Wie wählt man einen Kinderwagen für ein Neugeborenes im Frühling?

Die Geburt eines Kindes ist ein Wunder, dieses Glück, das ist der Triumph der Liebe. Unmittelbar nach seiner Geburt wird der kleine Mann für Mama und Papa zum Mittelpunkt des Universums. Und natürlich wollen sie, dass ihre Krümel das Beste haben. Es ist nicht deshalb so, weil es für neue Eltern so wichtig ist, in den Augen eines Menschen vorzeigbarer zu wirken. Und weil sie sich Sorgen um die Gesundheit und den Komfort ihrer geliebten Nachkommen machen. Bequemlichkeit und Sicherheit der Bewegung des Babys sorgen Mama-Dad nicht weniger als das, was die Krümel zu tragen oder was sie füttern. Wie wählt man einen Kinderwagen für ein Neugeborenes? Bei einer Vielzahl von Angeboten auf dem modernen Markt ist es nicht verwunderlich, dass viele Eltern Schwierigkeiten haben, eine endgültige Entscheidung für die eine oder andere Option zu treffen. Was sollte das erste Fahrzeug Ihres Karapuz sein? Und was sollten Sie beim Kauf beachten und beachten?

Was müssen Sie bei der Auswahl eines Kinderwagens beachten?

Der Kinderwagen ist ein Fahrzeug zum Transportieren von Kindern. Und es ist für die Tatsache gedacht, dass das Baby bei Spaziergängen an der frischen Luft und anderen Bewegungen außerhalb des Hauses bis zum Alter von 3 Jahren darin sein wird.

Die Anforderungen an Rollstühle für Neugeborene und für Babys, die bereits sitzen und gehen können, sind jedoch etwas anders. Und das müssen Sie wissen, wann Sie für Ihr Kind einen Kinderwagen kaufen werden.

Tatsache ist, dass Babys noch nicht in der Lage sind, sich selbstständig den Kopf und den Kopf zu halten. Und bis zu 6 Monaten sollten sie nie lange aufrecht stehen.

Daher ist der Kinderwagen für Neugeborene eine Wiege mit einem starren horizontalen Boden und hohen Seiten, aus umweltfreundlichen Materialien und mit einem Belüftungssystem. Wenn ein Kind bereits selbständig sitzen kann, wird es für ihn viel interessanter sein, wenn Sie in einem Kinderwagen spazieren gehen.

Designer von Kinderwagen sorgten auch für die Bequemlichkeit der Bewegung von Zwillingen

Und hier stellt sich eine natürliche Frage. Muss ich ein Krümel von zwei Kinderwagen kaufen?

Manche Eltern machen das. Man kann sagen, die perfekte Option. Schließlich erfüllt jeder der Rollstühle die Anforderungen, die an einen bestimmten Typ dieser Kinderfahrzeuge gestellt werden. Aber eine solche Entscheidung ist keineswegs billig.

Die Hersteller von Kinderwagen bieten als Alternative zum Kauf von zwei Wiegen und einem Vergnügungsstuhl Mütter-Väter an, die Wahl zwischen einem Umbauwagen oder einem Universalmodul (2 in 1, 3 in 1).

In diesen Kinderwagen kann das Baby von der Geburt bis zu 3 Jahren transportiert werden. Aufgrund der Tatsache, dass die Konstrukteure das Problem der Kombination der Eigenschaften mehrerer funktional unterschiedlicher Modelle in einer Einheit lösen mussten, haben sie jedoch eine Reihe unbestreitbarer Vorteile und einige Nachteile.

Zunächst müssen Sie entscheiden, welche Optionen für den Kinderwagen bei der Auswahl und beim Kauf für Sie Vorrang haben.

Beim Kauf eines Kinderwagens für Ihr Baby sollten Sie sorgfältig auf Gewicht und Abmessungen achten. Besonders wenn Sie in einem Hochhaus wohnen.

Welche Anforderungen müssen beachtet werden?

  • Sicherheit Wetterschutz

- In einem Kinderwagen zu sein, sollte in erster Linie sicher sein und seine Gesundheit nicht schädigen.

- Wenn es sich um eine Halterung handelt, prüfen Sie, ob sie mit einem Rahmen verstärkt ist, über ein Belüftungssystem verfügt und fest mit dem Chassis verbunden ist.

- Im Kinderwagen ist das Vorhandensein von Sicherheitsgurten ein Muss.

- Transportmittel für das Kind müssen mit zusätzlichem Zubehör ausgestattet sein, das die Krümel vor Schnee, Regen, Wind und Kälte schützt.

- Die Materialien, aus denen der Kinderwagen hergestellt wird, müssen allen für sie geltenden Hygienestandards entsprechen. Ie Seien Sie umweltfreundlich, natürlich oder durch seine natürlichen Eigenschaften.

Kinderwagen für Neugeborene sind ziemlich schwer. Sie wiegen mindestens 12 kg und einige mehr. Wenn Sie in einem Privathaus wohnen, ist das Problem des Gewichts des Kinderwagens für Sie nicht so akut wie für diejenigen, die in Hochhäusern leben. Sie müssen auch im Voraus über die Möglichkeiten nachdenken, das Baby und sein Fahrzeug auf den Boden zu heben. Was auch immer diese Optionen sein mögen, es ist definitiv besser, wenn der Kinderwagen nicht viel wiegt.

Im Winter sollte der Kinderwagen ausreichend isoliert sein. Achten Sie auch auf Stabilität und Durchsatz.

  • Abmessungen

Bevor Sie in den Laden gehen und einen Kinderwagen für Ihr Baby erhalten, müssen Sie sorgfältig alle Türen, die Sie überwinden müssen, sorgfältig ausmessen und mit einem Krümel spazieren gehen. Achten Sie auf die Aufzugstür, falls vorhanden. Meistens ist es im Fahrstuhl und nicht durchfahren. Dies betrifft insbesondere dreirädrige Modelle. Um ihnen Stabilität zu geben, haben die Entwickler ihr hinteres Chassis breiter und stärker gemacht als die Allradmodelle.

  • Manövrierfähigkeit Durchgängigkeit Abschreibung

Alle diese Eigenschaften hängen direkt von der Art der Räder des Rollstuhls und den Stoßdämpfern ab. Seine Durchgängigkeit wird umso höher sein, je größer und breiter die Räder sind. Im Gegensatz dazu sind die wendigeren Kinderwagen mit kleinen Rädern. Bei Kinderfahrzeugen mit aufblasbaren Rädern mit großem Durchmesser und weichen Stoßdämpfern ist die Abschreibung besser.

Im Sommer ist es wichtig, dass das Kind im Kinderwagen nicht heiß ist. Aber das direkte Sonnenlicht sollte nicht fallen

  • Aussehen. Praktikabilität

Färbender Kinderwagen sollte nicht zu hell oder zu hell sein. Und diese Forderung bezieht sich nicht auf die praktische Seite des Problems, sondern auf die Bequemlichkeit seines kleinen Passagiers. Leichte Materialien reflektieren Sonnenlicht und blinde Augen. Zu helle Farben des Kinderwagens können die Aufmerksamkeit des Kindes ablenken, ihn daran hindern, zu schlafen oder die Welt um sich herum zu betrachten, sich im Prozess der Kontemplation zu entwickeln und zu kultivieren. Kinderwagen sind in warmen Pastelltönen gehalten und erfüllen diese Anforderungen so gut wie möglich.

  • Das Vorhandensein und die Größe des Kofferraums, der Taschen und Taschen

Mit einer Erdnuss spazieren gehen, wie viele Dinge braucht eine Mutter, um sie mitzunehmen. Ja, und im Supermarkt auf dem Rückweg würde es nicht schaden. Es ist sehr praktisch, wenn im Kinderwagen spezielle Wagen vorgesehen sind, sowie verschiedene Fächer, Taschen und Geldbörsen. In der Tat, in den Händen der Mutter, um Taschen physisch zu tragen, kann, da sie beschäftigt sind, das Fahrzeug des Babys nicht in Bewegung gesetzt werden.

Achten Sie besonders darauf, in welcher Klimazone Sie leben. In der Tat werden bei unterschiedlichen Wetterbedingungen unterschiedliche Anforderungen an einen Rollstuhl für ein Neugeborenes gestellt. Wenn sie das Kind im Winter vor Schnee und Frost schützen muss, ist es ihre Aufgabe, das Baby im Sommer vor direkter Sonneneinstrahlung zu schützen.

Im Frühjahr und Herbst müssen Sie über zusätzliches Zubehör für den Kinderwagen nachdenken. Wie ein Regenmantel und eine Schutzschürze

Im Winter

Beim Kauf eines Kinderwagens für Winterwanderungen holen Sie sich die Aufhängung und Isolierung ab, die dann bei wechselnden Jahreszeiten problemlos entfernt werden kann. Achten Sie auch auf die Größe des Korbs und des Laufmoduls. Zusätzlicher Platz im Kinderwagen schmerzt nicht, wenn Sie das Baby in der Kälte in einen Umschlag einwickeln oder mit einer warmen Decke abdecken möchten.

Im Sommer

Wählen Sie für Spaziergänge im Sommer einen Kinderwagen mit voluminöser Kapuze. Ein wichtiger Platz unter den zusätzlichen Sommer-Accessoires ist ein Moskitonetz und ein Regenschirm aus Sonne und Regen.

Herbst und Frühling

Achten Sie in der Nebensaison auf eine wasserdichte Schutzschürze und einen Regenmantel für den Kinderwagen.

Bei den Arten und Typen von Rollstühlen für Neugeborene hat jeder von ihnen Vor- und Nachteile. Nun, und natürlich ist der Preis für Kinderfahrzeuge erheblich unterschiedlich.

Arten und Arten von Kinderwagen

Je komfortabler und moderner das Modell ist, desto teurer ist es. Eine große Rolle bei der Preisbildung spielt die Marke. Kinderwagen namhafter Hersteller unterscheiden sich in ihrer Qualität, sind aber teurer als solche, die von weniger bekannten Unternehmen hergestellt werden.

In Bezug auf die ästhetischen Eigenschaften können moderne Kinderwagen für Neugeborene den Geschmack auch der anspruchsvollsten Kunden befriedigen. Natürlich sollten Sie ihr Aussehen bewerten und das Modell auswählen, das Sie visuell mögen. Wichtiger ist jedoch, dass sie sich mehr auf die technische Seite des Themas konzentriert.

Fotogalerie "Was sind die Kinderwagen?"

Klassische Spaziergänger

Perfekt für Spaziergänge mit Kindern der ersten Lebensmonate zu jeder Jahreszeit. Darüber hinaus können sie als Wiege verwendet werden. Sie haben einen harten, ebenen Boden und eine verstellbare Kapuze.

Ausgestattet mit zusätzlichem Zubehör (Schutzschürze, Regenmantel, Winterpelzumschlag, Gepäcktasche, Moskitonetz). Räder an Rollstühlen, meist aufblasbare große. Was sorgt für weiche Abwertung, Stabilität und Durchsatz. Aber die Manövrierfähigkeit geht verloren.

Es ist schlimm, dass es einem Kind unangenehm wird, in einem solchen Rollstuhl zu sitzen, wenn es groß wird. Alternativ muss nach einer Gehvariante gesucht werden.

Der Kinderwagen ist für Neugeborene von den ersten Lebenstagen bis zu dem Moment konzipiert, an dem sie nicht alleine sitzen können

Transformers Kinderwagen

Gehören zum Kinderwagen-Typ. Dank seiner Konstruktionsmerkmale können verwandelnde Wagen bereits in den ersten Tagen des Lebens eines Kindes verwendet werden. Schließlich lassen sie sich leicht von einer schlafenden zu einer gehenden Version umwandeln und umgekehrt.

Sie werden wie die Wiegen komplettiert, mit allem nötigen Zubehör, um ein Baby bei jedem Wetter bequemer zu finden. Und Sie können die Position des Griffs je nach den Umständen ändern (die Sonne scheint angesichts der Krümel, der Wind bläst usw.). Zuverlässige Sicherheitsgurte haben. Im Vergleich zu anderen Kinderwagenarten ein wenig wiegen (bis zu 15 kg).

Aber sie haben kleine Räder. Was wirkt sich auf die Abschreibung und Durchgängigkeit aus? Und für den Preis - es ist eine ziemlich demokratische Option.

Transformers Kinderwagen eignen sich sowohl für Neugeborene als auch für ältere Babys.

Universalwagen (modulare Systeme "2 in 1" und "3 in 1")

Kombinieren Sie die Zuverlässigkeit und den Komfort der Wiege und die Mobilität des Kinderwagens. Sie haben ein Chassis und mehrere austauschbare Module. In den ersten Lebensmonaten kann ein Kind in der Wiege getragen werden. Dann wird die Wiege entfernt und ein Gehstuhl installiert. Universal-Kinderwagen "3 in 1" sind zusätzlich mit einem Autositz ausgestattet. Die übrigen Parameter hängen von den technischen Eigenschaften des Kinderwagens ab.

Es ist sehr praktisch, dass ein Kauf das Problem löst, das Baby vollständig in eine beliebige Entfernung zu bewegen. Der Preis für eine solche Akquisition ist jedoch nicht gering.

Universelle modulare Systeme sind einfach zu bedienen, aber ihre Preise können nicht als günstig bezeichnet werden.

Drei Kinderwagen

Trendiger Trend bis heute. Manövrierfähig aufgrund der Gestaltungsmerkmale des Chassis. Kann in Form eines Kinderwagen-Transformators und eines modularen Systems hergestellt werden.

Ihr Hauptunterschied ist die Anzahl der Räder. Auf dem Rahmen stehen nicht vier, sondern drei. Außerdem hat die Front normalerweise einen kleineren Durchmesser und wird mit der Handbremse blockiert.

Eine großartige Option für städtische Bürgersteige. Die Durchlässigkeit, Stabilität und Amortisation eines dreirädrigen Wagens lassen jedoch zu wünschen übrig. Es liegt an konstruktiven Unterschieden. Und der Preis der derzeit beliebten Modelle kann für viele nicht ausreichen.

Im Einzelnen können Sie die Unterschiede zwischen den aufgeführten Rollstühlen sowie deren Vor- und Nachteile ablesen. Mit diesen Informationen können Sie einen für Ihre Familie so wichtigen Einkauf tätigen.

Wie wählt man einen Kinderwagen für ein Neugeborenes im Frühling?

Eine der wichtigsten Akquisitionen bei der Geburt eines Kindes ist ein Kinderwagen. Es ist sehr wichtig, ihr die größte Aufmerksamkeit zu schenken, denn der erste Kindertransport wird zu einem treuen Begleiter von gemeinsamen Spaziergängen mit ihren Eltern. Saison ist auch wichtig. Wenn Sie für den Winter die am besten geschützten und begehbaren Modelle bekommen sollten, welchen Kinderwagen wählen Sie im Frühjahr für ein Neugeborenes? Zunächst sollten Sie sich die leichten und wendigen Kinderwagen ansehen. Gleichzeitig erfordern plötzliche Temperaturschwankungen und unvorhersehbares Wetter im Frühjahr eine sorgfältige Abwägung, um das Modell vor Kälte und Regen zu schützen. Ganz Sommerkinderwagen für Neugeborene sind daher für einen launischen Frühling kaum geeignet. Was ist der perfekte Kinderwagen Frühling Sommer?

Kinderwagen für Neugeborene im Frühling: Typen und Merkmale

Im Frühling möchten Mütter, dass ihre Kinder in einer hellen, fröhlichen Atmosphäre herumlaufen. Daher wird den Eltern bei der Auswahl eines Kinderwagens viel Aufmerksamkeit auf die Gestaltung eines zukünftigen Einkaufs gewidmet. Dies ist richtig, die emotionale Einstellung ist während der Halbzeit der Dia-Saison von großer Bedeutung. In jedem Fall ist es für die Schönheit des Kinderwagens jedoch unmöglich, bei seiner Funktionalität Kompromisse einzugehen. Das Modell sollte zuallererst bequem und bequem für das Kind sein und nur dann alles andere.

Experten empfehlen, diese Kinderwagen im Frühjahr für Neugeborene zu betreuen:

  1. Spaziergänger, Wiegen für Neugeborene. Solche Modelle eignen sich hervorragend für Krümel, deren Geburtstag im Frühling oder Ende des Winters war. Mit einer ausreichend großen Wiege können Sie Ihr Kind in einen Winteranzug oder -umschlag stecken. Die flache Unterseite trägt zur organischen Entwicklung des Bewegungsapparates bei. Eine große Anzahl an Zubehör und die Möglichkeit, den Korb zu verwandeln, wird den Aufenthalt des Kindes sowohl in der Frühlingskühle als auch in der Sommerhitze bequem machen. Das Baby auf Spaziergängen zu rollen, wird wahrscheinlich bis in den Herbst gehen, wenn dann ein Herbstkinderwagen gekauft wird. In ihren Berichten über Frühlingsrollstühle für Neugeborene stellen Mütter die hohe Position des Babys im Vergleich zu dem noch nicht aufgewärmten Land und die Bequemlichkeit des Dienstes des Babys fest.
  2. Kinderwagen Transformator Nicht die beste Option für Neugeborene im Frühjahr. Erstens ergibt der vollständig ausgerichtete Rücken keine perfekt ebene Oberfläche, was für den empfindlichen Rücken des Babys erforderlich ist. Zweitens schützt das Design des Transformators die Krume nicht zu gut vor dem Frühlingswind. Der Vorteil des gleichen Modells für Eltern ist der erschwingliche Preis. Bei vielen Rollstühlen ist es möglich, den Griff für die Bewegung in Richtung der Mutter oder in Fahrtrichtung umzustellen, ohne das Kind abzunehmen.
  3. Kinderwagen 2 in 1 und 3 in 1. Solche Modelle sind ideal für Frühlingsbabys. Kinderwagen Frühling 2 in 1 haben ein gemeinsames Chassis, eine Wiege und eine Laufeinheit. Die Modelle 3 in 1 sind zusätzlich mit dem Autositz der Kategorie 0+ ausgestattet. Im Frühling und Sommer kann das Baby in einer Wiege transportiert werden, die vor Wind und Niederschlag geschützt ist, und im Herbst, wenn das Kind sechs Monate alt ist, wird es in eine Laufeinheit gebracht. Es lohnt sich, ihn genau zu betrachten, ob es für ein sechs Monate altes Kleinkind geeignet ist, ob der Wind weht oder Niederschlag fällt. Der Kindersitz wird es ermöglichen, im Sommer und Herbst mit dem Baby zum Picknick zu fahren. Es ist sehr praktisch, es reicht aus, das im Kofferraum zusammengeklappte Fahrgestell mitzunehmen und bei der Ankunft den Autositz, auf dem der Krümel ritt, darauf zu montieren.
  4. Kinderwagen für den Frühling. Die meisten dieser Modelle werden nicht direkt nach der Geburt empfohlen. Erstens haben sie keinen ausreichenden Rückenwinkel für eine ebene Fläche von 180 °. Und zweitens wird selbst der beste „Spaziergang“ den Säuglingen im frühen Frühling keinen perfekten Schutz vor Wind und Niederschlag bieten. Es gibt jedoch Modelle, die für warme Tage Ende April und Mai gut geeignet sind. Sie haben einen großen Einsatzwinkel und werden mit einem zusätzlichen Einsatz für Neugeborene geliefert.

Welcher Kinderwagen für ein Neugeborenes ist also besser für den Frühling? Basierend auf den Ratschlägen der Kinderspezialisten und den Bewertungen der Mütter können wir abschließen: Die Wiegen und Modelle 2 in 1. Sie haben zuverlässige und geschützte Wiegen für den Frühling und Sommer. Dann muss man im Herbst für das Neugeborene einen zuverlässigen Spaziergang für das Neugeborene kaufen, und im Modell 2 in 1 - eine Laufeinheit installieren. Ein wandelnder Kinderwagen und Freizeitmodelle sind für Frühlingsbabys weniger geeignet.

Erfolgreiche Frühlingsommer-Spaziergänger: Designmerkmale

Kinderwagen, die im Frühling Geburtstag haben, haben besondere Anforderungen. Kinderspezialisten und erfahrene Eltern raten, solche Eigenschaften zu berücksichtigen:

  1. Das Gewicht des Modells. Wenn es im Winter am besten ist, schwere, stabile Kinderwagen zu wählen, sind solche Modelle für den Frühling nicht erforderlich. Es ist möglich, einen leichten Kinderwagen zu kaufen, den die Mutter bequem und ohne Hilfe für einen Spaziergang machen kann.
  2. Faltoption. Frühling und Sommer - eine Picknickzeit, daher ist es gut, die Möglichkeit zu bieten, die Natur zu erkunden. Um dies zu tun, sollten Sie sich um den Kinderwagen mit der Möglichkeit eines kompakten Klappchassis kümmern. In diesem Fall kann es in den Kofferraum des Autos gesteckt werden. Kinderwagen für die Feder 3 in 1 sind auch Teil des Autositzes, der leicht am Rahmen montiert werden kann. Daher kann nicht einmal eine Wiege oder ein Gehblock mitgenommen werden.
  3. Abschreibung Ein sehr wichtiger Bestandteil jedes Kinderwagens für ein Neugeborenes im Frühling, da die Straßen in unserem Land nach dem Winter nicht in bestem Zustand sind. Daher ist es sehr wichtig, ein Modell zu wählen, bei dem das Baby bei Spaziergängen nicht zu stark rüttelt.
  4. Manövrierfähigkeit Für häufige Frühlingsspaziergänge bei gutem Wetter können Sie ein Modell mit drei Rädern wählen. Es ist viel bequemer als das Vierrad-Pendant und gleichzeitig viel einfacher. Die Räder sind am besten, um einen kleinen Durchmesser und einen festen (Guss) zu wählen. Sie sind bequemer und können im Gegensatz zu aufblasbaren nicht durchstochen werden.
  5. Schutz vor Niederschlag und Wind. Da das Wetter im Frühling sehr unvorhersehbar ist, sollten Sie auf jeden Fall Überraschungen in Betracht ziehen. Die Wiege des Federwagens muss gut isoliert sein und aus wasserabweisendem Material bestehen.
  6. Komfort bei jedem Wetter. Da die Eltern das Baby nicht nur im kalten Frühling rollen, sondern auch im heißen Sommer - ist es wichtig, die Möglichkeit der Belüftung der Wiege zu schaffen. Es ist gut, wenn es kleine spezielle Löcher im Boden und ein Fenster mit einem Netz in der Motorhaube hat.

Sie wissen nicht, welchen Kinderwagen Sie im Frühjahr für ein Neugeborenes wählen sollten - schauen Sie sich die Modelle an, die die meisten der oben genannten Parameter haben. Betrachten Sie jeden wichtigen Teil des Transportes der Frühlingskinder getrennt.

Merkmale eines Rahmens eines Wagens für das Neugeborene im Frühjahr

Viele Eltern glauben fälschlicherweise, dass Frühlingsspaziergänger für Neugeborene nicht unbedingt an schwierige Betriebsbedingungen angepasst werden müssen. Das ist überhaupt nicht der Fall! Wenn das Baby zu Beginn des Frühlings geboren wird, fallen die ersten Wanderungen auf den verregneten März und April, und wenn es am Ende ist, werden die Wanderungen im September und Oktober mit Sicherheit das Wetter herabsetzen. Daher müssen die Anforderungen an das Chassis lauten:

  1. Anzahl der Räder Modelle mit drei Rädern sind gut manövriert, bequem für Rennen zu Supermärkten und Geschäften, aber nicht so stabil wie Allradmodelle. Die wiederum sind stabiler, es ist praktisch, auf Bordsteinen zu fahren, Rampen zu befahren und die Treppe hochzurollen. Frühlingsrollstühle mit Zwillingsrädern sind stabiler, aber zwischen ihnen können Laub, Schlamm und Schnee gepackt werden, wodurch die Bewegung schwierig werden kann.
  2. Die Möglichkeit zu drehen. Es ist sehr praktisch, wenn sich die Vorderräder mit kleinem Durchmesser um ihre Achse drehen lassen, dank derer diese Modelle viel wendiger sind als ihre Gegenstücke. In diesem Fall ist es jedoch nicht so praktisch, im Frühling durch Schlamm oder Schneeschmelze zu fahren. Eine Alternative wäre die Möglichkeit, die Schwenkräder in einer Richtung zu fixieren.
  3. Radgröße Experten sagen, je größer der Durchmesser der Räder ist - je fester und passierbarer der Rollstuhl ist und je kleiner - desto komfortabler zu fahren und wendiger zu sein. Es ist am besten, etwas dazwischen zu kaufen, zum Beispiel ein Modell, bei dem die Vorderräder klein und schwenkbar sind und die Hinterräder einen größeren Durchmesser haben und in einer Richtung fixiert sind.
  4. Räder zur Materialherstellung. Wenn Ihre Wanderroute im Frühjahr durch unbefestigte Straßen oder Problemzonen von Asphaltbelägen verläuft, empfiehlt es sich, große aufblasbare Räder zu wählen. Sie werden zu einem zuverlässigen Stoßdämpfer, und das Baby wird nicht so stark zittern. Diese Option hat jedoch einen großen Nachteil: Die Räder können durchbohren. Kunststoffgussmodelle haben diesen Nachteil nicht, aber sie haben keine ausreichende Abschreibung. Es ist besser, den Krümel auf ideal ebenen Wegen zu rollen. Räder aus Schaumgummi werden zum „goldenen Mittelwert“: Sie können nicht punktiert werden, und solche Optionen sind ausreichend für eine Abschreibung.

Ein wichtiger Parameter, der sich auf alle Rollstühle für Neugeborene bezieht, kann als Rahmenbreite betrachtet werden. Modelle mit dem Parameter 57-59 cm sind in den meisten Aufzügen enthalten und verursachen für junge Eltern keine Probleme. Es ist besonders wichtig, diesen Parameter bei dreirädrigen Modellen zu betrachten.

Merkmale einer Wiege einer Frühlings- und Sommerkutsche für Neugeborene

Die meisten Babys schlafen glücklich an der frischen Luft. Gesunder Kindheitsschlaf hat jedoch viele Gegner: sengende Sonne, Wind, Regen, Insekten, Verstopfung. Daher sollte die Wiege des Kinderwagens für Frühling und Sommer die folgenden Parameter aufweisen:

  1. Abmessungen. Wenn das Geburtsdatum der Krümel am Ende des Winters, dem Frühlingsanfang, gefallen ist, wird er definitiv in einem Winteroverall oder einem Umschlag spazieren gehen. Daher sollte der Bereich der Wiege ausreichend sein, damit sich die Krume nicht verengt fühlt.
  2. Fenster zur Belüftung in der Haube. Dank ihm kann das Baby mit frischer Luft versorgt werden und wird auch an heißen Sommertagen oder Frühlingstagen nicht überhitzen. Das Vorhandensein des Gitters verhindert, dass Insekten und Pappelflusen in die Wiege gelangen.
  3. Haubengröße. Je größer es ist, desto besser. Eltern zufolge kann eine große Kapuze ein Kind vor der Sonne, vor starkem Regen und sogar vor nassem Märzschnee schützen. Alternativ können Sie ein Modell mit großer Sonnenblende wählen.
  4. Belüftung Zuverlässiges Mittel gegen Verstopfung in der Wiege, viele Modelle haben spezielle Löcher im Boden. In einigen Wiegen können diese Löcher bei Bedarf abgedeckt werden.
  5. Feuchtigkeitsschutz. Durch eine spezielle Imprägnierung kann die Mutter bei unvorhersehbarem Frühlingsregen mit einem Wagen nach Hause fahren. Das Baby wird bei jedem Wetter immer bequem und angenehm sein.
  6. Polsterungsmaterial. Es ist gut, eine Wiege mit einem abnehmbaren Innenteil aus natürlicher Baumwolle zu wählen. Das Baby wird bequem und nicht heiß sein, während der Bezug immer entfernt und gewaschen werden kann.

Es kommt vor, dass es bei gutem Wetter für ein Baby interessant ist, die Umgebung für einen Spaziergang zu erkunden. Für die Bequemlichkeit können Sie eine spezielle Rückenlehne verwenden. Sie wird es erlauben, das Kind anzuheben und es zu senken, wenn es in die Wiege gelegt wird.

Kinderwagen für ein Neugeborenes im Frühling: wichtiges Zubehör

Um an der frischen Luft spazieren zu können, war es nur eine Freude, die Verfügbarkeit des notwendigen Zubehörs nicht unnötig zu machen. Bei einigen Modellen sind sie gebündelt, bei anderen müssen sie zusätzlich gekauft werden. Bewertungen von Müttern behaupten jedoch, dass diese Gegenstände definitiv einen Spaziergang wert sind:

  1. Moskitonetz Zuverlässiger Schutz vor Mücken, Fliegen, Pappelflusen und Straßenstaub.
  2. Sonnenschirm. Schützt vor schädlichem UV-Licht und lässt gleichzeitig Luft ungehindert zu den Krümeln strömen.
  3. Regenmantel Besonders nützlich im Frühling und Sommer, wenn plötzliche Regenfälle und Gewitter nicht ungewöhnlich sind.
  4. Untersetzer Ein praktisches Accessoire, mit dem Mama die notwendige Flüssigkeitszufuhr in ihrer Gegenwart haben kann. Dies wird sich definitiv positiv auf die Laktation auswirken.
  5. Tasche für Mama. Beim Gehen muss die Mutter, besonders weit von zu Hause, immer so viel von allem haben, was benötigt wird: Windeln, Windeln, Servietten, Telefon, Lieblingsbuch. All dies ist sehr bequem in einer speziellen Tasche zu tragen, die am Kinderwagen befestigt ist.
  6. Taschen. Nützlich für notwendige Kleinigkeiten.

Es ist sehr vorteilhaft, wenn zumindest einige dieser Artikel enthalten sind. Für Zubehör für bekannte Rollstühle wird ein "ordentlicher" Betrag gezahlt.