr Geschäft zu kümmern und Rückenschmerzen zu vergessen. Eine der Regeln für die Verwendung des Verbandes ist das regelmäßige Atmen der Muskeln. Dies kann durch Entfernen des Zubehörs alle 2-3 Stunden für 20-40 Minuten erreicht werden. Vergessen Sie auch nicht die Hygiene - der Verband sollte häufig gewaschen werden, um die Entwicklung von Bakterien darin und das Auftreten von Reizungen zu verhindern.

Stil

Bondage ging in Büros

So tragen Sie BDSM-Kleidung bei der Arbeit

In der Miete wird die Geschichte des Millionärs und seiner Geliebten fortgesetzt. Seit der Veröffentlichung des Buches „50 Graustufen“ im Jahr 2012 kreieren Designer zunehmend Kollektionen mit Elementen der BDSM-Ästhetik. Wie Latex und Bondage in Mode kamen, verstand Gazeta.Ru.

2012 erschien der Film „50 Graustufen“, in dem die Beziehung zwischen einem Studenten und einem jungen Milliardär mit BDSM-Neigungen erzählt wurde. Der unschuldige, im Wesentlichen das Buch, erregte die ängstliche Öffentlichkeit, und die Designer erlebten sofort den sanften Nervenkitzel.

Elemente der BDSM-Ästhetik tauchten regelmäßig in Modekollektionen auf und erwiesen sich als sehr alltagstauglich.

Popkulturfiguren liebten es, die Vorstellungskraft des Publikums mit Andeutungen gewalttätiger Spiele im Schlafzimmer zu wecken, so dass es im Wesentlichen nichts Neues im Interesse der Fetisch-Mode gibt.

Wir erinnern uns auch an die Kostüme von Jean-Paul Gautier, die er in den 80er und 90er Jahren für Madonna kreierte (einschließlich des berühmten Konus-BHs), und die Versace-Kollektion von 1992, als Gianni Versace in Leder, Korsetts und dicken Streifen schloss die schwarze Haut der schönsten Frauen der Welt, darunter Christy Turlington, Naomi Campbell, Linda Evangelist und Carl Bruni. Noch nie hat sich eine sexuelle Herausforderung so stark von der Bühne und dem Laufsteg zum Handelssaal eines Kaufhauses bewegt.

Bondage, Halsband und Latex können jetzt sowohl auf der Party als auch bei der Arbeit getragen werden. Und anstatt Blicke zu beurteilen, werden Sie höchstwahrscheinlich von Komplimenten abgewartet.

Bondage

Bondage (besser bekannt als Gürtel) war 2012 in Mode (kurz nachdem das Buch herauskam), als auf der New York Fashion Week in der Saison Frühjahr / Sommer 2013 BCBG Max Azria gezeigt wurde - Mädchen standen nacheinander auf dem Podium in Ledergürtel.

Die Produkte wurden in Schwarz und Weiß hergestellt, wobei mehrere Modelle zur Auswahl standen. Interessanterweise sah der Gürtel in dieser Kollektion eher wie ein Accessoire aus und betonte die dünne Taille als ein provokatives Element. Es gab keine Metallringe und -spitzen in der Sammlung. Der Designer bot an, ein Accessoire mit eleganten Kleidern zu kombinieren.

Die sexuell aggressive Beschaffenheit des Gürtels zeigt sich in der Frühjahr-Sommer-2015-Kollektion von Alexander McQueen. Breite Gürtel aus glänzendem Leder waren oberhalb der Brust und in der Taille mit Metallringen verziert.

Das Bild wurde durch schwarze glänzende Masken ergänzt, die das Kinn eng verengten.

Ein Jahr später präsentierte der Designer einen Gürtel in Form einer Metallkette. Das Accessoire betont die Taille und umrahmt die Hüften sexy. Auf der Brust wurde das Produkt mit einer Anzahl massiver Medaillons verschiedener Größen verziert. Das Tragen eines Schultergurts wurde natürlich ohne Bluse und BH angeboten.

Nun kann der Gürtel als einer der wichtigsten Trends des Jahres 2016 bezeichnet werden. Sie werden in Massengeschäften, auf beliebten Bekleidungsstätten verkauft und auf Bestellung gefertigt. In den Instagram-Stores beträgt die Anzahl der Publikationen, die den Kauf eines Schwertgürtels anbieten, mehrere hunderttausend. Interessanterweise entsprechen die meisten der vorgeschlagenen Ledermodelle exakt der für BDSM-Praktiken verwendeten Seilbindung.

Latex und Leder

Latex, Leder, Neopren - die Form für Sex-Gentlemen und Sklaven beiderlei Geschlechts wird aus diesen Materialien hergestellt (vergessen Sie Baumwolle und Samt). Latex, das lange Zeit nicht mit Freizeitkleidung verbunden war, wurde vor einigen Jahren zu einem Must-Have.

Die Balmain-Show der Frühjahr-Sommer-Saison 2013 war voll von Outfits aus diesem Material: ein Trapez in der Taille, eine breite Hose mit hoher Passform, ein Minirock in einer Disco-Version mit Crop-Top. Ein Jahr später präsentierte die Marke eine Kollektion, in der die Latexartikel wieder auftauchten. Diesmal bestand die Kollektion aus einem Overall, einer weiten, lockeren Hose und einem Rock mit gewelltem Saum.

Produkte aus dickem Leder fanden sich in der Kollektion der Marke Louis Vuitton (Frühjahr 2016). Beispielsweise spiegelte eine längliche Weste mit einem charakteristischen Halsausschnitt zum Bauchnabel den Kontext von BDSM deutlich wider.

Alexander Wang präsentierte in der Kreuzfahrtkollektion 2016 ein Leder-Minikleid, das mit massiven Riemen mit Nieten verziert ist, und einen Oberteil mit silbernem Reißverschluss.

Es schien, dass den Kollektionen nur stilisierte Schuhe fehlten. Andere Modehäuser bewältigten diese Aufgabe jedoch. So präsentierte Marc Jacobs (Herbst 2015) Lederstiefel und Christian Dior (Herbst 2015) Latexstiefel in verschiedenen Farben.

Kragen

Ein klassisches Leder-Spitzenkragen für hochmodische Gurus anzubieten, wäre zu einfach und kaum interessant. Daher erschien eine Alternative - Choker - ein Accessoire, das aus jedem Material hergestellt werden kann, von Samt bis Metall. Einige Modehistoriker können darüber streiten, was die plötzliche Popularität von Schmuck verursacht hat.

Auf den Porträts von Countess Vorontsova und Alexandra Danish erschien bereits im 18. - 19. Jahrhundert eine Halskette, die den Hals eng umfasste.

Es ist jedoch kaum möglich, sich eine Frau in einem Metallkragen von goldener Farbe vorzustellen, aber jetzt - völlig. Dieses Modell wurde auf der London Fashion Week von Jonathan Anderson (Frühjahr-Sommer 2016) präsentiert. Zubehör ist zu einem wichtigen Teil der Show geworden.

Der Designer schlug vor, es mit einer Bluse mit Rüschen, einem tief geschnittenen Oberteil und sogar unter einer mehr als in sich geschlossenen Bluse mit Rüschenärmeln zu tragen.

Die Marke MM6 Maison Margiela bot ihrerseits ein Halsband im urbanen Stil. Ein Halsreif aus silbernem Metall und schwarzem Gummi ist mit einem als Kopfhörerstecker stilisierten Anhänger verziert.

Der Haupttrend der Saison, der Choker, wurde schließlich von den Kollektionen genehmigt, die auf der Show der Saison „Herbst 2016“ in London präsentiert wurden. Alle bekannten britischen Marken verwendeten es als Dekoration: Perlmutt, Preen von Thornton Bregazzi, Julien Macdonald.

Maske

Zu den wichtigsten BDSM-Elementen, die die Designer nicht verwendeten, gehörten Peitsche, Peitsche, Gag und Maske. Wenn die ersten beiden noch in Form von Accessoires oder Dekor präsentiert werden könnten (zum Beispiel könnte eine Peitsche eine Alternative zu einem Anhänger an einer langen Kette sein und eine Peitsche - ein Verschluss an einer Clutch oder ein Jackendekor), dann ist es kaum möglich, Frauen dazu zu bringen, mit einem Gag im Mund zu gehen oder eine Maske zu tragen. Daher verwenden Designer eine Maske, um das Bild während der Shows zu verbessern.

Zum Beispiel verwendete Maison Margiela auf der Fashion Week in Paris (Frühjahr / Sommer-Saison 2017) eine matte Augenmaske, bei der man ein ähnliches Modell aus dem Sexshop wiederholte. Alexander McQueen hingegen bevorzugte glänzende Masken, die sein Gesicht vollständig umrahmten.

AlekZander Seil Bondage für Anfänger

Seil Bondage für Anfänger
Einleitung

Zahlreiche Fragen „Wie wird das gemacht?“ Von Bekannten und Freunden wurde ich gezwungen, dieses Handbuch zu schreiben.
Es scheint, dass die Antwort auf eine solche Frage einfach ist: Nehmen Sie sie und zeigen Sie sie. Nun, ich habe gezeigt. Ich habe nichts dagegen, auf die Gesundheit zu schauen. Und auf dem Weg erklärte er auch, wie dieses Gurtzeug passt, warum ein solcher Knoten hier angebracht ist und warum all dies überhaupt notwendig ist.
Aber wie sich herausstellte, sind die Demonstrationen und Erklärungen völlig unzureichend, denn wenn ich zeige, schauen die Leute nicht auf die Technik der Ausführung, nicht auf das Material, nicht auf den Ort der Knoten, sondern sofort. Weil sie schön anzusehen sind. Und nach den Ergebnissen der Demonstration stellt sich heraus: "Cool!", "Wir wollen es auch so!" Und "Wie wird es gemacht?"
Kurz gesagt, habe ich nachgedacht und beschlossen, ein Handbuch zu schreiben, nicht ein Handbuch, sondern zumindest eine Auswahl an Tipps. Damit jeder nachschauen kann, wenn ihm etwas unmöglich ist, und sicherstellen, dass er es nicht alleine schaffen kann. Und dass er nicht der einzige ist, der ein solches Geschlecht hat oder mit gekrümmten Augen oder sogar geistig zurückgeblieben ist. Welche Art von Epitheta habe ich mich belohnt, während ich das Binden gelernt habe, werde ich es Ihnen nicht sagen. Lassen Sie sie mein Geheimnis bleiben und sind durch mein Urheberrecht geschützt, und Sie erfinden sich.

Also lass uns anfangen.
Worum geht es hier?
Wenn Sie diese Zeilen lesen, haben Sie höchstwahrscheinlich eine Vorstellung davon, was Bondage ist. Und auch diese japanische Knechtschaft oder Shibari. Wenn Ihnen die Wörter „Bondage“ und „Shibari“ nicht vertraut sind, schließen Sie dieses Handbuch besser. Es wird dir das Böse beibringen und dich in einen perversen Abgrund des Sadomasochismus stürzen.
Ja, ja, es ist Sadomasochismus. Weil Bondage eine sadomasochistische Praxis ist. Bondage ist die Einschränkung der Mobilität im Allgemeinen und die Bindung im Besonderen. Abhängig von dem Ausmaß, in dem Mobilität eingeschränkt ist, wird Bondage in Style Bondage und Roupe Bondage unterteilt.
Stahlbondage (aus dem Englischen. Stahlbondage) - diese Handschellen, Fesseln, Ketten, Zellen und andere hübsche Bußorgane Attribute.
Seil-Bondage (Seil-Bondage) oder Seil-Bondage werden, wie der Name schon sagt, mit Seilen durchgeführt. Oder Schnüre. Oder Seile oder Schnürsenkel oder Bandagen oder Zierbänder. Mit einem Wort, mit Hilfe solcher Stücke, die zu Knoten, Knoten und Knoten gebunden werden können.
Es gibt auch eine Bondage mit Polstern (solche Holzstücke, die Onkel Tom in seiner Hütte benutzte), Lebensmittelfilme oder Gips. All dies sind auch Bondage-Arten, da all diese Unterhaltung mit der Einschränkung der Mobilität verbunden ist. Sie werden anders bezeichnet, aber in diesem Handbuch spielt es keine Rolle. Lassen Sie jemanden von ihnen erzählen, der sie direkt praktiziert. Er wird viel besser als ich.
Und mehr Die Einschränkung der Beweglichkeit durch einen Schlag auf den Kopf ist keine Knechtschaft. Dies ist im besten Fall Rowdytum und im schlimmsten Fall die Zufügung schwerer Körperverletzung.

Im Allgemeinen wurde klar, was Bondage ist. Wie auch immer, ich hoffe es. Was ist Shibari?
Shibari ist ein richtiger Name einer der Unterarten der Seilknechtschaft. Dieser Name stammt aus Japan, von wo aus diese Art von Bondage tatsächlich vorkommt. Mit anderen Worten, Shibari ist eine japanische Knechtschaft.
Um Shibari zu stricken, ist es überhaupt nicht notwendig, Japanisch zu sprechen, im Kimono Bondage zu üben, mit den Fingern enge Augen zu machen oder mit der Hieroglyphe "Eifer" einen Verband auf die Stirn zu legen. Japanische Bondage unterscheidet sich von mm... wie sagt man... von europäischen Bondage mit einigen sehr charakteristischen Merkmalen.

Das erste Merkmal ist, dass die japanische Bindung sehr dekorativ ist. Es spielt keine Rolle, ob Sie eine Person zu perversen Handlungen über sich binden, ihre Haltung korrigieren oder schön in der Ecke liegen und ein Interieur für Sie schaffen. Unabhängig vom Zweck der Bindung wirkt der Shibari dekorativ. Oder, um es kurz zu sagen, der Shibari sieht sehr ordentlich aus.
Vergleicht man die Beispiele von Shibari und europäischer Knechtschaft, so scheint es, als ob sich ein Europäer irgendwo in Eile befand. Das Seil ist irgendwie aufgewickelt, die Gliedmaßen sind an irgendetwas gebunden, und im Allgemeinen sieht alles auf der Flucht zwischen dem Büro und dem Fitnessstudio aus. Der Europäer interessiert sich nicht für seine Verbindung. Er interessiert sich dafür, was er tut, warum er es tut und wie lange es dauert, denn von Minute zu Minute muss er ein wichtiges Meeting haben.
Die Japaner haben es nicht eilig. So kam es, dass dies im Allgemeinen eine charakteristische japanische Eigenschaft ist. Japaner fragen sich immer genau, wie er das oder jenes tut. Daher wirken selbst die geknoteten Spitzen der Japaner wie ein professioneller Designjob. Und wenn man bedenkt, dass die Japaner seit jeher Schnürsenkel, Schnüre und Maschen verwenden, wo immer dies möglich ist: Im Allgemeinen können Sie sich vorstellen, was Japaner genau beim Binden können. Wenn man sich die japanische Knechtschaft ansieht, ist klar, dass die Person, die diese Riemen strickte, nicht nur Hände und Fantasie, sondern auch ein bemerkenswertes ästhetisches Gefühl anwandte. Es ist offensichtlich, dass sich dieser Mann nirgendwo beeilte. Bei jeder gewendeten Wende wird kein Knoten so geknüpft.
Es ist jedoch durchaus möglich, dass ich die Japaner idealisiere. Sogar sicher idealisiert. Es kann doch nicht so etwas geben, dass sie ein großes Geheimnis kennen, das uns nicht zugänglich ist, oder? In jedem Fall werden wir versuchen, mit diesem großen Geheimnis umzugehen und lernen, wie ästhetische, langsame und gezielte Verbindungen herzustellen, wie die wahren Söhne von Yamato.

Das zweite Merkmal der japanischen Bondage ist etwas schärfer formalisiert. Dies ist nicht länger eine flüchtige Ästhetik oder ein Bereich subjektiver Empfindungen. Das zweite Merkmal ist, dass in der japanischen Knechtschaft eine Person an sich gebunden wird.
Verstehst du was ich meine?
In der japanischen Bondage sehen Sie kein Kreuz auf dem Bett, wenn jede Hand und jeder Fuß an der Ecke befestigt ist. In Shibari strecken sich die Menschen nicht in verschiedene Richtungen, sondern sind im Gegenteil in einer Handvoll versammelt. Hände und Beine werden zuerst aneinander und dann am Rumpf befestigt. Oder wenn es Gründe gibt, die Beine getrennt zu lassen (und solche Gründe, wie Sie sehen, manchmal auftreten), dann sind nur die Hände aneinander gefesselt, aber die Beine sind immer noch dieselben oder sonstwie am Rumpf befestigt. Die Regel ist natürlich, dass dies nicht immer funktioniert, aber in den meisten Fällen. Weißt du warum? Versuchen Sie zu erraten: Der Hinweis ist in diesem Absatz versteckt.
Ratet mal Richtig: Die Japaner haben keine Betten. Genauer gesagt, jetzt ist es schon da, aber die Traditionen, aus denen Shibari geboren wurde, nahmen lange vor der Europäisierung Japans Gestalt an.
Das traditionelle japanische Interieur ist nach unseren Maßstäben sehr schlecht und gleichzeitig sehr funktional. Woran kann man in einem Raum, in dem sich nur Wände, Bildschirme, ein kleiner Tisch, Matten und ein tragbarer Chafing Dish befinden, eine Person gebunden werden? Zu nichts Nur für dich. Ja, und außerhalb des Wohnraums ist das Gleiche. Warum sollten Sie sich mit ein paar Säulen beschäftigen, wenn Sie die Arme hinter dem Rücken zusammengebunden und die Beine türkisch an die Knöchel binden können, beispielsweise an den Gürtel? Wir brauchen nur ein gutes Stück Seil. Und alle.

Das dritte Merkmal der japanischen Bondage ist das erste. Shibari-Träger werden immer so gestrickt, dass die Sexualität des Modells betont wird. Umreifen kann die Genitalien abgrenzen. Oder strecke deine Brust heraus. Oder eine Person kann in einer absichtlich erotischen Haltung gebunden sein. In jedem Fall ist die japanische Vergeltung dadurch gekennzeichnet, dass sie neben Funktionalität und Ästhetik stark erotisiert wird. Hast du vergessen, dass Shibari eine erotische Bindung ist? Oh ja. Das habe ich noch nicht gesagt. Also: Shibari ist erotisch bindend. Notieren Sie Ihre Notizen besonders: Wenn das Modell Sie nicht begeistert, ist es besser, ein anderes Modell zu finden. Obwohl Sie vielleicht in der Lage sein werden, eine erstaunliche erotische Komposition unter Beteiligung einer Person zu erstellen, der Sie gleichgültig sind.
Ist möglich
Aber ich hoffe, Sie entschuldigen mich, wenn ich sage, dass ich sehr schwach daran glaube.

Und wie? Habe ich es geschafft, Ihnen den Eindruck zu vermitteln, dass Shibari sehr schwierig ist und im Allgemeinen nicht für den Durchschnittsverstand? Ich werde Ihnen ein Geheimnis verraten: Genau das wollte ich. Ich versuche Ihnen auf diese Weise meine Überlegenheit zu zeigen. Weil ich ein Genie bin. Und die Kunst der japanischen Knechtschaft ist nur für Genies verfügbar, und andere sollten uns mit echter Bewunderung und Respekt betrachten. Es ist notwendig, sich vor uns niederzuhalten, uns zu loben und jede mögliche Ehre zu geben, und...

Es scheint Ihnen, dass dies ein Witz ist?
Sie haben Recht. Das ist ein Witz.
In der Tat ist Shibari nichts besonders Schwieriges. Auf Wunsch und eine gewisse Ausdauer können Sie dies alles und ohne Nutzen lernen. Und mit dem Handbuch - und noch mehr. Ich werde es dir vertraulich sagen, ich habe selbst so gelernt. Völlig unabhängig von Fotos, die von verschiedenen Bondage-Sites in das Internet hochgeladen wurden. Streng genommen kann das, was ich tue, nicht als Shibari bezeichnet werden. Ich habe keine besonderen Traditionen angenommen, ich wurde nicht vom Seilmeister ausgebildet. Aber irgendwie geschah es, dass ich mich verbinde und die Leute, die es sehen, nennen meine Arbeit Shibari. Vielleicht arbeite ich in einer bestimmten Tradition, aber ich kenne mich nicht aus. Wenn mir plötzlich gesagt wurde, dass meine Werke traditionell sind, wäre ich nicht weniger überrascht als der Held Moliere, der erfahren hatte, dass er sein ganzes Leben lang in Prosa gesprochen hatte. Ich habe nur diese Umreifungen kopiert, die ich an verschiedenen Orten gesehen habe, und im Laufe der Zeit habe ich gelernt, meine eigenen zu machen. Kurz gesagt, meine Arbeit kann nicht als Shibari bezeichnet werden, aber irgendwie ist es schwierig, sie anders zu nennen. Lassen Sie uns so tun, als wären wir echte Japaner, was bedeutet, dass, was immer wir mit Seilen machen, es eine echte japanische Knechtschaft ist. Stimmen Sie zu? Am Ende des Handbuchs werde ich Ihnen eine Liste mit Internet-Ressourcen zur Verfügung stellen, mit deren Hilfe ich erfahren konnte, worüber ich Ihnen erzähle.

Wenn Sie Ihre Meinung nicht geändert haben, dann...
Lass uns gehen!
(und winkte mit der Hand)

Seil Bondage für Anfänger
Theorie

In diesem Abschnitt werde ich über Sicherheit sprechen, über Seile, darüber, wofür es gerade notwendig ist, und über andere Dinge wie diese. Ich empfehle Ihnen dringend, sich mit dem Abschnitt vertraut zu machen, bevor Sie sich auf eine lebende Person mit einem Seil in den Händen und einem Glitzern in den Augen einlassen.

Seil Bondage für Anfänger
Seile

Das erste, wichtigste und im Allgemeinen das einzige Werkzeug für einen Bondage-Spieler ist ein Seil. Tatsächlich ist dieses Tool nicht das einzige. Es gibt immer noch Hände, Kopf und Fantasie. Aber wir entscheiden uns nicht für unsere Phantasie - sie existiert entweder oder sie existiert nicht -, aber das Seil, das uns persönlich passt, ist durchaus in der Lage zu wählen.
Übrigens eine kleine Anmerkung zur Seite. Ich werde in Zukunft keine Bondage-Spieler nennen, überhaupt keine Bondage-Spieler, sondern insbesondere diejenigen, die die japanische Seilknechtschaft stricken. Von was ist bequemer.
Also, was die Seile angeht, was sie sind, was sie sein sollten und was sie nicht sein sollten, werde ich hier versuchen.

Zuerst ein bisschen Geschichte. Anscheinend wusste der Mann, wie man die Seile auch im Neolithikum benutzt. Auf jeden Fall wurden in Finnland die ältesten Knoten aus dieser Zeit gefunden. Ich weiß nicht, wo und von wem sie aufbewahrt wurden und warum sie niemand so lange enträtselt hat, aber die Tatsache bleibt.
In jenen fernen Zeiten gab es zwar kein Nylon, kein Nylon, nicht einmal Regenmäntel von Bolonevye. Daher verwendeten unsere Vorfahren Seile aus natürlichen Materialien. Aus Hanf, Flachs, Wolle. In der Regel könnte man alles in lange flexible Fasern zerlegen und dann verdrehen oder verweben. Einige haben es sogar geschafft, aus ihren eigenen Haaren Seile herzustellen, wie uns die Brüder Grimm autoritär mitteilten. Wenn Vorfahren in der Lage waren, monomolekulare Fäden herzustellen, müssten sie die Seile natürlich nicht weben oder verdrehen.
Aber sie wussten nicht wie.

Daraus lassen sich vier Schlüsse ziehen.

Die erste Schlussfolgerung: Die Seile bestehen aus synthetischen Materialien und sind natürlich.
Fazit zwei: Die Seile sind gewebt und gedreht.
Die dritte Schlussfolgerung: Das sich selbst überlassene Seil, da es verdreht oder gewebt ist, kann sich leicht abwickeln oder ausbreiten.
Die vierte Schlussfolgerung: Die Menschheit kam nicht von Außerirdischen, denn sonst hätten wir lange monomolekulare Filamente verwendet. Auch in der Jungsteinzeit.

Natürliche Materialien sind alles, was Sie sammeln, schneiden, streifen oder einfach in der Natur wachsen können. Wie: Hanf, Flachs, Wolle, Bast einiger Baumarten, Stroh, Baumwolle, sogar Asbest. Die menschliche Phantasie bei der Verwendung einer Vielzahl von Abfallmaterialien ist unerschöpflich.
Aus heutiger Kleidung bestehen synthetische Materialien und, wie ich persönlich vermute, etwas zu essen. In jedem Fall, wenn Sie den Geschmack eines Kapronseils und eines Brötchens aus einem normalen Eisenbahnessen vergleichen... Ich schweife jedoch ab.
Synthetische Seile bestehen also hauptsächlich aus Nylon und Polypropylen. Es ist nicht ganz klar, warum bei aller Macht der modernen Wissenschaft und Technologie nur diese beiden synthetischen Materialien zur Herstellung von synthetischen Schnüren verwendet werden. Ich glaube nicht, dass alle anderen Typen in die Bahnkantinen gehen. Obwohl all diese Eisenbahner es erwarten können.

Einige wichtige Eigenschaften hängen von dem Material ab, aus dem das Seil hergestellt wird. Öffne die Notizen und schreibe.
Die drei wichtigsten Eigenschaften sind meiner Meinung nach Stärke, Dehnen und Rutschen. Das heißt, wie viel ein Seil aushalten kann, wie stark es sich ausdehnen kann und wie gut es Knoten hält.
Mit der Last ist alles klar. Ich denke, dass sich nur wenige Menschen freuen werden, wenn im unpassenden Moment der untere, sorgfältig an der Wand befestigte, plötzlich ausbricht und die feststehenden Arme oder Beine nicht ersetzen kann. Daher ist es notwendig, die zulässige Belastung des Seils sorgfältig zu überwachen. Beim Verkauf eines Seils ist immer die Grenze für das Brechen und Dehnen angegeben. Dies sind verschiedene Arten von Kraft. Das heißt, dass dasselbe Seil einer Last unter statischer Last standhält, aber wenn die gleiche Last mit einem Ruck abfällt, platzt es. Für uns ist die Zugfestigkeit wichtiger, da die Bondage-Last statisch ist. Trotzdem ist es besser zu perebdet als zu kurz zu kommen und Seile mit hoher Festigkeit zu bekommen, sowohl in Spannung als auch in der Lücke. Seien Sie nicht faul, den Verkäufer zu fragen, welche Art von Ladung er aushalten kann.
Außerdem muss immer bedacht werden, dass ein Seil aus natürlichem Material seine Eigenschaften mit der Zeit verändern kann. Bei falscher Pflege kann es durch einen leichten Ruck einfach verrotten und reißen.
Stärker und weniger anfällig für die Lagerungsbedingungen von Kunststoffseilen. Aber Sie haben ein paar nicht sehr schöne Funktionen. Zuerst strecken sie sich. Das bedeutet, dass Sie bei der Arbeit mit einem Kunststoffseil den Grad der Spannung nur schwer kontrollieren können. Zweitens halten Synthetics keine guten Knoten. Unter Last neigen Knoten auf Kunststoffen dazu, sich zu lösen und zu lösen.
Natürliche Seile dagegen haben diese Mängel nicht. Sie dehnen sich nicht und die Knoten halten gut, aber dafür benötigen sie persönliche Pflege. Sie haben besonders Angst vor dem Zerfall und müssen deshalb nach dem Kontakt mit Wasser gründlich getrocknet und in trockenen Räumen gelagert werden. Selbst wenn Sie nicht hygienisch anfällig sind, sollten natürliche Seile nach der Sitzung zumindest gründlich getrocknet werden. Da der Schweiß deines Modells - die Flüssigkeit ist nicht schlechter als andere und sogar organisch. Was verrottende organische Stoffe tun können, weiß jeder, der mindestens einmal einen ungewaschenen Bomzhik gesehen hat. Daher ist es besser, regelmäßig alle Seile in der Wäsche zu schicken.
Und Naturseile können weiterverarbeitet werden, worauf ich später noch näher eingehen möchte.

Nach der Herstellungsmethode wird das Seil, wie gesagt, in Weidengeflecht unterteilt und verdreht. Der Unterschied zwischen ihnen fällt mit bloßem Auge auf. Verdrehte Seile werden durch Verdrillen mehrerer Litzen hergestellt, und gewebte Seile werden miteinander verflochten. Shibari verwendet traditionell gedrehte Seile aus natürlichen Materialien. Dies ist jedoch kein Dogma.
Man kann nicht mit Sicherheit sagen, dass einige wichtige Eigenschaften des Seils von der Herstellungsmethode abhängen. Nach meinen Beobachtungen sind geflochtene Seile oft weniger flexibel als verdrehte. Aus Gründen der Fairness sollte ich festhalten, dass ich noch nie Seile aus demselben Material auf verschiedene Weise herstellen ließ. Es kam so vor, dass geflochtene Seile, die mir in die Hände fielen, synthetisch waren und natürlich gedreht waren. Vielleicht ist das so.

Unabhängig davon, wie das Seil hergestellt wurde, ist es immer bestrebt, sich in der gleichen Weise in seine Bestandteile zu zerlegen. Es löst sich an den Enden. Um dies zu verhindern, müssen die Enden bearbeitet werden. Auch wenn Sie struppige Bürsten mögen. Schließlich lernen wir zu binden und keine struppigen Bürsten zu verwenden.
Die Handhabung von Enden zum Schutz vor Selbstauflösung kann unterschiedlich sein. Der einfachste Weg, dies zu tun, sind Kunststoffe. Die Enden des synthetischen Seils sind beim Feuer ausreichend geschmolzen und werden nicht mehr abgewiesen. Aber ich muss sagen, dass diese Methode, obwohl sie einfach ist, immer noch einen erheblichen Nachteil hat: Geschmolzene Kunststoffe werden hart und mit solch einer harten Spitze können Sie Ihr Modell zerkratzen. Und nicht jeder mag es.
Um eine solche Sabotage zu vermeiden, können Sie die geschmolzenen Enden mit einer Feile bearbeiten, oder Sie können etwas anderes tun. Wenn Sie sich bereits für eine Verbindung mit Kunststoffen entschieden haben, können Sie bis zum Ende konsequent sein und die Enden nicht mit dem Schmelzen fixieren, sondern beispielsweise mit Klebeband. Dies ist auch eine ziemlich einfache Methode: Wickeln Sie einfach ein Seil um das Band herum, wo Sie es abschneiden und genau in der Mitte der Wicklung abschneiden. Als Ergebnis haben Sie zwei Enden, die mit Klebeband fixiert sind. Diese Methode ist auch deshalb bequem, weil Sie mit verschiedenfarbigen Klebebändern Seilstücke unterschiedlicher Länge markieren können. In Zukunft werden Sie feststellen, dass es sehr bequem ist.

Wenn Sie sich für natürliche Materialien entscheiden, funktioniert das Band nicht mehr. Und das aus Qualitätsgründen überhaupt nicht. Tatsache ist, dass wir Shibari stricken werden, und Shibari ist per Definition ästhetisch. Daher sollten wir uns im Voraus um die Einheit des Stils kümmern. Wir werden also natürliche Seile auf die gleiche natürliche Weise verarbeiten. Bislang kenne ich nur einen guten Weg, um die Enden eines natürlichen Seils zu handhaben. Ummantelung
Wenn Sie jemals eine Nadel in Ihren Händen halten konnten, dann verursacht die Haut keine Probleme. Nähen Sie ein Seil ein paar Mal ein halbes bis zwei Zentimeter vom Rand entfernt. Dies reicht aus, um den Thread zu sichern. Drehen Sie dann den Faden zur Spule hin, um das Seilende zu spannen. Eine Zentimeterwicklung reicht aus. Nähen Sie erneut ein Seil durch das Ende der Wicklung und machen Sie dann zwei oder drei große Maschen über die gesamte Wicklung. Dies schützt es vor dem Auflösen. Alle
Diese Methode ist auch praktisch, da Sie mit mehrfarbigen Fäden Ihre Seile markieren können.
Ich habe mehrmals gehört, dass es Möglichkeiten gibt, die Enden der Seile zu flechten, ohne auf zusätzliche Mittel zurückgreifen zu müssen. Aber diese Methoden sind mir unbekannt. Wenn jemand sie kennt und mir beibringen kann, bin ich nur froh.

Ich habe die Farbmarkierung bereits zweimal erwähnt. Für was ist es
Tatsache ist, dass in Shibari Seile unterschiedlicher Länge verwendet werden. Zum Beispiel sind zwei bis drei Meter große Segmente zum Binden von Armen und Beinen geeignet. Und wenn Ihnen die Länge des Seils irgendwo nicht reicht, können Sie es in ein solches Stück von drei Metern legen. Fünf bis sechs Drei-Meter-Segmente in der Wirtschaft reichen aus. Oder lassen Sie sie sieben oder acht sein, so dass sie sicherlich für alles, was Sie denken, reicht.
Acht bis zwölf Meter lange Stücke werden in Brustgurten, Oberschenkeln verwendet. Oder für kombiniertes Umreifen. Diese Segmente benötigen Sie drei oder vier. Und die Segmente von zwölf bis fünfzehn Metern sind für Ganzkörpergurte gedacht. Sie brauchen nur ein Paar.
Um das gewünschte Stück aus dem verwickelten Haufen auszuwählen, ist es nicht schlecht, die Seile je nach Länge mit Farbe zu markieren.

Es gibt einen anderen Weg. Sie dürfen nichts markieren, sondern die Seile einfach so ablegen, dass nichts verwechselt wird. Es ist praktisch, kurze Stücke zwei bis vier Mal zu falten und sie in der Mitte zu einem Knoten zu binden.
Es ist besser, längere Stücke zu einem Ring zu verdrehen und diesen an einem Ende zu binden, sodass eine Schlaufe entsteht, für die es zweckmäßig ist, eine solche Drehung an einen Haken, einen Bolzen oder etwas anderes zu hängen, an dem Sie Ihre Seile ablegen.
Wenn Sie eine sehr aufgeräumte Person sind, wird es Ihnen natürlich verboten, die Seile zu markieren und sie in perfekter Reihenfolge zu halten. Dies ist am besten, weil Shibari Genauigkeit erfordert. Auf der anderen Seite lehrt Zen, dass es nicht sehr auf die Form beschränkt ist, sondern den Inhalt bevorzugt. Mit anderen Worten, tun Sie, was Sie wollen, solange es Ihnen hilft, gut zu stricken.

Da wir über Dimensionen sprechen, ist es an der Zeit, über die am häufigsten verwendeten Dicken in Shibari zu sprechen.
Die meiste laufende Seildicke beträgt sechs bis acht Millimeter. Ein dünneres Seil sieht erstens ziemlich erbärmlich aus und schneidet zweitens einfach stärker in den Körper des Modells. Wenn Sie sich das Ziel setzen, Ihr Modell mit einer Ineinandergreifen-A-La-Bohnen-Mutter zu dekorieren, können Sie sich natürlich für ein 4-mm-Seil entscheiden. Aber es ist besser, es für das Binden von Haaren und dergleichen zu verwenden.
Das dickere Zehn-Millimeter-Seil wird dort eingesetzt, wo es erforderlich ist, die maximale Last so weit wie möglich zu verteilen. Zum Beispiel beim Aufhängen.
In der Anfangsphase benötigen Sie also fünf bis sechs drei Meter lange Stücke, drei, vier, zwölf Meter und ein fünfzehn Meter langes Stück. Sechs bis acht Millimeter dick. Es ist am besten, dass dies Teile des gleichen Seils sind. Wie Sie wissen, wird die Umreifung, die aus halb synthetischem und halb Hanf besteht, etwas eklektisch aussehen.

Ich persönlich benutze Jute-Acht und bin damit sehr zufrieden. Die Materialauswahl wurde aus mehreren Gründen beeinflusst. Erstens sieht die Jute beim Verbinden eines Shibari recht authentisch aus. Es wäre noch besser, Naturhanf zu verwenden, aber Hanf ist übrigens nichts mit Hanf. Deshalb ist sein Hanf so schwer zu finden. Anscheinend rauchen Drogenabhängige auf dem Weg vom Hersteller zum Laden am Boden.
Zweitens ist Jute ein raues Material. Daher sind die Seile beißender als andere Materialien. Meine Models mögen es.
Nun, und drittens, nachdem ich versehentlich sechzig Meter Jute erworben hatte, entschied ich, dass sie nicht nach Guten vom Guten suchten, und blieb stehen. Und obwohl seitdem Seile aus verschiedenen, oft recht exotischen Materialien in meine Hände gekommen sind, ist dies jetzt eine Frage der Gewohnheit. Ich bin an meine Seile gewöhnt. Wir haben schon viel zusammen getan.

Übrigens können Seile aus natürlichen Materialien zu spezifischeren Eigenschaften weiterverarbeitet werden. Insbesondere wird empfohlen, natürlichen Hanf oder Jute zu enthaaren. Anders als Witze. Entfernen Sie den extra harten Haufen von ihnen. Das geht am besten mit Feuer. Nehmen Sie Ihr Windelseil und singen Sie es wie ein Huhn über dem Feuer. Vom zottigen Seil bekommen Sie eine Glatze.
Oder sogar natürliche Seile können gekocht werden, um sie besonders weich zu machen. Das Rezept für ein solches Gebräu ist bei jeder Quelle unterschiedlich, aber alle sind sich einig, dass es am Ende notwendig ist, das Seil für einige Stunden in einer Wäschespülung zu spülen. Ich persönlich habe einmal versucht, nur einen Conditioner zu verwenden. Das Ergebnis war genau dasselbe wie nach dreistündigem Kochen, gefolgt von Spülen.
Kurz gesagt, wie Sie Ihre Seile verspotten, wählen Sie selbst. Alles, was ich mit meiner Arbeitsjute getan habe, ist nur, dass ich allerlei Müll und Splitter auswählte. Das empfehle ich Ihnen dringend.

Im Allgemeinen enthält dieses Kapitel nicht viele Informationen, die für einen Bondage-Spieler wirklich notwendig sind. Ich brauche nur etwas, um das Handbuch auszufüllen, um ihm eine feste Größe zu geben, und diese optionalen Informationen können Ihnen dabei helfen, Gelehrtheit zu erlernen. Aber im nächsten Kapitel verspreche ich, sehr ernst zu sein.

Seil Bondage für Anfänger
Sicherheitstechnik

Ohne ein solches Kapitel können keine Vorteile erzielt werden. Sogar das Handbuch "Sex für Dummies". Und es ist völlig berechtigt. Gott verbot die Teekanne, nachdem er mitgenommen hatte, Sex über das Buch zu studieren, etwas, das nicht so gelesen wurde oder nicht so gedacht, und nicht das und nicht dort. Zum Beispiel im Auge. Entschuldigung für die Leute.
Wenn ich jedoch ein Doctor Evil wäre, würde ich die Buchhandlungen sicherlich mit verschiedenen Vorteilen überfluten, ohne einen Abschnitt zur Sicherheit.
Zum Glück bin ich kein böser Doktor.

Bondage-Sitzung enthält drei potenziell gefährliche Elemente. Erstens die tatsächliche Auswirkung der Seile. Wenn wir uns daran erinnern, dass Menschen wiederholt mit Hilfe eines Seils hingerichtet wurden, ist das Werkzeug völlig gefährlich.
Zweitens haben Sie in der Bondage-Sitzung eine hilflose Person. Derjenige, der gestrickt wird, erinnert sich immer daran. Aber wer strickt, kann es vergessen. Aber wir sollten es auf keinen Fall vergessen.
Drittens führt Bondage oft zu einer niedrigeren Subraumsituation. Dies ist der Name eines veränderten Bewusstseinszustands, der durch sadomasochistische Praktiken erreicht wird. Einerseits - Brunnen, Unterraum - und Unterraum. Eine Person meditiert nach und nach, was könnte gefährlich sein? Inzwischen kann die Gefahr hier auf der Lauer liegen. Erinnern Sie sich an die Fernsehheiler vom Beginn der Perestroika. Hast du gesehen, wie die Leute in ihren Sitzungen angefangen haben, unfreiwillig mit den Händen zu schwenken, den Kopf zu drehen und generell verschiedene Dinge zu tun? Das Schlüsselwort hier: unfreiwillig. Man kann niemals im Voraus sagen, was genau das Unterbewusstsein auswerfen wird, wenn sich eine Person in einem veränderten Bewusstseinszustand befindet. Aus diesem Grund ist der Unterraum möglicherweise gefährlich.
Die gesamten Sicherheitsvorkehrungen für die Bondage können in drei Hauptgruppen unterteilt werden. Sicherheit bei Kontakt mit Seilen, Sicherheit für den bewegungsunfähigen Menschen und Sicherheit in verändertem Bewusstseinszustand.

In diesem Kapitel werde ich eine Liste von Regeln geben, die Sie befolgen müssen, wenn Sie glücklich und gesund sein möchten und nicht traurig und krank sein wollen. Einige dieser Regeln werde ich zum besseren Auswendiglernen geben, und einige kurz, da sie meines Erachtens offensichtlich sind. Ich hoffe außerdem, dass Sie mit den Grundlagen der menschlichen Anatomie vertraut sind. Andernfalls legen Sie diese Zulage beiseite und nehmen Sie den anatomischen Atlas. Neben dem weiblichen Urogenitalsystem enthält es viele interessante und nützliche Informationen.

Sicherheit bei Kontakt mit Seilen.
Regel eins
Lassen Sie unter keinen Umständen zu, dass das Seil den Hals des Bodens überwältigt. Legen Sie das Seil nicht über den Hals, auch wenn Sie sicher sind, dass es nicht belastet wird. Und wenn Sie der Meinung sind, dass ein loses Seil sicherer ist als enge Kurven, legen Sie das Seil sowieso nicht über den Hals. Ein paar Sekunden reichen aus, um die Halsschlagader zu klemmen. Hinzu kommen noch ein paar Sekunden, in denen Ihr unteres Gehirn keinen Sauerstoff erhält und sich am Ausgang eines menschlichen Gemüses befindet. Und wenn Sie sich daran erinnern, dass Probleme genau dann auftreten, wenn Sie den Eindruck haben, dass alles unter Kontrolle ist, dann erwürgen Sie offensichtlich den unteren nach der Sitzung und hängen das Seil nur um eines Scherzes willen um seinen Hals. Wenn Sie sich nicht daran erinnern, dass der Hals unverletzlich ist, brauchen Sie früher oder später das Handbuch „Wie kann man eine Leiche loswerden“. Und ich werde Sie überhaupt nicht bedauern, da ich Sie gewarnt habe.

Regel zwei.
Binden Sie niemals selbst einziehbare oder rutschende Knoten. Sie ziehen sich durch. Und im besten Fall müssen Sie Ihr wertvolles Seil durchschneiden, um den Boden von den Ketten zu befreien. Im schlimmsten Fall konsultieren Sie einen Arzt, damit dieser den in den Körper stürzenden Gurt entfernt und die Durchblutungsstörung mit einem Minimum an negativen Folgen wiederherstellt.

Regel drei.
Legen Sie niemals ein Seil an die Gelenke. Etwas weiter oben sagte ich, dass das gespannte Seil die Blutzirkulation stört. Dies ist nicht das Schlimmste, was passieren kann. Wenn Sie das Gelenk klemmen (immer davon ausgehen, dass Sie es klemmen), erhalten Sie als Bonus Bänder. Daneben befinden sich große Nerven- und Lymphknoten im Bereich der Schulter-, Ellbogen-, Hüft- und Kniegelenke. Es ist leicht zu beschädigen und schwer zu reparieren. Legen Sie deshalb niemals ein Seil an die Gelenke und - noch mehr! - Setzen Sie diese Bereiche keinem Stress aus. Besonders Axillare und Leistengegend.
Ich habe den anatomischen Atlas bereits erwähnt. Diese faszinierende Lektüre empfehle ich Ihnen erneut. Darüber hinaus ist es leicht zu finden.

Regel Nummer vier.
Achten Sie auf die unteren Gliedmaßen. Sie sind am anfälligsten für eine Vielzahl von Verletzungen, die beim Quetschen auftreten. Durchblutungsstörungen, Schäden an den Bändern und Quetschen der Nerven an den Gliedmaßen werden nur zum Spucken durchgeführt. Beobachten Sie daher sorgfältig den Zustand der mit der Gliedmaßen verbundenen Person. Wenn sich die Farbe geändert hat (rot oder sogar blau), entfernen Sie die Umreifung. Wenn sie kalt sind, entfernen Sie die Umreifung.

Fünfte Regel
Halten Sie immer ein Werkzeug zum Schneiden von Seilen bereit. Ihre Sitzung kann jederzeit in die falsche Steppe gehen. Beispielsweise könnte Ihr Hintern unerwartet in Panik geraten. Oder Sie stellen plötzlich fest, dass er seine Finger nicht mehr bewegen kann. Und es wird genau dann passieren, wenn Sie bereits eine halbe Stunde lang Knoten gebunden haben. Sie werden so viel brauchen, um loszulassen. Es ist klar, dass das Seil rücksichtslos durchtrennt werden muss, aber wie werden Sie es ohne Werkzeug tun? Ist das Zähne nagen. Halten Sie deshalb immer ein scharfes Messer oder eine starke Schere bereit.

Regel sechs.
Titten und Fotze unantastbar. Es hört sich unhöflich an, aber es wird besser erinnert. Legen Sie niemals die weibliche Brust und die männlichen Genitalien frei. Sie können ein Gurtzeug auferlegen, das leicht drücken wird, aber nicht mehr. Auch wenn es Ihnen nicht ernst zu gehen scheint, stellen Sie sich vor, Sie haben Ihr Modell kastriert. Oder wegen dir werden ihre Brüste für immer in der Taille hängen.
Ich möchte nicht, dass so etwas wegen meiner Dummheit passiert. Und Sie?

Regel Nummer sieben.
Das Seil brennt. Versuchen Sie, das Seil schnell durch die geballte Faust zu ziehen. Ich wette, du magst es nicht. Dann haben Sie eine Vorstellung davon, was Ihr Hintern fühlt, wenn Sie das Seil zu schnell über seinen nackten Körper ziehen. Shibari mag den Ansturm nicht wirklich. Und die Chance, eine schwere Verbrennung hinterlassen zu können, hofft, dass Sie zusätzlich zur Freizeit anregt.

Regel achte.
Achten Sie auf Maulwürfe. Gruselgeschichten über einen aus einem Maulwurf entwickelten Tumor sind nicht immer Horrorgeschichten. Versuchen Sie daher, den Maulwurf nicht zu beschädigen, nicht zu reißen. Und dann weiß man nie was. Und im Allgemeinen wirkt der Maulwurf hübscher und pikanter als der Abrieb. Diese Regel gilt übrigens auch für Papillome, Kondylome und ähnliche Hautveränderungen. Und zum Dermatologen gehen. Es tut nicht weh.

Regel neunte.
Die Wirbelsäule ist nicht für die Knoten. Knoten Sie niemals auf die Wirbelsäule. Positionieren Sie sie nach links oder rechts. Auch wenn Sie diese Knoten nicht ernsthaft belasten wollen, spielt es keine Rolle. Gott beschützt die Liebsten.

Sicherheit für die immobilisierte Person.
Die zehnte Regel.
Informieren Sie sich vor der Sitzung über den Gesundheitszustand der unteren. Finden Sie heraus, wie er eine gute Durchblutung hat. Ob er unter hohem oder niedrigem Blutdruck leidet. Sind seine Glieder leicht taub? Hatte er Gelenkverletzungen? All dies zu lernen, wird bitter und beleidigend sein. Weil Sie nicht wissen, was mit dieser Person zu tun ist, machen Sie ihn verkrüppelt.
Bondage ist bei Menschen mit Diabetes oder Krampfadern stark kontraindiziert.
Wenn eine Person Kreislaufprobleme hat und wenn ihre Hände und Füße leicht taub sind, binden Sie sich die Knöchel und Handgelenke. Und legen Sie ein Minimum an Riemen an den Gliedmaßen an.
Legen Sie die Person bei Bluthochdruck nicht auf den Kopf. Lassen Sie es beim Absenken nicht für längere Zeit in aufrechter Position und bewegen Sie sich nicht abrupt von Position zu Position. Besser, es gleich zu legen. Ein weiteres Detail: Bei reduziertem Druck wird empfohlen, die Sitzung nicht mit leerem Magen durchzuführen. Das bedeutet nicht, dass Sie Übelkeit tanken müssen. Iss einfach ein Stück Brot oder eine Schokoriegel oder ähnliches.
Wenn Ihre unteren Gelenke verletzt sind, laden Sie sie nicht. Lassen Sie entweder die schmerzenden Gliedmaßen frei oder setzen Sie sich in der natürlichsten und bequemsten Position fest.
Nehmen Sie Ihren niedrigen Gesundheitszustand mit extremer Ernsthaftigkeit. Und seien Sie auf Überraschungen vorbereitet. Die einzige Verletzung, die ich in meiner Praxis erlebte, war genau deshalb, weil ich nicht wusste, wie schwierig die anatomischen Merkmale der unteren sind. Es gibt so etwas - das "verengte Handgelenkssyndrom". Dies ist ein Ärgernis, da einige Nerven am falschen Ort und auf dem falschen Weg landen und daher leicht anfällig sind. An den Beinen passiert dies auch, wird aber irgendwie anders genannt. Infolgedessen wurde der untere durch den N. radialis beschädigt. Wir mussten die Beweglichkeit der Hand für zwei Monate wiederherstellen, und wir kamen immer noch glücklich davon. Wenn ich aber vorher darauf geachtet hätte, dass seine Hände leicht taub werden, könnte alles anders sein.

Regel elfte.
Das Fixieren der Gliedmaßen in unbequemen Körperhaltungen kann zu Verletzungen führen. Versuchen Sie, mindestens zehn Minuten auf Türkisch zu sitzen, und Sie werden verstehen, worum es geht. Dies gilt natürlich nicht nur für die Beine, sondern auch für die Hände. Eine längere Fixierung gebrochener Arme ist gefährlich.

Die zwölfte Regel.
Verwenden Sie das Stoppwort. Da sadomazkhistische Praktiken zum Teil ein Spiel sind, sollten Sie die Spielregeln für die Bedingungen für das Herauskommen festlegen. Zum Beispiel wird Ihr Hintern vom Widerstand besonders erfreut. Sie können mit dem Auge feststellen, wann er sich dem Make-up widersetzt und wann die Witze vorbei sind? Dafür und erfand ein Stoppwort. Es kann beliebig sein, aber am besten, so dass es sich nicht auf den Kontext Ihrer Sitzung bezieht. Zum Beispiel verwenden mehrere meiner Freunde das Wort "Pilzsammler". Einmal durften sie mitten in der Pilzsaison in der Natur spielen. Ich denke, es ist keine weitere Erklärung notwendig.
Wenn Sie ein Stoppwort hören, beenden Sie die Sitzung sofort.

Regel dreizehnte.
Verfolge die Zeit. Wenn Sie ein Gurtzeug ernsthaft anwenden, wird es auf jeden Fall ein wenig sein, aber die Durchblutung erschweren. Lassen Sie sich also nicht mitreißen. Lassen Sie den Boden nicht längere Zeit in derselben Position. Wechseln Sie die Riemen, geben Sie dem Po die Möglichkeit, Ihre Beine zu strecken. Außerdem empfehle ich Ihnen, Ihre ersten Sitzungen auf eine halbe Stunde zu beschränken. Nicht mehr.

Regel vierzehnte.
Lassen Sie eine gebundene Person nicht unbeaufsichtigt. Wehrloses Baby gefesselt. Er kann an seinem eigenen Speichel ersticken, kann erfolglos herunterfallen, kann an seiner Zunge ersticken. Aber du weißt nie was er kann? Der Mensch ist der König der Natur, so viel steht ihm zur Verfügung. Wenn Sie jemanden binden, wird die Pflicht, sicherzustellen, dass er sich nicht mit seinen mächtigen Fähigkeiten verletzt, vollständig auf Sie fallen.

Regel fünfzehnte.
Positionieren Sie Ihre Sohle in stabilen Haltungen. Wenn Sie ihn stehen lassen müssen, befestigen Sie ihn an einem beliebigen zusätzlichen Punkt. Wenn Sie möchten, dass er sitzt, versetzen Sie ihn in eine Position, um sicherzugehen: Er ist bequem und fällt nicht herunter. Und das Beste: Setzen Sie es. Vom Boden kann man nicht fallen.
Um das Gleichgewicht zu halten, benutzen wir den ganzen Körper. Hände, Füße und Schwanz, wenn es jemand hat. Wenn Sie einem Menschen die Möglichkeit nehmen, mit den Armen zu winken und die Beine zu kreuzen, wird er keine lange vertikale Position einnehmen. Und sehr laut auf seine volle Höhe fallen. Brauchst du das?

Sicherheit in einem veränderten Bewusstseinszustand.
Regel sechzehnte.
Wenn Ihnen scheint, dass alles in Ordnung ist und Ihr unterer nicht alles ist, dann hat er Recht und nicht Sie. Und umgekehrt, wenn Ihr unteres glaubt, dass es mehr aushalten kann, und Sie denken, dass es bereits genug ist, dann haben Sie recht. Nehmen Sie also immer das schlechteste Ergebnis an.

Regel siebzehn.
Nüchternheit ist die Norm. Vereinbaren Sie niemals eine Sitzung während einer Alkohol- oder Drogenvergiftung. Wenn Sie Autofahrer sind, wissen Sie genau, was getrunken wird, von welcher Gesundheit und oft auch vom Leben einer Person. Wenn Sie ein Fußgänger sind, dann nehmen Sie einfach mein Wort: Alkohol ist angemessen, wenn Sie nur für sich selbst verantwortlich sind. In anderen Fällen kann der Preis Ihres Fehlers sehr hoch sein.

Sicherheit außerhalb von Kategorien.
Regel achtzehnte.
Halten Sie eine Erste-Hilfe-Ausrüstung bereit. In der Erste-Hilfe-Ausrüstung eines Sadomasochisten müssen sie Ammoniak enthalten; hämostatische Mittel; beruhigend, zum Beispiel Baldrian; Hochdruckmittel; Herzmittel; Bandagen.

Regel neunzehn.
Versuchen Sie niemals, Menschen aufzuhängen, wenn Sie dies nicht lernen. Hier werde ich nicht einmal kommentieren. Befolgen Sie einfach diese Regel, und Ihre untere wird ein gesundes und glückliches Leben führen.

Regel zwanzigste.
Gehen Sie zu einer Sitzung mit einem Mann, den Sie nicht so gut kennen, und lassen Sie eine Telefonnummer an jemanden, den Sie kennen, der anrufen kann, und überprüfen Sie, ob alles in Ordnung ist. Sagen Sie ihnen, wo Sie Sie finden sollen, wenn Sie plötzlich verschwinden. Denken Sie daran, wie unser Vater: Wenn Sie gebunden sind, werden Sie ausschließlich auf den guten Willen der Spitze angewiesen sein.

Leider lernen wir die Sicherheitstechnik trotz aller Warnungen und Warnungen immer öfter auf unserer eigenen, langweiligen Haut. Ich hoffe wirklich, dass dies nicht für Sie persönlich gilt und dass dieses Kapitel Ihnen helfen wird, viele ernsthafte Probleme zu vermeiden.
Also sei es so.

Seil Bondage für Anfänger
Die Rolle des Bottoms in der Bondage-Sitzung

Wenn der untere in der Bondage-Sitzung nur als Schaufensterpuppe diente, auf der Makramee aus Seilen oder einem Film aus Kokon aufgewickelt wird, dann wäre es für den Oberen offensichtlich einfacher, die Schaufensterpuppe an sein Ziel anzupassen. Oder Zina aus Gummi. Oder ein Teddybär. Aber die Oberen schmücken weiterhin lebhafte Menschen mit beneidenswerter Beharrlichkeit. Offensichtlich werden sie nicht nur von der Temperatur der behandelten Oberfläche (36,6 Grad Celsius) angezogen, sondern auch von etwas anderem. Und da dieses „etwas anderes“ existiert, versuchen wir herauszufinden, was es ist, wie man es erhöhen kann und was wir, die unteren, tun können, um den Oberpartnern und uns ein tiefes Gefühl der Zufriedenheit zu vermitteln uns selbst

Vertrauen
Bondage gehört zu den BDSM-Praktiken, bei denen der untere in einen hilflosen Zustand versetzt wird und daher ein enormes Vertrauen zwischen den Partnern erforderlich ist. Sie werden sagen, dass es möglich ist, sowohl ungeeignete Geißelung als auch unhandliche Punktion zu verletzen, und Sie werden Recht haben. Wenn Sie jedoch davon ausgehen, dass Sie einem Psycho begegnet sind, der Sie in einen Hobel hacken möchte, ohne fixiert zu werden, können Sie zumindest versuchen, zu widerstehen, Aufmerksamkeit zu bekommen, z. B. ein Fenster auszustoßen und so weiter. Im gebundenen Zustand wird Ihnen diese Möglichkeit sogar theoretisch vorenthalten.

Das Vertrauen in die Angemessenheit und Kompetenz eines Partners, das für die meisten sadomasochistischen Spiele völlig ausreichend ist, reicht jedoch nicht aus, um Bondage zu üben. Der Mensch ist sterblich und plötzlich sterblich. Schließen Sie die Augen und stellen Sie sich das Schlechte vor. Im Allgemeinen ist es natürlich besser, dies nicht umsonst zu tun, sondern sobald Sie es können. Stellen Sie sich vor, Sie sind an die Batterie gekettet oder liegen, und darüber hinaus hängen Sie, können sich nicht bewegen und nicht zu Messer, Telefon und anderen Rettungsmitteln krabbeln, und Ihr Partner wird ohnmächtig. Zweifellos ernsthaft und für lange Zeit. Zum Beispiel hat er Diabetiker oder Epileptiker oder Gefäßkrankheiten oder eine andere Krise und er braucht dringend medizinische Hilfe. Eingereicht - dann lieber mit einer Bondage warten. Oder beschränken Sie sich auf etwas relativ Unschuldiges, zum Beispiel, indem Sie Ihre Handgelenke und Knöchel mit einem Seil oder Handschellen vor sich fixieren. Sie können sich das nicht vorstellen, das Bild ist nicht gezeichnet, egal wie sehr Sie es versuchen? befreit Sie Ihr Partner in Ihrer Vorstellung zumindest irgendwie, und er beugt sich nur dann? - alles ist in Ordnung. Sie sind ausreichend, um sich selbst das Vertrauen in diese Person zu geben.

Die Antwort auf die Frage, ob Sie dieses Spiel spielen oder nicht, wird am besten für Sie verstanden, bevor es beginnt. Um den Partner nicht in die Irre zu führen, nicht um seine Laune und sich selbst zu verderben, um unnötigen Stress und sogar Verletzungen zu vermeiden.

Was muss noch getan werden, bevor der erste Knoten gebunden ist?

Der erste Ball von Natasha Rostova
Zu informieren
Damit der Upper eine Sitzung kompetent planen kann, muss er viel über seinen unteren wissen. Dies gilt insbesondere für einen neuen, unbekannten Partner. Fremder als Bondage-Modell: Ein Pfund Salz, das Sie auf einer anderen Basis zusammen gegessen haben, gibt ihm natürlich anständige Informationen über Sie als Person, sagt jedoch nichts darüber aus, wie flexibel Ihre Arme sind. Wenn Sie nicht absolut sicher sind, ob dieser oder jener Umstand für die Verlinkung von Belang ist, wenn Sie es zuvor erwähnt haben und wenn Sie es erwähnt haben, ist es in dem Kontext, in dem der Partner Ihre Botschaft in Bezug auf Bondage beachtet hat, besser noch einmal wiederholen.

Informationen über Ihre Gesundheit benötigen Sie im Allgemeinen und im Besonderen. Im Allgemeinen handelt es sich dabei um Daten zu chronischen Krankheiten, Traumata usw. Für die Bondage sind die Eigenschaften des Blutkreislaufs, der Zustand der Venen der Gliedmaßen, der großen peripheren Nerven, Gelenke und Bänder, der Grad der Gelenkflexibilität, alte Frakturen, Luxationen, Sehnenrupturen, häufige Muskelkrämpfe, unvollständig anhaltende äußere Gewebeschäden, frische Narben usw. besonders kritisch. ; Erkrankungen des Herz-Kreislaufsystems (einschließlich Dystonie), Atmungsorgane, Verdauung... im Allgemeinen stellt sich heraus, dass alles, was in Ihrer Krankenakte steht, auch wenn Sie es nicht haben. Ich verstehe, dass dies alles übermäßig langweilig zu sein scheint, aber selbst meine eingeschränkte Sichtweise, die durch Beobachtungen von mir und anderen niederen, die Arbeit meines Wirtes, mit der ich gesehen habe, gebildet wird, ermöglicht es zu beurteilen, wie erstaunlich verschiedenartig die menschlichen Körper sind, ihre Gesichtszüge und ihre Wunden. Sagen Sie Ihrem Partner außerdem, wie Sie sich gerade fühlen: Vielleicht haben Sie Kopfschmerzen, der Druck wurde schwächer, Sie haben etwas Falsches gegessen und sind krank geworden oder haben gegessen, ganz im Gegenteil, aber das ist viel Zeit und Sie haben kürzlich PMS oder monatlich usw. - das alles ist auch wichtig. Versuchen Sie nicht, über jedes Problem zu schweigen, da Sie befürchten, dass Sie dadurch nicht gebunden werden. Es kann sehr gut sein, dass sie gebunden sind, sie wählen einfach eine Methode, die Sie nicht verletzt.

Wir haben schon ganz am Anfang zugestimmt, dass der Mensch nicht nur aus zitterndem Fleisch besteht, sondern auch aus einer unsterblichen Seele. Wie ist es wieder mit ihr im Allgemeinen und im Besonderen? Vielleicht sind Sie klaustrophobisch oder haben Höhenangst (wichtig beim Aufhängen) oder anfällig für Panikreaktionen, Wutanfälle und Ohnmacht aufgrund nervöser Erlebnisse? In welcher Stimmung bist du gerade: verspielt, unruhig, deprimiert, friedlich? Was ist der Boden, den Sie gehorsam und passiv oder umgekehrt gewalttätig sind, anfällig für Kämpfe sind oder aus der Knechtschaft herauskommen? Vielleicht fallen Sie leicht in den Zustand des tiefen Unterraums und „trennen“, oder vielleicht ist Ihnen nie etwas Ähnliches passiert?

Von all diesen unzähligen Faktoren hängt es ab, wie die Top-Mitarbeiter mit Ihnen umgehen müssen. Und noch ein Tipp: Versuchen Sie nicht, sich dafür zu entscheiden. Befehle nicht, führe nicht. Es ist Ihre Aufgabe zu informieren, und er wird Schlussfolgerungen ziehen. Deshalb ist er und die Spitze.

Zuzustimmen
Ich frage mich nicht, wie alle Menschen verschieden sind. Überhaupt nicht wie ich. Der Partner, der Sie jetzt binden wird, ist nicht der gleiche wie derjenige, der es vor ihm getan hat. Und Sie unterscheiden sich von denen, die er zu Ihnen gestrickt hat. Daher ist die Tatsache, dass für den einen das Wort ohne Worte für den anderen im Allgemeinen die Wildheit ist. Ich erinnere mich jetzt in dem schrecklichen Traum nicht an die Idee, aus der Knechtschaft herauszukommen. Aber ich kenne Leute, die im Gegenteil nicht verstehen können, warum sie gefesselt werden, wenn nicht, dass sie versuchen, sich zu befreien. Daher ist eine Reihe vorläufiger umfassender und klarer Vereinbarungen zu den Spielregeln erforderlich.

Zunächst reden wir über Stoppwörter oder Stoppsignale. Sie können unterschiedlich behandelt werden: Einige halten sie für notwendig, andere lehnen dies mit Empörung ab. Vergewissern Sie sich, dass Sie den Zustand der Dinge genau so verstehen, wie sein Oberer Partner es versteht. Wenn Sie der Verwendung eines Stoppworts (Signals) zugestimmt haben, kennen Sie es beide gut und interpretieren es auf dieselbe Weise. Ein Kommunikationsfehler tritt hier meistens auf, wenn einer der Partner ein Stoppsignal als zwingende Voraussetzung für eine sofortige Beendigung der Exposition ansieht und der andere lediglich ein Hinweis darauf ist, dass etwas den unteren stört. Nase, hier juckt es. Wenn Sie sich entscheiden, das Stopsignal als solches aufzugeben, bedeutet dies nicht, dass Sie das Alarmsystem überhaupt nicht verlassen. Stimmen Sie den Zeichen zu. So ersparen Sie sich aus heiterem Himmel vor unbegründeten Erlebnissen und sparen wertvolle Sekunden für den Fall, dass etwas schief geht.

Die Arrangements vor der Sitzung umfassen auch die Aushandlung des Sitzungskontexts. Wenn es im Rahmen eines Disziplinarenspiels auftritt oder wenn Sie mit der Beziehung Ihres Partners D / s verbunden sind, ist es ratsam, vorher zu erfahren, ob es möglich (und notwendig) ist, sich zu bewegen, zu sprechen und noch mehr Widerstand zu leisten oder sich aus der Bondage zu befreien Seil, wenn Sie losbinden werden. Vergessen Sie nicht, dass Ihre Unzulänglichkeit im Vergleich zu den Erwartungen des Verhaltens des Partners alle seine Freude abbrechen kann. Und es ist völlig absurd, solche Fehler aus Unwissenheit zuzulassen.

Mach dich bereit
Wenn Upper Sie an der Mähne packt und Sie ohne viel Gerede zum Stricken zieht, dann müssen Sie natürlich nicht viel vorbereiten. Wenn jedoch mehrere Minuten vor der Sitzung vergehen, verwenden Sie diese zum Entfernen der Milch vom Ofen, schalten Sie das Mobiltelefon und den ICQ aus, wechseln Sie möglicherweise die Kleidung und gehen Sie ggf. auch auf die Toilette, duschen Sie schnell usw.

Er sagte - "Lass uns gehen!"
Du bist also gefesselt. Was machst du als nächstes? Die Antwort ist einfach: Entspannen Sie sich und haben Sie Spaß. Dieser Beruf ist einer, dem sich jeder nach besten Kräften hingibt, daher ist es ziemlich schwierig, etwas zu empfehlen. Hier sind die häufigsten Überlegungen, die mir einfallen.

  • Lassen Sie sich nicht ablenken und lenken Sie den Partner nicht ab. Frische Anekdote erzählst du ihm später.
  • Zögern Sie nicht. Schließlich ist Ihr Top höchstwahrscheinlich kein abstrakter Künstler, und er wird Sie daher nicht in eine Position bringen, in der es Ihnen unangenehm erscheint, Sie anzusehen. Ja, ja, ich meine, dass er der herausziehenden Falte von überschüssigem Fett wirklich nicht die geringste Aufmerksamkeit schenkt. Im Geheimen: Wenn Upper ein Mann ist, sieht er sie höchstwahrscheinlich einfach nicht. Bei Männern ist die Vision so angeordnet, dass sie das gesamte Bild wahrnehmen, nicht die Details.
    Abstraktionskünstler haben jedoch eine interessantere Vision.
  • Benimm dich natürlich, was auch immer das für dich bedeutet. Willst du weinen? - weinen Bist du aufgeregt und deine Hüften wiegen sich hin und her? - das ist gut. Zieht stöhnen und schreien? - Ja, um Himmels willen. Gehen Sie zu sich selbst, tauchen Sie in Meditation ein? - Lassen Sie sich von Yogis beneiden. Da Sie sich im Allgemeinen innerhalb der zulässigen Grenzen verhalten und der Höhere weiß, was Ihre besonderen Reaktionen bedeuten, denken Sie nicht darüber nach, ob Sie sich „richtig“ verhalten oder nicht.
  • Imitieren Sie keine afrikanische Leidenschaft oder Bewusstseinsverlust aus überirdischem Vergnügen, wenn dies nicht der Fall ist. Aber versuche immer noch, "den Buzz zu fangen". Hören Sie auf sich, Ihren Körper, Ihre Stimmung, Gefühle und Erfahrungen. Die Bekanntschaft mit den Bondage-Freuden und deren Beherrschung werden nach und nach gegeben, und mit jeder nachfolgenden Sitzung wird das Vergnügen schärfer und schneller, denn wenn Sie Erfahrungen sammeln, beginnen Sie zu verstehen, woher es kommt und wie es ausgedrückt wird. Nicht jeder mag sinnliche Übungen. Ich kenne Leute, die nicht gerne küssen. Ebenso gibt es viele Menschen auf der Welt, auch wenn es sich um BDSMers handelt, die keine Bondage mögen. Und hier ist nichts falsch.
  • Kunst erfordert Opfer. Sie können Beschwerden und sogar Schmerzen empfinden. Und die Nase juckt. Nichts, sei geduldig. Am Ende muss man den stolzen Titel eines Perversen rechtfertigen!
  • Gleichzeitig lernen Sie, normale, sichere Beschwerden von einer realen traumatischen Situation zu unterscheiden, und wenn Sie das Auftreten dieser Situation vermuten, melden Sie dies sofort! Die Vertrautheit mit Sicherheitstechniken und die Kenntnis der Symptome möglicher Komplikationen werden Ihnen dabei helfen. Langweilige medizinische Texte und langweilige Warnungen betreffen also nicht nur den Oberen, sondern auch Sie.
  • Passen Sie auf sich auf. Natürlich ist die Kontrolle über den Zustand des unteren Zustandes in der Verantwortung des Oberen, aber er kann nicht, wenn seine Hände an Sie gebunden sind, ständig zuschauen, nicht kalt geworden und nicht blau geworden sein. Er wird es nur von Zeit zu Zeit tun, sonst wird er niemals die Beine binden können. Darüber hinaus gibt es Schwierigkeiten, bei denen keine unmittelbaren äußeren Symptome auftreten. Je früher die Aufmerksamkeit des Oberen auf das aufgetretene Problem gelenkt wird, desto eher kann er darauf reagieren. In einem hilflosen Zustand zu sein, Einflüssen ausgesetzt zu sein (es kann sich nicht nur auf Seile auswirken oder auf was Sie sonst fixiert wurden), es ist durchaus möglich, einen Unterraum zu erleben, und es ist ziemlich schwierig, die Fähigkeit, Empfindungen angemessen zu bewerten, aufrechtzuerhalten. Und das musst du nicht. Aber wenn Sie können, ist es besser, es zu versuchen. Damit hilfst du dem Oberen. Sie können etwas lernen. Zum Beispiel gelingt es mir irgendwie, meine Finger und Hände fast kontinuierlich zu bewegen, um sicherzustellen, dass sie sich normal bewegen (meine Handgelenke sind meine Schwachstelle), selbst wenn ich eine schlechte Vorstellung davon habe, wer ich bin und wo ich bin.
  • Signalte. Es ist sehr gut, wenn Sie dem Oberen nicht nur über Probleme erzählen können, sondern auch von Zeit zu Zeit ein Zeichen dafür geben, dass bei Ihnen alles in Ordnung ist.

"Gefangen." Vielen Dank an alle, jeder ist frei.
Möglicherweise benötigen Sie nach der Sitzung Hilfe. Ich meine nicht medizinische Hilfe, dies ist ein spezieller Artikel, ich möchte glauben, dass er nicht gebraucht wird. Wir sprechen von menschlicher Hilfe: Damit sie dich einwickeln (eine leichte Abkühlung ist eine eher charakteristische Reaktion auf die Entfernung von Bondage), damit du bei dir sitzen kannst, damit sie dir etwas bringen, wenn deine Füße nicht so viel von deinen übermäßigen Gefühlen halten. Bitten Sie um solche Hilfe, zögern Sie nicht. Ich hoffe, dass es hässlich ist, Ihre Hilflosigkeit zu missbrauchen und Upper als Laufbursche zu jagen, verstehen Sie selbst.

Wenn es einige Zeit dauert und alle Leidenschaften nachlassen, erzählen Sie dem Oberen, was Sie selbst bemerkt haben: ungewöhnliche Reaktionen, Unbehagen oder umgekehrt Freude und Glückseligkeit - im Allgemeinen gibt es hier keine zusätzlichen Informationen. Dies wird ihm helfen, die Wirksamkeit nachfolgender Auswirkungen zu verbessern und etwaige Mängel zu beseitigen. Aber das ist dann mit einem frischen Geist.

Seien Sie nicht faul, danke zu sagen. So wie du kannst. Er braucht Ihre Unterstützung, Fürsorge und Zuneigung nicht weniger als Sie ihn brauchen. Er arbeitete und war müde. Er hat erlebt und gefühlt. Er hat dich schön gemacht, dich schön gemacht. Dankbarkeit ist zum Glück nie zu viel.

Seil Bondage für Anfänger
Psychologie und Aufbau der Bondageszene

Psychologie

Es ist Zeit, über die dunkelste und dunkelste Seite der Seilknechtschaft zu sprechen: über die Psychologie.

Denken Sie darüber nach: Warum mögen Sie Bondage? Unabhängig davon, ob Sie oben oder unten sind. Was reizt dich gerade für Bondage?

Ästhetik? Magst du, wie ein Seil an einer Person liegt oder wie verdreht sich ein Seil speziell in deiner Brust? Äußerlicher Ästhetizismus kann jedoch mit gewöhnlicher Kleidung erreicht werden. Ja, und nur die Ästhetik eines Seils reicht nicht aus, um sich wie ein Verbündeter zu fühlen. Nackte Ästhetik ist eher ein Fetisch, oder? Es gibt noch etwas anderes. Was

Fühlen Sie sich von Unbeweglichkeit, Hilflosigkeit einer verbundenen Person angezogen? Ja, das ist wahrscheinlich näher. Ein solcher Grund für den Fetischismus wird nicht mehr zugeschrieben, was bedeutet, dass er gewichtiger und realer ist.

Aber versuchen wir uns etwas weiter zu bewegen: Warum gefällt es Ihnen, wenn Ihr Partner sich nicht bewegt? Oder warum magst du es, wenn du hilflos vor einem Partner bist und vollständig in seinem Willen bist? Und wenn wir uns daran erinnern, dass wir über erotische Bondage sprechen, warum ist das alles so eng mit Sex verbunden?

Die Antwort ist einfach, obwohl sie für viele unerwartet ist. Der Grund - die Angst vor der Sexualität.

Ich wette, an diesem Ort wird die Hälfte der Leser (natürlich Männer) äußerst empört sein: „Wir, dominante Alpha-Männer, haben keine Angst vor irgendjemandem oder irgendetwas! Was für ein Unsinn! "
Und denken Sie gleichzeitig - haben Sie keine Schwierigkeiten, Ihre Gefühle auszudrücken? Bevorzugen Sie es, noch einmal zu schweigen, anstatt der Frau, die Sie mögen, zu sagen, wie Sie sie mögen? Wahrscheinlich sind Sie introvertiert, richtig?

Übrigens dasselbe Bild und unten. Der Unterschied zu den Oberen besteht darin, dass die Oberen es vorziehen, selbst nach Lösungen zu suchen, und die Unteren vertrauen der Suche nach einer Lösung an andere.

Darüber hinaus kann und kann das Bild immer noch erweitert werden: Die Angst vor Sex ist nicht nur Bondageisten inhärent - denken Sie nicht, dass wir die einzigen sind (arm oder fortgeschritten - abhängig vom Standpunkt). Und auch nicht nur Sadomasochisten leiden darunter... Ich werde nicht "Krankheit" sagen, weil diese Eigenschaft inhärent ist - die Angst vor dem anderen Geschlecht - absolut alles. Ich betone: alles. Absolut
Wir Männer und Frauen sind zu verschieden, zu verschieden. Wir denken anders, fühlen anders, sehen sogar dasselbe - und dann anders. Und so unterschiedlich brauchen wir uns dringend. Und die Furcht vor grundsätzlich unverständlichem, die nicht zu brechen ist, die nicht vergessen werden kann, ist ein sehr menschlicher Zug.
Und der Unterschied zwischen uns - Sadomasochisten, Bondage und anderen nur in der konkreten Art und Weise, wie wir mit dieser Angst umgehen.

Haben Sie darauf geachtet, wie verbreitet bei Männern Vanille ist der Stereotyp von Frauen, die Männer herabsetzen? Alle diese "Caps", "Nipples", "Chicks" und andere abwertende Namen sind nichts weiter als eine psychologische Abwehrreaktion. Wenn Sie eine Frau nicht verstehen können, müssen Sie sie demütigen. Gedemütigt macht einem Mann keine Angst.
Frauen behandeln Männer genauso, nur die Art und Weise, wie sie sie haben, ist etwas anders. "Jungs sind Ziegen", "Sie sind ein Lappen", "Ich habe Ihnen die besten Jahre gegeben". Wenn ein Mann unverständlich ist, dann lass ihn schuldig sein, lass ihn gerechtfertigt sein. Rechtfertigen ist keine schreckliche Frau.

Alle Wege der persönlichen, intimen Interaktion zwischen einem Mann und einer Frau sind das Wesentliche, um die Angst vor einem solchen unverständlichen Gegenteil zu überwinden.

Aber warum Bondage? Und wie?
Lass es uns herausfinden.
Jetzt werde ich ein psychologisches Porträt eines Bondage-Spielers zeichnen, dann werde ich es auf zwei detaillieren - den oberen und den unteren - und dann werden wir sehen, was all dies bedeutet, welche praktischen Schlussfolgerungen und Empfehlungen.

Erstens ist es offensichtlich, dass der Bondageist mit der allgemein akzeptierten Art und Weise der Interaktion mit dem anderen Geschlecht nicht grundsätzlich zufrieden ist. Der Bondage-Spieler ist mit der ständigen tauben Konfrontation, die sich in einer mehr oder weniger demonstrativen Missachtung des anderen Geschlechts ausdrückt, nicht zufrieden. Sonst wäre er kein Bondage-Spieler, oder? Er würde durch die "Mützen" und "Männer - Ziegen" leise erkannt werden.

Zweitens: Ein Bondage-Spieler drückt seine Beziehung zu einem Partner in Aktionen aus. Nicht in Worten, nicht in Erklärungen, nicht in Demonstrationen, sondern in konkreten Handlungen: Nehmen, Heben, Bewegen, Setzen.

Drittens: In einer Beziehung mit einem Partner (während der Sitzung) existiert der Bondage-Spieler im Rahmen des psychologischen Musters „Eltern-Kind“. Nach diesem Muster ist ein Partner („Kind“) hilflos, unverantwortlich und vollständig auf den anderen angewiesen. Der zweite Partner ("Elternteil") ist aufmerksam, fürsorglich und hat unbegrenzte Macht.

Wichtig: In dem durch Bondage realisierten psychologischen Muster von „Eltern-Kind“ ist „Eltern“ sicherlich gütig. In der Bondage-Sitzung gibt es praktisch keinen Raum für die Auswirkungen, die psychologisch mit Strafen verbunden sind: Peitschen, Prügel, strenger, anklagender Ton. Für die „Eltern“ gibt es ein anderes Verhaltensmuster, das typisch für Flagellation, Spanker und Disziplinarveranstaltungen ist: ein strenges Elternteil. Diese beiden Muster sind antagonistisch und wenn man in eine Sitzung geht, in der sowohl Bondage als auch aktive Effekte verwendet werden sollen, ist es notwendig, im Voraus zu wissen, was das Leitmotiv der Sitzung sein wird und was ein Hilfselement ist.
Da dieses Handbuch der Bondage gewidmet ist, ist für uns, die Spieler der oberen Bondage, das Muster der „guten Eltern“ wichtig. Das ist es, was die untere Bondage braucht.

Eine Szene bauen

Die psychologischen Portraits des oberen unteren Bondage-Paars werden näherungsweise beschrieben. Welche praktischen Empfehlungen können daraus extrahiert werden?

· Die Oberseite, die die Sitzung betritt, sollte für alles absolut bereit sein. Du bist das Elternteil. Sie haben kein Recht, das Vertrauen des Kindes zu täuschen. Sie haben kein Recht, die Schwierigkeit nicht zu bewältigen, wenn sie entstanden ist. Sie können nicht in Panik geraten, Sie können keine sichtbaren Schwierigkeiten erleben.
Der einfachste Weg, um ein Gefühl völliger Eigenständigkeit zu erreichen, besteht darin, eine Sitzung im Voraus zu planen. Denken Sie nicht daran, im Voraus zu überlegen, wie Sie es betreten, was Sie während seines Verlaufs tun werden, wie Sie es verlassen werden. Einschließlich - im Notfall. Berücksichtigen Sie mehrere Optionen für die Sitzung. Erwägen Sie verschiedene Optionen für das Ein- und Aussteigen. Überlegen Sie gegebenenfalls, wie Sie die Sitzung verkürzen können. Überlegen Sie, wie Sie es erweitern können. Spielen Sie die Sitzung mehrmals in Ihrem Kopf und probieren Sie sie im Voraus. Dies bedeutet nicht, dass Sie einen klaren lapidaren Plan erstellen müssen und nicht von ihm zurücktreten müssen. Je mehr Optionen Sie in Betracht ziehen, desto einfacher und selbstbewusster können Sie während der Sitzung improvisieren. Dein Hintern wartet nur auf Leichtigkeit und Zuversicht. Enttäusche ihn nicht Mach dich bereit

· Vergessen Sie nicht, dass Sie ein Elternteil sind. Behandle den Hintern wie dein eigenes Kind. Mit aller Aufmerksamkeit und Sorgfalt sind Sie dazu in der Lage. Denken Sie immer daran, dass Ihr „Kind“ ohne Sie absolut hilflos ist. Alles was er kann - fühlen. Der Rest liegt bei dir. Total auf dich. Wenn Ihr "Kind" niest - wischen Sie sich wenigstens die Nase. Besser noch, parallel dazu versuchen Sie zu verstehen, warum er niest, warum, welche Konsequenzen das für ihn haben könnten, wie er vermieden werden kann und wie die Ursache beseitigt werden kann, um Wiederholungen zu vermeiden.

· Informieren Sie den unteren Teilnehmer im Voraus darüber, dass er während der Sitzung tun kann, was er will. Lachen Sie, weinen Sie, sprechen Sie, schweigen Sie, versuchen Sie, Kraft zu schöpfen, und machen Sie es sich bequem. Absolut alles. Er ist ein "Kind", er tut alles, was einem in den Sinn kommt. Wenn Sie es so einschränken, dass es nur das tun kann, was Sie brauchen, ist Ihre Aufgabe, nicht seine.

· Sowohl "Eltern" als auch "Kind" sind Rollen. Sie müssen angepasst werden. Sie werden überrascht sein, wie einfach es ist, die Rolle zu betreten, wenn von Anfang an die Hände des Kindes gebunden sind. Senken ist auch viel einfacher. Hände sind gebunden - alles, die Rollen sind geteilt, die Sitzung hat begonnen.

· Ansichten sind sehr wichtig. Wenn Sie kein geborener Schauspieler sind, kann es schwierig sein, eine Rolle unter der Aufsicht eines niedrigeren zu übernehmen. Binden Sie die unteren Augen zusammen. Jetzt sieht dich niemand und du kannst frei sein, was du willst. Darüber hinaus ist das niedriger und einfacher. Wenn Sie ihm die Augen nicht binden, schließt er sie höchstwahrscheinlich selbst: Er ist nicht nur hilflos, er orientiert sich auch nicht an der Außenwelt; er ist ein "Baby".

· In einer Bondage-Sitzung ist taktiler Kontakt sehr wichtig. Das „Kind“ kommuniziert mit dem „Elternteil“ bei Berührung über das Gefühl der elterlichen Hände. Wissen Sie, wie man mit Katzen kommuniziert? Können Sie Tiere mit Ihren Händen beruhigen? So interagieren Sie mit der Unterseite.

· Musik kann dir sehr helfen. In einer Situation, in der die meisten Interaktionskanäle mit der Außenwelt blockiert sind, beginnt das Hören eine sehr wichtige Rolle zu spielen. Es ist die Musik, die Ihnen dabei hilft, die emotionale Gesamtdarstellung der Sitzung zu bestimmen.

· Während der Sitzung müssen Sie selbst entscheiden, wozu Ihr Hintern bereit ist und was nicht. Wenn Sie Feedback von ihm benötigen, stellen Sie einfache, kurze Fragen, die mit „Ja“ oder „Nein“ beantwortet werden können. Die Notwendigkeit, einen Gedanken zu formulieren und auszudrücken, wird Ihnen den Kopf aus der Rolle raushauen und es wird sehr schwierig sein, darauf zurückzukommen.

· Während der Sitzung sollten Sie nicht scharf und laut sprechen. Solange Ihr Hintern nicht vollständig in den Zustand "Kind" eingetreten ist, sollte die Situation ruhig und friedlich sein. Nachdem Sie sich der Rolle angeschlossen haben, besteht keine Ihrer Aufgaben darin, das Herausfallen zu provozieren.

· Sobald Sie sich in komplementäre Rollen einschalten, werden Sie das Gefühl haben, dass Sie alles mit dem Boden erledigen können. Was ist nichts verboten. Es gibt nichts Unanständiges oder Unanständiges. Haben Sie keine Angst vor inzestuösen Andeutungen - Ihr „Kind“ ist ein Erwachsener.
Wenn der untere glaubt, dass Sie nicht auf alles das Recht haben, dann täuschen Sie sich und die gegenseitige Anpassung ist nicht geschehen.
Wenn Sie nur an der Sitzung teilnehmen, um sicherzustellen, dass alles für Sie möglich ist, sind Sie leider nicht der Top-Bondage-Spieler. Beginnen Sie nicht einmal.

Seil Bondage für Anfänger
Üben

In diesem Abschnitt habe ich die „Storyboards“ der grundlegenden Umreifung zitiert. Im Laufe der Zeit werde ich es etwas ergänzen, aber nur geringfügig. Meiner Meinung nach bringt der Vorschlag "fertige Lösungen" die Fantasie zum Erliegen. Auf der anderen Seite müssen die Grundlagen jedoch bekannt sein. Entscheide dich im Allgemeinen für dich selbst - du brauchst es, oder du wirst selbst etwas viel Interessantes finden.
Und ich erinnere Sie daran: Warten Sie nicht auf besondere Offenbarungen. Alle diese Schemata befinden sich bereits im Web.

Seil Bondage für Anfänger
Knoten

Wie fange ich mit dem praktischen Teil an? Natürlich glauben Sie jetzt, dass Sie von Anfang an sagen werden, wie man eine Person bindet, indem er sein linkes Bein an seinem rechten Arm und sein rechtes Bein durch den Rücken hinter dem Ohr fixiert.
Ich gestehe, dass es für mich interessant wäre, selbst darüber zu berichten, zumal ich noch nicht die geringste Ahnung hatte, wie dies getan werden kann, und vor allem, warum es notwendig ist. Das würde erzählen - und vielleicht herausfinden, was was ist. Aber man muss mit einem ziemlich langweiligen Thema beginnen. Mit Knoten
Über Websites, darüber, was sie sind, was sie nicht sind, wofür sie verwendet werden, und warum nicht, wurden ziemlich viele Bücher geschrieben, auch in russischer Sprache. Persönlich bevorzuge ich das Nachschlagewerk "Sea knots" von Lev Skryagin. Die in diesem Handbuch beschriebenen Knoten reichen aus, um ein großes Segelschiff vollständig zu verwenden. Was können wir über die einzige Person sagen, die in unsere Bondage-Pfoten gefallen ist?
Die Praxis zeigt, dass die Seilbindung mehr als vier einfache und ein nicht sehr einfacher Knoten ist. Ich werde im Skryagin-Nachschlagebeschrieb Beschreibungen geben, die Scriagin-Beschreibungen in Kursivschrift hervorheben, und werde zweifellos ihre Nützlichkeit für Bondage und den Einsatzbereich in unserem Handwerk erläutern.

Der häufigste Knoten in unserem Fall ist der Knoten mit dem halbmilitanten Namen "einfaches halbes Zeug".