Gute Kinderwagen: für Winter bestens geeignet

Die Auswahl eines guten Kinderwagens für Neugeborene erscheint auf den ersten Blick eine einfache Aufgabe. Denken Sie also an junge Eltern, deren Kind nur geboren wird. Wenn ein Baby geboren wird, kann der zuvor ausgewählte ideale Kinderwagen unpraktisch, unsicher und in der Größe nicht geeignet sein.

Wie wähle ich einen Kinderwagen?

Um einen guten Kinderwagen für ein Neugeborenes auszuwählen, müssen Sie wissen, was es überhaupt gibt. Heute können Sie in den Geschäften folgende Arten von Spaziergängern sehen:

  1. Klassisch. Das gängigste Modell ist natürlich ein Klassiker. Diese Option ist für Kinder bis zu 8 Monaten vorgesehen, auch wenn Babys mit Energie sehr viel früher aus ihr herauskrabbeln können.
  2. Zwei in einem. Tatsächlich sind diese Kinderwagen ein Set, in dem sich neben der Basis zwei weitere Blöcke befinden - der Fußgänger und die Wiege. Sie sind für eine lange Zeit konzipiert und eignen sich perfekt für Kinder von Geburt an.
  3. Drei in einem. Ähnlich wie die vorherige Version zeichnet sich das Vorhandensein eines Autositzes der Kategorie 0+ aus.
  4. Transformator Die Einzigartigkeit des umwandelnden Wagens besteht darin, dass er von einem Schlafplatz in einen bequemen Sitz zum Gehen verformt werden kann.

Andere wichtige Punkte

Nachdem Sie sich für die Art des Kinderwagens entschieden haben, vergessen Sie nicht die anderen Faktoren:

  1. Komfort und Sicherheit für das Baby. In dieser Kategorie muss das Vorhandensein einer weichen Wertminderung, die Möglichkeit der Belüftungseinstellung, eine warme und geräumige Wiege mit möglichst hohen Seiten sowie ein winddichter Umhang und eine ausreichend tiefe Kapuze berücksichtigt werden.
  2. Komfort für die Eltern. In diesem Fall sollten Sie auf die Manövrierfähigkeit, die Fähigkeit, den Kinderwagen zu falten oder umzuwandeln, seine Durchgängigkeit und die Boni für Eltern zu beachten.
  3. Preiskategorie Die Kosten für einen guten Kinderwagen für Neugeborene sind natürlich hoch, aber das muss nicht überrascht werden. Wenn der Kinderwagen wirklich gut ist und alle Kriterien erfüllt, können Sie ohne Reue eine ordentliche Summe angeben. Gleichzeitig ist zu bedenken, dass die Warenpreise aufgrund populärer Marken abgewickelt werden. Daher ist es für viele Eltern einfacher, eine wenig bekannte Produktion zu wählen, jedoch ein ausreichend funktionales Modell zu angemessenen Kosten.

Top-Modelle

Die besten Kinderwagen für Neugeborene wurden unter Berücksichtigung der wichtigsten Auswahlkriterien erstellt. Diese Produkte sind in den Detsky Mir-Läden erhältlich, daher ist es nicht schwer, sie in der Realität zu sehen, da es in fast jeder Stadt solche Orte gibt.

Nachfolgend sind nur die besten Kinderwagenfirmen aufgeführt. Sie sind lange Zeit beliebte und angesehene Eltern. Zunehmend interessieren sich nicht nur junge Mumien, sondern auch erfahrene Eltern, die mehrmals zur Welt gekommen sind, für diese Modelle.

Tutis flippig neu

Ein recht guter Kinderwagen für Neugeborene der litauischen Marke, der eine Reihe interessanter Modelle auf den Markt bringt, darunter auch 3 in 1-Modifikationen mit einem Autositz. Das 2 in 1-Modell nimmt aufgrund seines ansprechenden Designs und seiner hervorragenden Funktionalität seinen Platz in der Bewertung ein.

Das Gewicht beträgt 13,5 kg, da sich im Kinderwagen ein Aluminium-Chassis befindet. Die Wiege ist 78x36 cm und die Länge des Laufblocks 90 cm. Die Hauptvorteile des Modells sind:

  • Belastbarkeit;
  • leichtes Falten
  • aufblasbare Räder, die leise alle Hindernisse passieren.

Der Kinderwagen ist mit wasserabweisenden Stoffen ausgestattet, damit Sie Ihr Baby vor Regen schützen können. Darüber hinaus verfügt es über eine multifunktionale und zuverlässige Kapuze sowie einen hohen Regenschutz. Je nach Bereich können Sie die Stoßdämpfer anpassen. Zum Kinderwagen gehören eine kleine Matratze aus Kokosfasern, eine Tasche und ein Moskitonetz. Der Griff kann leicht an wachsende Eltern angepasst werden.

Der einzige Nachteil des Kinderwagens sind seine Kosten. Es erreicht 30 Tausend Rubel und ist das teuerste in der Rangliste der besten Kinderwagen für Neugeborene. Obwohl das klassische und komfortable Modell nicht lange an Popularität verliert, können Sie bei jedem Wetter spazieren gehen.

Geoby C3011

An zweiter Stelle steht ein weiterer guter Kinderwagen für Babys einer chinesischen Marke. Trotz der Klischees konkurriert dieses Modell erfolgreich mit einigen führenden europäischen Herstellern. Der Kinderwagen ist es wirklich wert, in die Bewertung einzusteigen und den Respekt der Eltern zu erhalten.

Das Modell wiegt etwa 14 kg und die Abmessungen der Wiege betragen 112 x 60 x 103 cm, der Kinderwagen lässt sich schnell zusammenfalten, seine Breite überschreitet nicht 60 cm und die Länge beträgt 87 cm. In China hergestellte Produkte verwenden Aluminiumlegierungen für einen leistungsstarken Rahmen und große aufblasbare Räder für freien Durchgang auf jeder Oberfläche. Viele Mütter nennen diesen Kinderwagen oft "Geländewagen".

Die Wiege ist, wie viele andere Kinderwagen, mit einem praktischen Tragegriff und Stoßdämpfern ausgestattet, die ein leichtes Schwenken ermöglichen. Multifunktionshaube schützt das Baby vor dem Wetter und hat ein Fenster zum Lüften.

Im Gehmodus kann das Modell entsprechend der Position des Rückens (4 Optionen) und der Position des Babys eingestellt werden - mit dem Rücken oder dem Gesicht zum Elternteil. Es ist auch möglich, das Fußbrett einzustellen.

Die Käufer des Rollstuhls sind beeindruckend reich, da Eltern zusätzliche Dinge damit bekommen:

  • Moskitonetz;
  • Abdeckungen für die Wiege;
  • Beinabdeckungen;
  • ein Paar Hauben;
  • Tasche für Eltern;
  • zwei Matratzen

In vielen Kinderläden kann dieses Modell für 20-22 Tausend Rubel erworben werden. In diesem Fall ist das Verhältnis von Preis und Qualität nicht zu leugnen.

Camarelo Picasso

Nach Meinung vieler Käufer ist der „Kamarelo Picasso“ der beste Kinderwagen für Neugeborene 2 in 1. Eine Variante mit spektakulärem Design und vielfältiger Farbgebung zieht die Aufmerksamkeit junger Eltern auf sich.

Gewicht mit Wiege - nur 12 kg. Die Wiege selbst ist 80 cm lang, der zusammengeklappte Kinderwagen hat Abmessungen von 100 x 37 x 60 cm, das Modell lässt sich perfekt drehen, ohne das schlafende Baby zu stören, aber wenn Sie möchten, können Sie die Hinterräder so befestigen, dass der Kinderwagen nur vorwärts oder rückwärts fährt.

Bewertungen der besten Kinderwagen für den Winter, Frühling, Sommer und Herbst gibt es nur gut. Die wichtigsten Merkmale laut Käufern:

  • Manövrieren;
  • hochwertige Stoßdämpfer;
  • aufblasbare Räder;
  • leichte Felge;
  • bequeme Abmessungen.

Die Laufeinheit ist mit einem abnehmbaren Stoßfänger, einer Tasche und zuverlässigen Sicherheitsgurten ausgestattet. Im Aussehen ist dieses Modell recht kompakt und bequem.

Die Kosten für den Kinderwagen betragen 20 Tausend Rubel. Ein solcher Preis ist für viele Eltern akzeptabel und sie erwerben ihn ohne viel Nachdenken.

Adamex Galactic 583G

Es war unmöglich, dieses Modell nicht den besten Kinderwagen für Neugeborene zuzuschreiben, weil es nicht nur in dem Land beliebt ist, in dem es produziert wurde (Polen), sondern auch praktisch auf der ganzen Welt. Seine Eigenschaften stimmen mit den üblichen 2-in-1-Kinderwagen überein - ein Blockpaar (Wiege und Gehen), sichere Materialien und viele Farben.

Das Ersetzen von Blöcken ist nicht so schwierig, wie es auf den ersten Blick erscheint. Aufblasbare Räder, Rahmen mit hervorragender Dämpfung, blockierende Vorderräder - all dies ermöglicht ein sanftes Fahren auch auf unebenem Untergrund. Hervorragende Belüftung macht die Kapuze mit einem kleinen Fensternetz.

Der Wagen unterscheidet sich im maximalen Komplettsatz:

  • Wiege Abdeckung;
  • Anti-Moskitonetz;
  • Tasche für Eltern;
  • Abdeckung für die Beine;
  • Regenmantel

Sie können diese Option für rund 24 Tausend Rubel kaufen. Aufgrund der Konfiguration und Funktionalität scheint diese Menge nicht so groß zu sein.

Chicco Urban

Transformer ist aus mehreren Gründen in der Rangliste:

  • modernes Design;
  • Bequemlichkeit;
  • Typ 2 in 1;
  • berühmte marke;
  • Möglichkeit der Verwendung ab den ersten Geburtstagen des Babys.

Aufgrund des Aluminiumlegierungsrahmens und der Kunststoffmaterialien beträgt das Gewicht des Kinderwagens 10,5 kg. Das Set beinhaltet: einen Regenschutz, Einlagen in der Wiege und einen Laufblock für Kinder.

Dieses Modell ist ideal für Kunden, für die Kompaktheit und Gewicht von Bedeutung sind. Im gefalteten Zustand hat es folgende Abmessungen: 27 x 63 x 72 cm, die Höhe beträgt 95/106 cm und die Breite maximal 63 cm.

Niemand hinterlässt ein gleichgültiges Ergonomiemodell. Die Praktikabilität und Zuverlässigkeit der bekannten italienischen Marke ist jedem bekannt: ein Aluminiumrahmen, ein ausreichend großer Einkaufskorb, ein hervorragendes Dämpfungssystem und ein verstellbarer Griff.

Dieser Kinderwagen kostet Eltern 23.000 Rubel. Einige Kunden mögen von den Kosten geschockt sein, sind es aber immer noch wert.

Adamex Barletta

Die polnische Produktion hat eine ganze Reihe von Rollstühlen herausgebracht, bei denen es viele verschiedene Optionen gibt, aber dieses Modell wurde als eines der besten angesehen. Sie wurde 2015 Käufern vorgestellt.

Der Kinderwagen ist recht kompakt: Das Gewicht beträgt 13,5 kg, der Gehblock ist 33 cm breit und 90 cm lang und die Gesamtmaße betragen 107 x 60 x 128 cm, die Wiegetiefe beträgt 23 cm, die Länge beträgt etwa 80 cm.

Der Gehblock ist zurückklappbar und weist mehrere Neigungsstufen auf, und ein Fenster ist notwendigerweise in der Motorhaube vorhanden. Im Lieferumfang des Kinderwagens sind eine Schutzabdeckung für das Kinderbett, eine einstellbare Dämpfungsaufhängung und ein praktischer Bedienknopf enthalten, dessen Höhe auf die Höhe der Eltern eingestellt werden kann.

Sie können einen Kinderwagen in fast jeder Stadt in Russland für nur 20 Tausend Rubel kaufen. Für das Modell 2 in 1 ist dies ein akzeptabler Preis.

Tutek Tambero

Dieses Modell ist kompakt, funktional und leicht. Der Kinderwagen Typ 2 in 1 wiegt bei zusammengeklappten Maßen nur 12 kg - 98 x 63 x 43 cm.

Die Wiege ist gut vor dem Wind geschützt. Die Tiefe beträgt 20 cm, die Länge 76 cm und die Breite 36 cm, der Radstand ist 58 cm breit.

Aufblasbare und drehbare Räder können leicht mit Füßen befestigt werden, ohne zu belasten. Es ist möglich, den Steuerhebel, die Position der Laufeinheit, die Rückenlehne und die Dämpfung des Dämpfers nach Belieben einzustellen. Enthalten sind ein Regenschutz, eine Tasche, ein Moskitonetz und eine Abdeckung für die Beine.

Eine gute Option kostet 20 000 Rubel. Die Kosten sind nicht nur durch die aufgeführten Vorteile gerechtfertigt, sondern auch durch die Tatsache, dass Sie einen Kindersitz von 0 bis 10 kg im Kinderwagen montieren können.

Ajax-Gruppe Ruhm

Das polnische Modell ist von guter Qualität und unglaublich schönem Design. Hier finden Sie ähnliche Merkmale wie bei den Vorgängermodellen.

Die Wiege ist 85 cm, die Tiefe 23 cm, aber die Breite 37 cm, wodurch das Modell geräumig und bequem für das Baby ist. Die Größe des Fahrgestells beträgt 59 cm, der Gehblock ist 32 cm breit und 90 cm lang und das Gewicht des Kinderwagens beträgt 14,5 kg.

Jedes Rad hat Stoßdämpfer. Enthalten sind: Moskitonetz, Regenmantel, Tasche. Der Griff ist mit einem Stretchleder ausgestattet.

Das Modell kostet nur 18 Tausend Rubel. Für sie ist es nicht schade, so viel Geld zu geben, denn es ist wirklich schön, mit ihr für Mama und Papa zu gehen.

Die besten Kinderwagen für Neugeborene im Winter

Alle oben genannten Optionen sind für verschiedene Jahreszeiten geeignet. Wintermodelle müssen jedoch besonders berücksichtigt werden. Die beste Option zu finden, hilft die beste Kinderwagenbewertung für Neugeborene im Winter:

  1. Inglesina Sofia (20 Tausend Rubel). Das Modell ist perfekt für Winter und Herbst geeignet und eignet sich sowohl für das Baby als auch für die Eltern. Es ist mit weichen Stoßdämpfern, atmungsaktiven Polsterungen sowie einstellbaren Belüftungsöffnungen ausgestattet.
  2. Camarelo Carmela (23 Tausend Rubel). Die Option "Fein" für die Winterperiode besteht aus dem zusätzlichen nicht aufgeblasenen Gipfel und einem Fenster oben in der Wiege. Der Kinderwagen ist mit großen aufblasbaren Rädern ausgestattet, die leicht Drifts und Off-Road passieren. Innen ist es sehr geräumig.
  3. ROAN Marita (19 Tausend Rubel). Ein großes, warmes und winddichtes Modell zeichnet sich durch das Vorhandensein eines großen Umhangs für kleine Beine in beiden Blöcken aus. Die Radbremse ist leicht anzulegen, aber es dauert einige Zeit, sich daran zu gewöhnen.

Die besten Winterspaziergänger für Neugeborene werden von allen Eltern geliebt. In ihnen friert das Baby nicht und fühlt sich beim Gehen wohl. Wenn Sie sich für eines dieser Modelle entscheiden, können Sie das ständige Schreien und Weinen eines Kindes für eine Weile vergessen, weil es in einer so wunderbaren Kutsche nicht kaprizi

So wählen Sie eine Wiege für ein Neugeborenes für den Winter: Tipps und Top 5 der besten Wintermodelle

Fast alle Eltern sind sich einig, dass die Geburt eines Kindes eines der wichtigsten Ereignisse im Leben eines Menschen ist. Zusammen mit dieser Veranstaltung stehen Mama und Papa vor einer Vielzahl von Aufgaben, die dringend gelöst werden müssen. Eine davon ist, welchen Kinderwagen der Winter für ein Neugeborenes braucht. Natürlich hängt die Wahl des Kinderwagens für ein Neugeborenes von der Jahreszeit ab, denn die Wahl eines Modells für den harten russischen Winter ist viel schwieriger als für den Sommer. Sie können keine Wahl treffen? Dieser Artikel enthält eine Bewertung der Top-5-Modelle. Sie wird auf jeden Fall dabei helfen, das Modell auszuwählen, das für Sie und Ihr Kind ein großer Helfer ist.

Kriterien für die Auswahl eines Winterwagens

Bei der Auswahl eines Kinderwagens für den russischen Winter müssen Sie sich auf einige Kriterien verlassen. Es ist am besten, eine Liste dieser Kriterien im Voraus zu erstellen, mit der Sie bereits sicher einkaufen und herausfinden können, welches Modell Sie wählen sollten. Für jede Person können sie variieren, aber sie werden immer noch von äußerer Attraktivität, Gewicht, Bequemlichkeit, Preis und Durchsatz bestimmt. Die vollständige Liste der wichtigsten Kriterien bei der Auswahl eines Modells für die frostige Saison umfasst:

  • Wiege Im Modell für die kalte Jahreszeit muss es warm und geräumig sein, da das Neugeborene warm in dicken Overalls und einem Umschlag oder einer Decke gekleidet sein wird.
  • Räder In einem Kinderwagen für einen schneereichen Winter müssen die Räder groß sein, damit sich der Kinderwagen auf einer gereinigten Straße und im Schnee gleichermaßen gut anfühlt. Kleine Räder passen nicht - im Schnee stecken. Als Material für die Räder ist Polyurethan besser geeignet.
  • Warmer Umschlag Es ist auch möglich Kinder Pledik oder Abdeckung für die Beine.
  • Bremsen Dies ist einer der wichtigsten Teile im Kinderwagen. Sie werden erforderlich, wenn Sie von einer Treppe oder einem Hügel unter einem Abhang absteigen, wenn Sie den Laden verlassen, dessen Vorhalle sich auch auf einem Hügel oder in einem U-Bahn-Kreuzweg befindet. Es ist besser, ein Modell mit einer Handbremse zu wählen, da er dazu beitragen wird, den Wagen in dem Fall zu stoppen, in dem die Hände von Müttern einkaufen. In solchen Fällen macht die Fußbremse fast keinen Sinn, obwohl sie auch die Bewegung des Kinderwagens stoppen kann.
  • Schutz vor schlechtem Wetter. Der Kinderwagen muss mit Schutzzelten vor schlechten Wetterbedingungen - vor Wind, Schnee und anderen Niederschlägen - ausgestattet sein. Und natürlich muss es wasserdicht sein.
  • Gewicht Dies ist eines der Hauptkriterien für jeden Kinderwagen - vor allem, wenn die junge Mutter einen fragilen Körperbau hat. Das Gewicht des Kinderwagens sollte relativ klein sein, auch wenn sich im Haus ein Aufzug befindet, da der Wagen von alleine gezogen werden muss.

Worauf sollten Sie sich bei der Auswahl eines Kinderwagens konzentrieren?

  • Durchgängigkeit Das hängt von den Rädern ab - oder besser von ihrer Größe. Je größer das Rad des Modells ist, desto passierbarer ist es, d. H., Es ist leichter, alle Unregelmäßigkeiten der Straße (Schnee, Straßenbelag, Baumwurzeln, Steine ​​usw.) zu tolerieren.
  • Bequemlichkeit Natürlich ist ein geräumiger Kinderwagen gut, da sich das Kind durch einen großen Raum erwärmen kann, aber die Abmessungen des Aufzugs und der Türöffnungen müssen berücksichtigt werden, damit der Kinderwagen sie problemlos betreten kann.
  • Griff. Es sollte praktisch für Mami sein, mit der Fähigkeit, sich in die andere Richtung zu bewegen. Die Griffe vieler Modelle können an die Größe der Mutter angepasst werden. Es ist besser, ein Produkt mit einem solchen Griff auszuwählen.
  • Einkaufskorb Auf den ersten Blick mag es den Anschein haben, einen Korb zu haben, ist eine optionale Bedingung bei der Auswahl eines Kinderwagens. Dies ist jedoch nicht der Fall, da eine Frau mit einem Kinderwagen es sich nicht leisten kann, Einkäufe in der Hand zu tragen. Es ist wichtig, dass der Korb auch in horizontaler Position alle Einkäufe erfolgreich abdeckt.
  • Preis Jetzt kann der Kinderwagen für den Winter im Preisbereich von fünf bis fünfzigtausend abgeholt werden. Gleichzeitig ist der hohe Preis des Produkts keine Garantie für die Qualität. Daher ist es am besten, zunächst den Betrag festzulegen, den Sie für den Kinderwagen bezahlen möchten, und dann ein bestimmtes Modell auszuwählen.

Ein Winterkinderwagen für ein Kind ist kein Luxus, sondern eine Notwendigkeit. Daher ist es notwendig, ein Modell nach allen Kriterien zu wählen, ohne dabei etwas zu verlieren. Nur dann fühlen sich das Kind und seine junge Mutter wohl.

Arten von Kinderwagen für den Winter

Für das richtige Wachstum und die Entwicklung des Babys sind Spaziergänge an der frischen Luft natürlich sehr wichtig, selbst die kalte Jahreszeit sollte dies nicht stören. Ein ausgezeichneter Helfer bei der Lösung dieses Problems sind die besten Spaziergänger für den Winter. Es gibt folgende Typen:

  1. Kinderwagen, Wiege. Es ist ziemlich stabil, geschlossen und fühlt sich gut im Schnee an, liegt ziemlich hoch über dem Boden und schützt das Neugeborene perfekt vor allen Strapazen der Wetterbedingungen - Wind, Regen, Schnee, Kälte und Hagel. Da sich Russland durch starke Fröste auszeichnet, sind hier vorgewärmte Wiegen wichtiger.
  2. Der Wagen ist universell. Ein solches Modell kann geschlossen werden, es ist auch möglich, einen Sitz für einen Spaziergang darauf zu montieren (ein großer Vorteil, wenn ein Baby 6 Monate alt ist). Diese Art von Rollstuhl ist glatt und recht haltbar.
  3. Transformator-Kinderwagen (wir empfehlen zu lesen: Wie wählt man einen leichten Transformator-Kinderwagen für ein Kind?). Von der Wiege aus kann man sehr schnell eine Walking-Version machen und umgekehrt (was auch für Kinder ab 6 Monaten geeignet ist). Ein solcher Kinderwagen ist relativ leicht und kompakt, so dass er eine gute Wahl für den zerbrechlichen Aufbau von Mami ist.

Kinderwagen für den Winter für das Baby - was ist wichtig?

Wurde Ihr Baby in der kalten Jahreszeit geboren? Dann muss die Auswahl des Fahrzeugs dafür besonders beachtet werden.

Die folgenden Anforderungen helfen bei der Auswahl des Modells für das Baby:

Wie wählt man einen Kinderwagen für ein Neugeborenes?

Wie wählt man einen Kinderwagen für ein Neugeborenes? Liste wichtiger Kriterien

  • tiefe und breite Wiegen;
  • Boden aus dickem Sperrholz;
  • hohe Räder mit Gummireifen;
  • Verlegung aus einem dichten Ofen.

Welche Kinderwagengröße ist für ein Neugeborenes geeignet?

  • Maßgeblich für den Einkauf sind die Abmessungen des Kindertransportes. Das Gerät sollte in allen Öffnungen aufbewahrt werden, mit denen sich die Eltern treffen, wenn sie sich darauf vorbereiten, gehen und nach Hause zurückkehren. Eine Person mit einer Ladung sollte frei an der Tür ein- und aussteigen können:
  • Aufzug, Veranda, Tambour, Transport;
  • Geschäft, Apotheke, Ausgabestelle für Babynahrung;
  • Auto, wenn Sie in die Klinik oder in ein Vorortdorf fahren.
  • Transformatoren;
  • Mittel zum Gehen, einschließlich Spaziergänger, Spazierstöcke.

Welche Art von Kinderwagendesign ist für ein Baby nützlich?

Was schätzen Erwachsene an einem Kinderwagen?

  • Einkaufskörbe;
  • abnehmbare Taschen für Produkte.
  • Überwindung steiler Anstiege und Rampen;
  • Bewahrung der Immobilität bei Stopps auf ebenem und geneigtem Gelände.
  • Kaufen Sie Modelle mit großen Rädern: Sie sorgen für eine bessere Flotation im Gelände.

Die Wahl eines klassischen Transportmittels für das Gehen mit einem Neugeborenen

  1. Das Grundmodell ist für Babys bis zu 7-8 Monaten ausgelegt. Weiterhin ist es notwendig, einen Spaziergänger für einen Spaziergänger zu kaufen Hersteller produzieren verbesserte klassische Designs: mit einer abnehmbaren Wiege und einer zusätzlichen Einheit. So können Sie das Baby herausnehmen, das gelernt hat, auf der Straße zu sitzen.
  2. Die Vorrichtung des Fahrzeugs hat zwei Orte zum Aufbewahren von kleinen Gegenständen. Mobile Version - eine abnehmbare Tasche, die am Griff befestigt ist, stationär - ein Korb, der zwischen den vier Rädern am Rahmen platziert ist. Wenn der Kinderwagen nicht benötigt wird, wird die Wiege entfernt.
  3. Wählen Sie den klassischen Buggy-Typ, wenn Sie keine sperrigen Abmessungen und ein hohes Gewicht (15-20 kg) haben. Achtung: Beim Gehen mit Erwachsenen können Kinder nicht abgelenkt werden. Im Falle eines Versehens fallen Babys oft von hochsitzenden Kindersitzen und werden verletzt.

Vor- und Nachteile bei der Auswahl eines Rollstuhltransformators

  • Verwenden Sie einen Kinderwagen mit einem Alter von zwei oder drei Jahren.
  • das Neugeborene auf zwei Arten zu tragen: Vorwärts und Blick auf die Eltern (diese Funktion bietet einen Flip-Griff);
  • kombinieren Sie zwei in einem: Transport für Sommer- und kalte Perioden;
  • Kaufen Sie kein zusätzliches Zubehör: Das Basisset beinhaltet: Regenjacke, abnehmbare Tasche, Überdachung, Umschlagtransport.
  • Die Rückseite der Vorteile - Nachteile:
  • kein harter Boden;
  • Managementschwierigkeiten beim Zurückklappen des Griffs;
  • verkrampft, wenn es kalt ist und das Neugeborene stark gedämpft ist.

Die Feinheiten der Wahl der universellen Kinderwagen: die Vor- und Nachteile

  • Wiege zum Schlafen Neugeborenen;
  • Gehblock zum Sitzen.
  • Die verbesserte Version - 3 in 1 - zeichnet sich durch ein zusätzliches Modul aus - einen Kindersitz, der für ein Kind bis zu einem Jahr konzipiert wurde.
  • Die Rahmen sind je nach Modell ausgestattet mit:
  • drei und vier räder;
  • kleines und großes Chassis;
  • starr verstärkte und drehende Elemente.

Spaziergänger und Stockmodelle

Marianna

Marianna

Katerina

Olesya

Albina

Irina

Neue Aktionen

Beliebte Beiträge

Wir ändern die Schönheitsstandards auf moderne Art und Weise! Es muss zugegeben werden: Die Entwicklung moderner Technologien hat einen grausamen Scherz mit der Modebranche und den Massenmedien gemacht. Zu Beginn des Jahrhunderts wurde den Frauen angeboten, sich nach einem Bild von makellos schöner Schönheit zu bemühen.

Varys Dirieu: eine Wüstenblume, die der Demütigung in Somalia den Krieg erklärte! Sie musste wie eine ihrer Schwestern auf einem Felsen unter einem Baum und der heißen Sonne Afrikas verbluten. Sie sollte die fünfte Frau eines Nomaden werden, geschlagen und misshandelt werden.

Schokoladenkuchen Dies ist etwas Außergewöhnliches!

Bodypositive - bedeutet nicht, Fettleibigkeit zu fördern! Die negative Einstellung zu Bodipositive ist verständlich: Die Leute sehen, wie voll Mädchen explizite Fotos in sozialen Netzwerken posten, Blogger betrachten.

Beats - das heißt Lieben: Wir leben weiterhin in einer Kultur der Gewalt! Laut einem Amnesty-Bericht von 2002 ist jede dritte russische Partnerin regelmäßig zusammengeschlagen. Im Jahr 2017 haben die Daten bereits die Zahl von 60 Tausend Frauen pro Tag erreicht.

So wählen Sie den richtigen Kinderwagen für einen Neugeborenen Herbst-Winter: Auswahlkriterien und beliebte Modelle

Eltern wählen besonders vorsichtig einen Kinderwagen für Neugeborene im Herbst und Winter aus. Vergnügungsfahrzeuge sollten nicht nur stabil und bei gutem Verkehr sein, sondern auch das Baby vor Frost und Windböen schützen.

Finden Sie heraus, auf welche Details Sie beim Kauf eines Herbst-Winter-Kinderwagens achten müssen, wie Sie die Wiege erwärmen. Mütter teilen die Geheimnisse bequemer Spaziergänge mit dem Baby im matschigen und frostigen Wetter.

Eine nützliche Information

Welchen Kinderwagen wählen Sie für ein Neugeborenes für den Herbst-Winter? Der erste Transport für diesen Zeitraum muss mehrere Kriterien erfüllen:

  • die gemütliche, gewärmte Wiege;
  • hochwertige Nähte, Risse in den Fixierbereichen;
  • eine geräumige Box für ein Neugeborenes in einem warmen Pelzumschlag oder einem Winteroverall;
  • unterer Standort - maximal vom Boden entfernt;
  • Gummiräder mit großem Durchmesser;
  • eine dichte Kapuze von ausreichender Tiefe für guten Schutz vor Regen und Schnee;
  • hohe Seiten der Wiege;
  • gute abwertung;
  • Regenschutz, hochwertiges Material mit wasserabweisender Beschichtung.

Wie zu wählen

Sprechen Sie mit bekannten Müttern, bevor Sie sie kaufen, und lernen Sie die Vor- und Nachteile verschiedener Modelle und Marken kennen. Die meisten Eltern raten davon ab, bei der Wahl eines Kinderwagens für Herbst und Winter zu sparen.

Nicht genügend geräumige Wiege, niedriger Boden, weiche Seiten ohne gute Isolierung, unbequeme Räder mit schlechter Dämpfung - die Hauptfehler, die Eltern beim Kauf eines Freizeitfahrzeugs für ein Neugeborenes beachten müssen.

Erfahren Sie mehr über die Vorteile und Vorteile von Babynahrung Baby 1 für Babys.

Wie behandelt man Halsschmerzen bei Kindern zu Hause? Die Antwort finden Sie auf dieser Seite.

Arten von Kinderwagen für die Herbst-Winter-Periode

Wie wähle ich einen Kinderwagen? Mütter raten, nicht zu hetzen, um die Vor- und Nachteile aller Arten von Kinderwagen zu bewerten. Es ist wichtig zu entscheiden, ob Sie den Kinderwagen für eine Saison bei kaltem Wetter nehmen oder das Modell für ein älteres Kind verwenden. Ab diesem Punkt müssen Sie "abdrücken".

Kurze Beschreibung der besten Optionen für Herbst und Winter:

  • Kinderwagen Großer, tiefer Korb, hervorragender Schutz des Babys vor Regen, Schnee und Wind. Harte Seiten, Boden, gute Stabilität, zuverlässige Bremsen, weiche Stoßdämpfung, große Räder. Zu den Nachteilen gehören: großes Gewicht, beeindruckende Abmessungen, mangelnde Manövrierfähigkeit. Die Wiege eignet sich für Spaziergänge mit Kindern bis zu 6–7 Monaten, es gibt keinen Sitzplatz, es ist bequem, in der Kleinkindbox zu schlafen, sitzt aber nicht. Wenn Sie nach einem halben Jahr ein anderes Modell (die Laufvariante) kaufen möchten, können Sie sich für eine isolierte Wiege entscheiden.
  • Kinderwagen "2 in 1", "3 in 1". Das modulare System ist universell und funktionell. Weiche Dämpfung für leichte Bewegungsstörungen des Neugeborenen, hohe Passierbarkeit mit massivem Chassis. Wiege in Standardgröße + die Möglichkeit, einen tragbaren Stuhl und einen Freizeitstuhl zu montieren. Viele Modelle haben ein hohes Gewicht und hohe Kosten, sind jedoch für Kinder von der Geburt bis zu drei Jahren geeignet.

Optimale Parameter

Achten Sie beim Kauf auf die Merkmale jedes Details eines Freizeitfahrzeugs für ein Neugeborenes:

  • Wiege Die Box muss starr sein, mit isolierten Stoßfängern, der Boden ist stark, Qualität hergestellt. Die optimale Größe der Wiege: Länge - ab 73 cm, Breite - ab 35 cm Denken Sie daran: Das Baby befindet sich in einem warmen Umschlag, einer Decke oder einem Overall, der begrenzte Platz im Inneren ist ein schwerwiegender Nachteil. Messen Sie vor dem Kauf die Breite des Aufzugs, damit Sie keinen zu breiten Rollstuhl tragen müssen.
  • Kapuze Achten Sie darauf, tief zu falten und fast bis zum Karton zu falten. Die "kleine" Kapuze schützt schlecht vor Wind, das Baby wird leicht erkältet. Bei Herbstwetter eignet sich das Fenster zum Lüften. Erkundigen Sie sich beim Verkäufer nach der Qualität des Materials: Der Stoff sollte eine wasserabweisende Imprägnierung haben. Wenn kein Regenschutz vorhanden ist, sammelt sich kein Kondensat auf der Oberfläche des „rechten“ Gewebes;
  • Räder, weiche Abschreibung. Wählen Sie für Herbst-Schneematsch und schneereichen Winter Modelle mit großen Gummirädern. Die Manövrierfähigkeit ist etwas verringert, erhöht jedoch die Durchlässigkeit. Der Kinderwagen ist stabiler auf unebenen, rutschigen Untergründen. Aufblasbare Räder eignen sich gut für eine schlammige und verschneite Straße. Überprüfen Sie die Größe des Radstandes und vergleichen Sie die Breite des Aufzugs.
  • zuverlässige bremsen. Verbindliches Detail für ein gutes Modell. Der Kinderwagen rollt nicht auf rutschigen Hängen herunter, die sich auf unebenen Oberflächen häufig im Eis bilden.
  • akzeptables Gewicht Wintermodell. Man muss davon ausgehen, dass Mami den Rollstuhl meistens selbständig in die Etage heben und absenken muss, insbesondere wenn kein Aufzug vorhanden ist. Manchmal ist das Modell so schwer, dass es ohne die Hilfe von Verwandten oder Nachbarn nicht zu bewältigen ist. Modulare Modelle sind leichter als andere, die Wiege und der Transformator sind schwerer;
  • Prüfen Sie, ob die Plastiktüte zum Schutz vor Regen und Graupel einläuft. Im Herbst und Winter verstehen viele Mütter, wie unbequem sie ohne Regenmantel sind.
  • großer Einkaufskorb. Nach der Geburt des Babys verschwinden Hausarbeit und Kochen nirgendwo. Die Aufgabe der jungen Mumie: Für eine Reise alles kaufen, was Sie brauchen, damit Sie bei matschigem, nassem Wetter oder bitterer Kälte nicht wieder raus müssen. Wenn Sie einen Brunnen kaufen, überprüfen Sie den Korb. Winterkinderwagen, Wiegen mit hohen aufblasbaren Rädern sind mit einem Metallkorb ausgestattet, der mehr als einem Kilogramm Einkäufe standhält. Wenn der Platz für Produkte und Gegenstände aus weichem Material besteht, überprüfen Sie unbedingt die Qualität der Nähte, die Zuverlässigkeit der Befestigung an den Beinen und geben Sie an, welches maximal zulässige Gewicht für dieses Modell angegeben ist.
  • komfortabler Griff, vorzugsweise mit Höhenverstellung. In der herbstlichen, rutschigen oder schneebedeckten Fläche können Sie den Kinderwagen problemlos tragen, wenn der Griff dem Wachstum entspricht. Achten Sie auf dieses Element und prüfen Sie, ob es leicht ist, den Vergnügentransport für das Baby zu verwalten.
  • Farbe Natürlich sollte der Kinderwagen für das Neugeborene schön und stilvoll sein. Sie können dieses Detail nicht in den Vordergrund stellen, aber für die Herbst-Winter-langweiligen Modelle dunkler Stoffe wählen (um nicht schmutzig zu werden), lohnt es sich auch nicht. Suchen Sie die Farbe nach Ihrem Geschmack. Die milchig weiße Farbe ist in Mode, aber für Schlamm und Schneeschmelz ist es nicht immer bequem. Jedes Mal, wenn Sie die Kiste nach dem Laufen nicht abwischen, verblüffen Sie sich nicht mit Illusionen, Sie werden kaum Zeit und Energie für diese Operation finden.
  • Preis Manchmal schenken Eltern diesem Moment die meiste Aufmerksamkeit und vergessen den Komfort für Mumien. Es lohnt sich nicht, fabelhafte Summen für den ersten Transport für ein Neugeborenes auszugeben, aber nehmen Sie nicht die billigsten Modelle: Sie leiden an unbequemen Rädern, einem schweren, schweren Modell. Wenn Sie Geld sparen möchten, kaufen Sie qualitativ hochwertige gebrauchte italienische, schwedische oder polnische Kinderwagen in gutem Zustand. Während eines sechsmonatigen Betriebs bleiben die Eigenschaften des Modells wie im neuen.

Was im Herbst in einen Kinderwagen stecken

Wie in den sowjetischen Rollstühlen gibt es in modernen Wiegen keine Wachstuchplatten ohne Isolierung. Das Kind fühlt sich maximal wohl, aber es ist manchmal unmöglich, auf zusätzliche Erwärmung zu verzichten.

Was Mamis schreiben:

  • Zu Beginn des Herbstes ist es warm genug, es ist wichtig, dass sich die Krume nicht überhitzt. Suchen Sie für die Nebensaison eine Basis, auf der das Baby nicht zu heiß wird.
  • Einige Mütter geben im Herbst nichts in den Kinderwagen. Die meisten berücksichtigen: ziemlich dünne Fleecedecke;
  • Eine gute Option ist eine Matratze mit Kokosfaser. Es ist leicht zu waschen, ist atmungsaktiv;
  • Viele Mamas tragen einen Halbanzug für das Baby und nehmen eine warme Fleecedecke mit zum Spazieren: Wenn es kalt wird, wärmt der weiche Stoff das Baby gut;
  • ziemlich teuer, aber praktisch - Fleece-Umschlagdecke. Mütter, die nähen können, können ein Produkt mit ihren eigenen Händen erstellen: Die Einsparungen werden erheblich sein;
  • Ein warmer Strickanzug eignet sich für kühles Herbstwetter. Nehmen Sie eine Fleecedecke für einen Spaziergang, es wird plötzlich kälter;
  • Im November ist es in vielen Regionen bereits kalt: Das Neugeborene braucht mehrschichtige Kleidung, einen warmen Overall oder eine erwärmte Transformatorenhülle.

Was Sie im Winter brauchen

Bei frostigem Wetter ist das Wandern mit kleinen Kindern genauso notwendig wie an schönen Sommertagen. Es ist wichtig, das Baby nicht zu sehr zu dämpfen, damit das Kind nicht schwitzt, aber das Baby nicht friert.

Was tun mit Sonnenbrand bei einem Kind? Wir haben die Antwort!

Eine Liste von Medikamenten und Medikamenten gegen Zystitis bei Kindern finden Sie unter dieser Adresse.

Auf der Seite http://razvitie-malysha.com/zdorovie/bolezni/drugie/kosoglazie.html lesen Sie, wie Strabismus bei Kindern unterschiedlichen Alters behandelt wird.

Mommies empfehlen, im Winter einen Kinderwagen für maximalen Komfort einzusetzen:

  • eine Option - eine dünne Flanellette-Decke wird auf der Unterseite für Weichheit gelegt;
  • Die zweite Option ist eine Fleecedecke anstelle einer Matratze.
  • Viele Mütter legen das Baby in einem warmen Pelzumschlag in den Kinderwagen. Die Sache ist nicht billig, aber sehr bequem;
  • In der bitteren Kälte wärmen die Babys des ersten Lebensjahres ihren Overall + einen Schlafsack ohne Ärmel darüber;
  • an kalten, windigen Tagen legen viele Mütter eine Flanelldecke auf die Unterseite der Schachtel, dann ein Baby in einem erwärmten Umschlag und legen wieder eine Decke darauf;
  • Eine weitere Option für das frostige Wetter ist ein warmer Overall. Decken Sie die Krümel mit einer Wolldecke von oben ab;
  • Viele Mütter empfehlen Ihnen, einen hochwertigen warmen Umschlag mit praktischen Schlitzen für Gurte in der Wiege und im Autositz zu kaufen. Bei kaltem Wetter ist es wichtig, dass das Baby keine Gegenstände auf sein Gesicht wirft, wenn es beim Gehen anfängt, sich zu wälzen und zu drehen;
  • Die Vorteile von Umschlägen und Overalls sind unterschiedlich: Einige Mütter billigen das, andere sind der Meinung, dass es sich lohnt, Briefumschläge und Overalls separat zu kaufen. Nur durch Erfahrung kann man verstehen, dass es für eine bestimmte Mutter und ein Kind besser geeignet ist. Wenn Sie sich für diese Option entscheiden, denken Sie daran: Beim ersten Mal wird das Produkt als kuscheliger Schlafsack mit Ärmeln verwendet, für ältere Kinder ist es bereits ein vollwertiger Overall.

Beliebte Marken und Modelle

Namhafte Unternehmen produzieren Kinderwagen für hochwertige Herbst-Winter-Farben in verschiedenen Farben. Mommies schreiben, dass sie nach dem Gebrauch der folgenden Modelle zufrieden waren:

  • Peg Perego Cula.
  • NOORDLINE EDEL.
  • Inglesina Vittoria.
  • TAKOSARTIVA MOHICAN 2 in 1.
  • Emmaljunga
  • Bebetto Holand.
  • BEBECAR GRAND STYLE.
  • ADAMEX Nitro.
  • Tutis Zippy.
  • Cam Linea Sport Exklusiv.
  • ZEKIWA TOURING DE LUXE.
  • Cosatto Giggle 3 in 1.

Die Kosten für Topmodelle liegen oft im Bereich von 19.000 bis 32.000 Rubel, exklusive Optionen sind sogar noch teurer. Die hohen Kosten rechtfertigen den Komfort, den die junge Mutter schnell schätzen wird.

Videotipps zur Auswahl eines Kinderwagens für den Winter:

Wie wählt man einen Kinderwagen für den Winter zu einem Neugeborenen

Ein richtig ausgewählter Kinderwagen - ein Garant für einen komfortablen und sicheren Aufenthalt des Babys auf der Straße im Winter

Der Winter ist eine schwierige und sogar unvorhersehbare Jahreszeit. Die Vorbereitung muss gründlich sein, wenn in der Familie Nachschub erwartet wird. Frische Luft und tägliche Spaziergänge sind eine der wichtigsten Voraussetzungen für die Pflege eines Neugeborenen und die Gewährleistung seiner Gesundheit. Und die Garantie für einen komfortablen und sicheren Aufenthalt im Freien im Freien ist ein sorgfältig ausgewählter Kinderwagen.

Kinderwagen für den Winter: Auswahlkriterien

Ein guter Kindertransport für Neugeborene, der für lange Winterspaziergänge konzipiert wurde, sollte zwar kraftvoll sein, aber gleichzeitig einfach zu handhaben, wendig, zuverlässig und so gut wie möglich an die verschneiten Straßen und Bürgersteige angepasst sein. Wählen Sie einen Kinderwagen für den Winter, der auf bestimmten Parametern basieren sollte. Zu den wichtigsten gehören:

  1. Abmessungen und Gewicht des Produkts. Für Bewohner von Häusern mit kleinem Aufzug oder ohne Hebemechanismus ist es besser, sich für leichte Modelle zu entscheiden, die leicht auf die erforderliche Etage angehoben und von alleine abgesenkt werden können. Große Spaziergänger sind natürlich leichter in der Lage, Hindernisse in Form von Schneeverwehungen, Treppenstufen und Bordsteinkanten zu überwinden, aber die Lagerung in kleinen Wohnungen ist unrentabel.
  2. Das Neugeborene wird sich im Kinderwagen wohl fühlen, ausgestattet mit einer speziellen Wiege, die auf jeden Fall geräumig und warm sein sollte.
  3. Für russische Winter, die durch Wetterunbeständigkeit, starke Schneefälle und „unvollkommene“ Straßen gekennzeichnet sind, sind Modelle mit großen Rädern, die Langlauf- und Schlammbedingungen bieten können, besser geeignet. Das Material, aus dem die Räder des Winter-Kinderwagens für Neugeborene hergestellt werden sollen, kann aus Polyurethan oder Gummi bestehen.
  4. Zwingende Bestandteile des Fahrzeugdesigns für Babys sind eine wärmende Abdeckung für die Beine mit Daunenfüllung. In einigen modernen Modellen gibt es eine Pelzumhüllung, die während starker Fröste und Schneestürme überhaupt nicht schmerzt.
  5. Wichtige Kriterien für die Auswahl von Spaziergängern für Winterwanderungen sind auch eine große Kapuze und das Vorhandensein eines Regenmantels. Die erste schützt das Neugeborene zuverlässig vor Schneefall und starkem Wind, die zweite lässt keine Feuchtigkeit in das Gebäude eindringen.
  6. Dank der Handbremse können Sie den Transport der Kinder während des Auf- oder Abstiegs entlang der steilen und eher rutschigen Rampen im Winter festhalten, die am Eingang vieler moderner Geschäfte, Einkaufszentren, Kliniken und anderer Institutionen installiert sind.
  7. Der Griff des Kinderwagens für Kinder, die im Winter geboren sind, sollte breit, langlebig und bequem sein. Die höhenverstellbare Höhe ermöglicht ein bequemes Handling und sicheres Manövrieren auf unebenen, verschneiten Straßen und Bürgersteigen. Das Vorhandensein der Fahrzeugfunktion wirft den Griff und schützt die Krümel vor dem Gegenwind, ohne dass die Bewegungsrichtung geändert werden muss.
  8. Der Korb für Produkte am Winterwagen sollte idealerweise abnehmbar sein. Tatsache ist, dass das nicht entfernbare Produkt ein Hindernis sein kann, wenn ein Neugeborenes auf frisch gefallenem Schnee und ungeschälten Bahnen bewegt wird. Trotz der Vorteile dieses Zubehörs kann es im Winter den Ärger und die Unannehmlichkeiten einer jungen Mutter bereiten. Ersetzen Sie den Korb, kann eine geräumige Tasche sein, die am Griff des Produkts hängt.

Transformator, klassische Version oder 2-in-1-Kinderwagen

Wenn Sie aus einer Vielzahl von verschiedenen Arten von Kinderwagen wählen, um mit einem Neugeborenen im Winter spazieren zu gehen, eignen sich die Klassiker, Transformatoren und Universalmodelle 2 in 1 am besten.

Ein klassischer Kinderwagen ist ein Kinderwagen, ideal für Babys in den ersten Lebensmonaten. Dies ist eine Win-Win-Situation für den Winter, jedoch nur für die ersten 6-7 Monate. Innerhalb von sechs Monaten, wenn das Kind beginnt, die Welt um sich herum aktiv zu erkunden, muss der Wagen mit der Box zu einem funktionaleren Modell umgebaut werden.

Ein umwandelnder Wagen - sperrig und schwer im Vergleich zu Wiegen, Option. Nach Angaben der Eigentümer sind diese Produkte jedoch für Winterstraßen geeignet und können die für diese Jahreszeit typischen Hindernisse leicht überwinden. Darüber hinaus sind Transformatoren für Neugeborene aufgrund der Fähigkeit zum Falten einfach zu lagern und auch praktisch, da sie innerhalb weniger Minuten von einer Winterversion auf ein Sommermodell umgestellt werden können.

Modell 2 in 1 ist eine Art Kompromiss zwischen einem klassischen Produkt und einem Transformatorwagen. Das Design dieses Kinderwagens umfasst entfernbare Blöcke (Wiege und Gehvorrichtung). Diese Option ist möglicherweise nicht für Familien mit kleinen Wohnungen geeignet, da Raum für die Aufbewahrung von abnehmbaren Gegenständen bereitgestellt werden muss.

Bewertung von beliebten Winterkindern für Babys

Moderne Hersteller von Winterkindern für Neugeborene bieten eine umfangreiche Auswahl an Modellen, die sich in Design, Designmerkmalen, Funktionseigenschaften und Kosten unterscheiden. Die Bewertung populärer Kinderwagen für den Winter, deren Fotos ständig in Magazinen, Werbeprospekten von Geschäften und thematischen Internet-Ressourcen blinken, umfasst:

  • Italienischer Kinderwagen-Transformator für den Winter Inglesina Magnum, hergestellt aus natürlichen Materialien und mit abnehmbaren Bezügen ausgestattet. Der Transport hat erwärmte Wände, einen Umhang an den Beinen, kraftvolle Räder, einen verstellbaren Griff und zuverlässige Sicherheitsgurte;
  • Polnischer Kinderwagen 2 in 1 Baby Design Lupo Husky 2 in 1, der den europäischen Qualitäts- und Sicherheitsstandards entspricht (Vorteile: eine warme Hülle für ein Neugeborenes, eine Fleece-Babydecke, eine Thermoskanne für eine Flasche, eine Kupplung für Mama und ein relativ geringes Gewicht);
  • Klassische Kinderwagen-Wiege Bestoo Barselona Premium 2 in 1 (Polen) - ein Modell für Spaziergänge mit einem Baby im Winter. Das Standardpaket beinhaltet eine Laufeinheit, eine Abdeckung an den Beinen, einen Regenschutz, ein Moskitonetz und eine Tasche für Mama. Zusätzlich ist das Produkt mit speziellen Skiern ausgestattet, die auf die Räder gestellt werden und die Bewegung von Neuschnee erleichtern, sowie eine warme Clutch für Mama.

Der beste Winterkinderwagen für Neugeborene ist ein winddichtes, wasserdichtes und isoliertes Produkt, das für das Baby angenehm ist und bei der Kontrolle der Mutter keine Schwierigkeiten verursacht.

Wahl eines Kinderwagens für ein Neugeborenes für die Herbst-Winter-Saison

Der Kinderwagen ist einer der wichtigsten Einkäufe für das Baby, ohne den es unmöglich wird, an die frische Luft zu gehen, die für das Kind so wichtig ist. Die Anforderungen an Modelle für Neugeborene sind sehr hoch: Der Kinderwagen muss sicher, bequem und anatomisch korrekt sein. Wir werden weiter besprechen, wie man eine solche Option wählt.

Rollstuhlvarianten

Bis heute gibt es verschiedene Arten von Rollstühlen, darunter folgende:

  • klassische, sogenannte "Wiege";
  • umwandelnder Wagen;
  • universeller Kinderwagen.

Wir werden uns die einzelnen Varianten genauer ansehen.

Diese Option ist auch für Neugeborene geeignet und kann in der Zukunft weiter verwendet werden, sobald das Baby 3 Jahre alt ist.

Das Hauptmerkmal des Transformators besteht darin, dass die Box in verschiedenen Positionen installiert werden kann, wodurch der Wagen gleichermaßen zum Schlafen und Gehen geeignet ist. Außerdem kann dieses Modell bei Bedarf zusammengeklappt werden.

Es gibt Optionen für Rollstühle, die zwei oder sogar drei Funktionen gleichzeitig kombinieren. Im letzteren Fall ist das Kit mit einem bequemen Kindersitz für das Kind ausgestattet.

Natürlich ist die Produktpalette so groß, dass es problematisch ist, aus allen angebotenen eine Option zu wählen. Daher werden wir weiterhin über die Regeln und Nuancen sprechen, die berücksichtigt werden sollten.

Achten Sie bei der Auswahl darauf, wie der Kinderwagen zusammengeklappt ist. So sind die meisten Transformatoren wie ein Buch gefaltet, universelle Optionen zeichnen sich durch ein Teleskopsystem und starke Sperren an den Rädern aus. Dieser Kinderwagen lässt sich leichter auf einem kleinen Wohnraum platzieren, er kann auch in den Kofferraum eines Autos passen.

Radparameter

Im Spätherbst sowie im Winter und im zeitigen Frühjahr ist es ein ganzes Geschäft, ein Kind spazieren zu gehen. Berücksichtigen Sie bei der Auswahl eines für diese Jahreszeiten konzipierten Kinderwagens zunächst die Häufigkeit und Dauer Ihrer Spaziergänge mit einem Neugeborenen sowie die Qualität der Straßen auf Ihren Routen.

Wenn die Straßen im Bereich Ihres Wohnsitzes nicht gut gereinigt sind, weisen sie viele Unregelmäßigkeiten auf. Sie sollten sich für die Version mit massiven Rädern entscheiden, um eine höhere Zuverlässigkeit der sicheren Bewegung zu gewährleisten. Andernfalls kann es vorkommen, dass sich die Räder im Schnee oder Matsch verfangen, und es ist viel Mühe nötig, den Rollstuhl herauszuziehen. Außerdem zittern die kleinen Räder mehr: Sie neigen dazu, stark zu quietschen, sich zu lösen und gehen schnell weg.

Es wäre ziemlich vernünftig, Türmessungen in Ihrem Haus durchzuführen, sowie einen Aufzug, ein Tor - alles, was Sie später durchlaufen, bevor Sie einen Rollstuhl kaufen.

Vergessen Sie nicht, dass es im Sommer besser ist, Gummireifen zu verwenden. Und im Winter können sie die Bewegung schneebedeckter Schneeverwehungen behindern. Es ist notwendig, die Auswahl an den Rädern aus Kunststoff zu stoppen, da sie sich viel besser mischen. Bei einigen Modellen ist es übrigens möglich, die Räder auszutauschen (dies sollte mit dem Verkäufer beim Kauf eines Kinderwagens geklärt werden).

Der wichtige Moment ist das Bremssystem der Räder, die Bremsen können entweder vorne oder an den Hinterrädern sein. Die letzte Option ist sicherlich zuverlässiger, sie eignet sich auch für die Herbst-Winter-Saison, wenn der Asphalt oft ziemlich rutschig ist. Denken Sie daran, dass das Bremssystem eine der Hauptkomponenten für die Sicherheit Ihres Babys ist!

Schwere oder leichte Kutsche zur Auswahl?

Dies ist eine wichtige Frage, die Sie sich unbedingt stellen sollten, bevor Sie in den Laden gehen. Wenn sich in Ihrem Haus kein Aufzug befindet oder der Kinderwagen einfach nicht hineinfährt, müssen Sie auf erhebliche Schwierigkeiten stoßen. Es wäre besser, sich für eine leichtere Version zu entscheiden. Ansonsten wird der Kinderwagen durch eine Vielzahl zusätzlicher Optionen sehr schwer (beispielsweise wiegen gängige Transformatoren viel mehr klassische und statische Optionen).

Video - Wie wähle ich einen Kinderwagen? Dr. Komarovsky

Abschreibung

Hersteller von hochwertigen Rollstühlen achten unbedingt auf das Abschreibungssystem. Schließlich kann sie das Baby vor Stößen und Stößen schützen, die beim Fahren auf der Straße unvermeidlich sind. Besondere Aufmerksamkeit sollte den Vorderrädern geschenkt werden: Sie müssen mit einem Abschreibungsmechanismus ausgestattet sein.

Bisher wurde die Abschreibung von Rollstühlen für Kleinkinder auf zwei Arten vorgenommen:

  • Frühling (auf andere Weise heißt Frühling);
  • und Gürtel.

In der ersten Version hat das Modell spezielle Federn, die alle Stöße aufnehmen und die Unebenheiten der Straße so gut wie möglich ausgleichen. Bei einem Riemenamortisationsmechanismus wird die Wiege mit speziellen Riemen mit dem Radstand verbunden.

Die Wahl zwischen diesen beiden Methoden ist ziemlich schwierig. Es kommt nur auf die Qualität der Ware an. Sie können jedoch die Funktionsweise des Mechanismus gut überprüfen: Schütteln Sie dazu den Rollstuhl und drücken Sie ihn nach dem Zufallsprinzip. Achten Sie dabei auf den Sitz: Bei der Überprüfung sollte die Bewegung der Wiege relativ zum Chassis nicht scharf sein. Andernfalls kann es gefährlich für das Baby sein.

Kinderwagen für die Herbst-Winter-Saison

Wenn Sie einen Kinderwagen für Herbst oder Winter kaufen müssen, sollten Sie darauf achten, wie gut er vor verschiedenen "Überraschungen" des Wetters schützt. In den meisten Fällen sind hochwertige Modelle für den Komfort und die Sicherheit des Kindes zu jeder Jahreszeit geeignet. Beachten Sie beim Kauf sorgfältig die Kennzeichnung: Auf den für die Winterzeit geeigneten Optionen sollte die Bezeichnung "Winter-Sommer" vorhanden sein.

Was kann Ihr Baby im Herbst und Winter vor widrigen Witterungsbedingungen schützen:

  • wasserdichtes Gewebe mit winddichter Imprägnierung;
  • hohe Seiten der Wiege;
  • Wenn Sie ein Neugeborenes im Winter spazieren gehen, ist es wichtig, es gut mit einer warmen Decke zu umwickeln, damit es nicht versehentlich erkältet und krank wird.
  • Viele Rollstühle verfügen zusätzlich über ein System, das die Luftzirkulation reguliert, wodurch die erforderliche Temperatur zu jeder Jahreszeit in der Wiege gehalten werden kann.
  • Sie müssen sicherstellen, dass der Kinderwagen wendig und einfach zu fahren ist. Versuchen Sie einfach, ihn zu drehen, und schätzen Sie den Aufwand ein, den Sie unternehmen mussten.

Rollstuhlgriff

Beim Kauf eines Kinderwagens ist es wichtig, die Griffhöhe zu prüfen. Aber was tun, wenn Eltern einen ziemlich großen Höhenunterschied haben und die für einen Elternteil geeignete Körpergröße für andere Eltern unangenehm ist? Um diese Situation zu vermeiden, müssen die Rollstühle ausgewählt werden, bei denen die Möglichkeit besteht, den Griff in der Höhe zu verstellen.

Brauche ich einen Klappgriff? Tatsächlich hilft es während der Bedienung des Kinderwagens sehr, denn mit seiner Hilfe können Sie das Baby leicht von den Sonnenstrahlen ablenken und es auch vor dem Wind schützen. Bei Transformatoren kann dieses Problem gelöst werden, indem der Block einfach neu installiert wird (dies ist jedoch keine sehr günstige Option).

Darüber hinaus können Kinderwagen mit einem Einkaufskorb, einem Regenmantel und einem Moskitonetz, einer Sonnenblende ausgestattet werden. Sie können mit Fäustlingen und einer Kupplung für Eltern, einer Pumpe und anderen nützlichen Gegenständen oder Zubehör befestigt werden. Natürlich können Sie darauf verzichten, solange der Rollstuhl für den kleinen Mann wirklich bequem und sicher ist und ihm erlaubt, für die vorgesehene Zeit an der frischen Luft zu sein.

Winterkinderwagen für ein Neugeborenes: Wie soll man wählen?

Was für ein Kinderwagen für ein Neugeborenes: Tipps

Für junge Eltern ist es nicht leicht, sich in der Vielfalt moderner Modelle zu orientieren, die sich in Preis und Funktion unterscheiden. Zusätzliche Funktionen beeinflussen die Kosten eines Fahrzeugs für Babys. Wie wählt man den besten Kinderwagen im Winter aus, der nicht nur zu einem Neugeborenen passt, sondern auch zu Ihnen? Bestimmen Sie zunächst den Typ des Kinderwagens, berücksichtigen Sie die Merkmale der Saison, in der Ihr Kind geboren wurde, und wählen Sie erst dann die Marke nach Ihrem Geschmack aus.

Für Neugeborene gibt es verschiedene Arten:

  • Wiegen-Wiegen - ideal für Neugeborene, ausgestattet mit hohen Rädern und einem steifen Bettdesign für ein Kleinkind;
  • Transformatoren - mit einer leichten Handbewegung verwandeln sie sich von einem schlafenden Wagen in einen Vergnügungswagen;
  • Multimodular - Wiege + Kinderwagen + Kindersitz + viele Bonusfunktionen.

Die Wiegen sind bequem und relativ günstig, aber sie werden nicht lange halten. Transformatoren begleiten das Baby bis zu 3 Jahren. Multimodul-Modelle überzeugen mit der „All Inclusive“ -Funktion, die Preise bissig.

Es ist wichtig!

Aufblasbare Gummiräder garantieren das perfekte Kreuz auf den tückischen Winterstraßen. Solche Modelle sind jedoch viel schwerer als die übrigen. Wenn das Haus nicht mit einer Rampe und einem Aufzug ausgestattet ist, ist es besser, den Transport mit pneumatischen Rädern abzulehnen.

Welchen Kinderwagen braucht man im Winter für ein Neugeborenes

Ihr Baby ist eine Wintersonne, und Sie möchten es nur vor Frost und stechendem Wind schützen. Für den Winter ist es für Neugeborene besser, einen auf die Kälte vorbereiteten Kinderwagen zu kaufen.

Für Winterfahrzeuge erforderlich:

  • eine geräumige Wiege, die das Baby nicht in einen warmen Winteranzug zwingt;
  • die Abdeckung schützt das Kind aus allen Richtungen vor kaltem Wind;
  • volumetrische Kapuze, wasserdicht und windgeblasen;
  • aufblasbare Räder - kreuzen Sie auf Winterstraßen;
  • Stoßdämpfer.